GP Kanada 2019: Kontroverser Sieg für Hamilton - Vettel tobt!

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix

Moderator: Mods

CrAzyPsyCho
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3207
Registriert: 12.07.2009, 19:22

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitragvon CrAzyPsyCho » 09.06.2019, 22:38

Dr_Witzlos hat geschrieben:Bevor sich aller weiter über die Regelauslegung streiten.

Es gibt ein Punkt im Regelwerk.

Wer mit seinem Auto mit 4 Rädern die Strecke verlässt, der hat dafür zu sorgen, dass er sicher wieder auf die Strecke kommt.

Das hat Vettel aus meiner Sicht nicht gemacht und bei den Bildern kann nicht zweifelsfrei eine Absicht ausschließen. Aber er hätte die Bremse drücken müssen. Stattdessen hat er sich rollen gelassen

Er hätte also auf dem Gras bremsen sollen? Da hätte er sich wohl gedreht.

Wer hier die Strafe für gerechtfertigt ansieht, scheint kein Racing-Fan zu sein.

Benutzeravatar
vettel-fan2011
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2603
Registriert: 18.03.2012, 16:45
Lieblingsfahrer: VET, LEC, ..
Lieblingsteam: Seb's Team..

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitragvon vettel-fan2011 » 09.06.2019, 22:38

Glückwunsch an Vettel als eigentlichen Gewinner! :heartbeat:

Glückwunsch an FIA HAMG (nichts gegen Hamilton) zum 2./1,5. Platz.

Danke FIA für diese unglaubliche Leistung!

Szene des Rennens, die Nummern im Parc Ferme tauschen. :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:

F*** Y** FIA.. :wall: :wall: :wall:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3681
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull
Wohnort: irgendwo im tiefsten Osten der Republik

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitragvon Dr_Witzlos » 09.06.2019, 22:38

downforze hat geschrieben:
geones89 hat geschrieben:Formel1 wie früher gibt es eben nicht mehr. Diese Strafe und das negative Gerede über echte Emotionen passen zur modernen f1. Es kotzt einen nur noch an ... ich schalte in 2 Wochen trotzdem wieder ein weil der Sport einfach geil ist :)

Dir geht es genau so wie mir. Wie ein Alkoholiker will ich alle 14 Tagen clean werden und lande doch wieder an der TV-Flasche.
Wir leben halt im 21. Jhd. Alles ist reglementiert und der Freiraum tangiert gegen 0. So überraschend wie eine Steuererklärung an das Finanzamt. "Sie haben Formular XYZ nicht beigepackt. Das gibt eine Impeeding-Strafe und sie werden vom Bearbeiter auf den letzten PLatz zurückversetzt".


Sowas kann man halt doch nicht auf nen Bierdeckel lösen :biggrin:

Benutzeravatar
mcdaniels
Testfahrer
Beiträge: 922
Registriert: 01.07.2013, 18:49
Lieblingsfahrer: ALO, RIC, LEC, VES
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitragvon mcdaniels » 09.06.2019, 22:38

iceman2411 hat geschrieben:
Spocki hat geschrieben:
downforze hat geschrieben:Volle Zustimmung. Bester Beitrag, den ich hier 2019 gelesen habe. Das ist kein Racing mehr. Das ist überlegen, ob man eine Aktion starten darf, die hoffentlich keine Strafe bringt.

So und nicht anders :thumbs_up:


:thumbs_up:


ja, da bin ich auch voll dabei! :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:

Benutzeravatar
Warlord
Rookie
Rookie
Beiträge: 1542
Registriert: 17.03.2012, 14:39
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: Ferrari erst einmal nicht mehr
Wohnort: Nordhessen

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitragvon Warlord » 09.06.2019, 22:39

Αλεξανδρος hat geschrieben:Ok, der move von Vettel mit den Pappschildern hatte was :lol:

Hätte ich nicht von ihm erwartet.

Und alle meinen immer, Hamilton sei unreif und benehme sich wie ein Kind, aber ich denke die beiden sind da ziemlich gleichauf :biggrin:

Erst war ich auch entsetzt und dann dachte ich mir... will ich lieber nur aalglatte Fahrer? Nein danke!
Das gleiche bei Rosbergs Kappenwurf oder Verstappens Schupser in Brasilien.

Benutzeravatar
RedBull_Formula1
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6093
Registriert: 04.01.2010, 23:05
Wohnort: Deutschland

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitragvon RedBull_Formula1 » 09.06.2019, 22:39

f1fan02 hat geschrieben:
RedBull_Formula1 hat geschrieben:Wenn man schon unbedingt eine Strafe aussprechen will, dann wäre es durchaus auch feinfühliger gewesen, wenn man Vettel gebeten hätte den Ham vorbeizulassen. Dann hätte man vielleicht noch einen Zweikampf erlebt.


"Position hergeben" sieht der Strafenkatalog nunmal nicht vor!


Wird aber trotzdem immer wieder gemacht. Gab schon unzählige Funksprüche mit: "We've been told by the FIA to let him through".
"When you point your visionary bow towards a star and spread your wings to reach an unreachable height, thirsty for perfection and rebellious against mediocrity, you have within the mysterious spring of an ideal" - Jose Ingenieros

Benutzeravatar
Hyeson
Rookie
Rookie
Beiträge: 1808
Registriert: 06.12.2012, 08:55
Lieblingsfahrer: Heinz-Harald Frentzen
Lieblingsteam: Jordan, Sauber

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitragvon Hyeson » 09.06.2019, 22:39

Kugelblitz hat geschrieben:
KIMI-ICEMAN hat geschrieben:Neben der FIA sollte übrigens auch Kubica seinen Stuhl räumen. Das ist ja nur noch peinlich.

Peinlich ist das Auto, das er fahren muß!

Wo genau ist den jetzt der große Unterschied zwischen Platz 18 (Kubica) und 16 (Russel)?


So grob ne Runde.

Benutzeravatar
-Highlander-
Rookie
Rookie
Beiträge: 1343
Registriert: 25.11.2012, 19:18
Lieblingsfahrer: VET, MSC, PRO, RAI
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: nahe Weiden/Oberpfalz

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitragvon -Highlander- » 09.06.2019, 22:39

downforze hat geschrieben:
geones89 hat geschrieben:Formel1 wie früher gibt es eben nicht mehr. Diese Strafe und das negative Gerede über echte Emotionen passen zur modernen f1. Es kotzt einen nur noch an ... ich schalte in 2 Wochen trotzdem wieder ein weil der Sport einfach geil ist :)

Dir geht es genau so wie mir. Wie ein Alkoholiker will ich alle 14 Tagen clean werden und lande doch wieder an der TV-Flasche.
Wir haben halt im 21. Jhd. Alles ist reglementiert und der Freiraum tangiert gegen 0. So überraschend wie eine Steuererklärung an das Finanzamt. "Sie haben Formular XYZ nicht beigepackt. Das gibt eine Impeeding-Strafe und sie werden vom Bearbeiter auf den letzten PLatz zurückversetzt".


Es gibt auch noch andere schöne Dinge die man an einem Sonntagnachmittag tun kann. Rad fahren, schwimmen gehen oder auf Oldtimertreffen fahren z.B. Man muss nicht die FIA durch Formel 1 gucken unterstützen. Es gibt übrigens auch noch andere schöne Rennserien, IndyCar oder NASCAR z.B.
Zuletzt geändert von BT46B am 09.06.2019, 22:42, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Provokation
Bild

Kämpfe weiter Schumi!
"Some drive this, some drive that. And I, I drive a Ferrari!" - MSC

Benutzeravatar
vettel-fan2011
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2603
Registriert: 18.03.2012, 16:45
Lieblingsfahrer: VET, LEC, ..
Lieblingsteam: Seb's Team..

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitragvon vettel-fan2011 » 09.06.2019, 22:39

stephan0571 hat geschrieben:wäre es ein AMG gewesen, wäre keine Strrafe gekommen.


AMG hätte nichtmal eine Untersuchung bekommen.
Zuletzt geändert von BT46B am 09.06.2019, 22:42, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Provokation
Bild
Bild

Kugelblitz
Kartfahrer
Beiträge: 221
Registriert: 15.12.2018, 21:06

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitragvon Kugelblitz » 09.06.2019, 22:40

f1fan02 hat geschrieben:
RedBull_Formula1 hat geschrieben:Wenn man schon unbedingt eine Strafe aussprechen will, dann wäre es durchaus auch feinfühliger gewesen, wenn man Vettel gebeten hätte den Ham vorbeizulassen. Dann hätte man vielleicht noch einen Zweikampf erlebt.


"Position hergeben" sieht der Strafenkatalog nunmal nicht vor!


Der Strafenkatalog nicht - das Regelwerk aber schon. Nämlich für den Fall eines deutlichen Vorteils aus einer Regelverletzung.

Also zum Beispiel das Auslassen einer Schikane - und dabei den Gegner zu überholen, bzw. den Vorsprung deutlich zu vergrößern oder ein Überholmanöver zu verhindern. Dann muß man die Position hergeben - oder bekommt eine Strafe, die das bewirkt.
Einen Vorteil für Vettel aus seinem Fahrfehler kann ich aber nicht sehen. Er war vor der Kurve 20, 30 Meter vor Hamilton - danach nur noch einen Meter.

harke

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitragvon harke » 09.06.2019, 22:40

frost hat geschrieben:Strafe hin oder her, kann man das Rennen leicht zusammenfassen. Vettel: 1 Fehler, Hamilton: 0 Fehler. Die Details machen es an der Spitze eben aus. Trotzdem recht positives Ergebnis für Ferrari auf dem man aufbauen kann.

Bemerkenswert und erfreulich fand ich auch, dass man das Norris Fahrzeug hat stehen lassen, ohne Safety Car. Es stand sicher und das hat man erkannt. Mit Augenmaß gut entschieden.



Falsch! Deine Aussage ist definitiv falsch.
Hamilton hat mehrere Fahrfehler gemacht. Sein Glück war nur, dass hinter ihm keiner war.

Benutzeravatar
RacingForEver
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2783
Registriert: 23.04.2012, 14:32
Lieblingsfahrer: Daniel Ricciardo
Lieblingsteam: Renault
Wohnort: Niedersachsen

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitragvon RacingForEver » 09.06.2019, 22:40

Dr_Witzlos hat geschrieben:
RacingForEver hat geschrieben:Falls diejenigen, die Inkonsistenzen der FIA aufdecken möchten, ein bisschen Zucker haben wollen, wär dies hier die bessere Szene:
https://www.youtube.com/watch?v=haqpopZyvwc

Damals hat man sich nicht getraut zu strafen, die Szene war allerdings auch etwas weniger eindeutig, weil Ricciardo nicht neben ihm ist, als er auf die Strecke zurückkommt.



Und damit hast du auch selbst gleich die Begründung geliefert, warum das schon wieder nicht vergleichbar ist.


Vergleichbarkeit bedeutet ja nicht, dass etwas identisch sein muss. Hier sind meiner Ansicht nach ausreichend viele Parallelen vorhanden. Der vorherfahrende Wagen verpasst in beiden Situationen bedingt durch Fahrfehler die Kurve, in beiden Situationen bekommt sie der Hintermann. In beiden Situationen muss der Hintermann auf die Bremse steigen, um nicht mit dem auf die Strecke fahrenden Vordermann zu kollidieren, wird also behindert.

Benutzeravatar
cmd
Kartfahrer
Beiträge: 184
Registriert: 20.11.2016, 12:34

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitragvon cmd » 09.06.2019, 22:40

SafetyCar hat geschrieben:
Silberner Mercedes hat geschrieben:Ouhhhhh, ich weiß nicht so recht. :confused:

Nicht das es Hamilton nicht verdient hätte zu gewinnen. Immerhin hat er einen Crash verhindert aufgrund eines Fahrfehlers von Vettel. Aber die Entscheidung war doch ein bisschen hart.

Heute hätte ich auch mit einem zweiten Platz gut leben können.

:thumbs_up: Das sehe ich auch so. Sehr harte Strafe. Ich kann Vettels Reaktion schon ein bisschen verstehen.

Ich hätte auch gesagt. Thats Racing

Benutzeravatar
Calvin
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3936
Registriert: 15.09.2014, 12:31
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Vettel, Hakkinen

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitragvon Calvin » 09.06.2019, 22:41

CrAzyPsyCho hat geschrieben:Wer hier die Strafe für gerechtfertigt ansieht, scheint kein Racing-Fan zu sein.


:thumbs_up:

Es sind hauptsächlich die gleichen, die immer gegen Vettel stänkern. Egal was er macht.

EDIT

Die sind nicht nur keine Racinfans zu sein, sondern haben anscheinend absolut keine Ahnung von Motorsport.
Zuletzt geändert von Calvin am 09.06.2019, 22:41, insgesamt 1-mal geändert.
Honda - The dream of power

Benutzeravatar
Warlord
Rookie
Rookie
Beiträge: 1542
Registriert: 17.03.2012, 14:39
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: Ferrari erst einmal nicht mehr
Wohnort: Nordhessen

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitragvon Warlord » 09.06.2019, 22:41

Und zu der Strafe... kann man geben, muss man aber nicht. Das waren Bruchteile von Sekunden.


Zurück zu „Grand-Prix-Berichte-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste