GP Kanada 2019: Kontroverser Sieg für Hamilton - Vettel tobt!

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix

Moderator: Mods

Antworten
GenauDer
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4020
Registriert: 06.04.2014, 18:55

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von GenauDer » 09.06.2019, 21:56

Αλεξανδρος hat geschrieben:Ich machs ganz kurz, bevor es hier richtig losgeht:

Dann muss Vettel eben besser fahren...

Hamilton hat es auf den Punkt gebracht: "Ich habe ihn in den Fehler gezwungen".

Und genau deswegen hat er den Sieg verdient :)
naja das war halt mehr um es sich und den Zusehern schön zu reden.
Realistisch gesehen ist die Strafe völlig unnötig gewesen, da gabs schon tatsächliche Berührungen die wesentlich ugneschickter waren, die nicht bestraft wurden

Benutzeravatar
Forza_Ferrari_93
Simulatorfahrer
Beiträge: 686
Registriert: 30.11.2016, 11:23
Lieblingsfahrer: M.Schumacher, Vettel, Alonso
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von Forza_Ferrari_93 » 09.06.2019, 21:56

Diese Formel 1 und deren "Stewards" sind der größte Witz. Jedes Rennen sitzt da ein anderer Vollpfosten und entscheidet WIE ER LUSTIG IST. Die reinste Willkür und dass in einer Sportart die sich selbst als "Königsklasse" bezeichnet. In Monaco kann ein Verstappen eine Unsafe Release riskieren und Bottas gegen die Wand drücken und bekommt dafür 5 Sekunden und in Kanada bekommt Vettel für einen FAHRFEHLER eine 5 Sekunden Strafe. Das ist einfach nur noch lächerlich was dieser Saftladen da treibt.

Und zu Hamilton: Der soll einfach nur den Mund halten. Weil er in der Situation links ran gefahren wäre. Halt einfach deinen Mund du Heuchler.

Fakt ist Vettel war schneller und hätte das Rennen gewonnen. Aber Mercedes kriegt einfach alles in den Arsch geschoben damit muss man sich wohl oder übel abfinden. Erst bekommen sie den Motor den sie wollten dann Reifentests die illegal waren und zu guter Letzt genau die Reifen die perfekt am Mercedes funktionieren. Schenkt ihnen doch einfach vorab den Titel und erspart uns diese Farce.
Zuletzt geändert von Forza_Ferrari_93 am 09.06.2019, 22:12, insgesamt 3-mal geändert.
"Ich möchte mich bei allen bedanken, die weiter an mich geglaubt haben. Mir haben so viele Menschen Briefe und Nachrichten geschickt, das war sehr wichtig für mich"

Sebastian Vettel

Benutzeravatar
mcdaniels
Rookie
Rookie
Beiträge: 1128
Registriert: 01.07.2013, 18:49
Lieblingsfahrer: ALO, RIC, LEC, VES
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von mcdaniels » 09.06.2019, 21:56

Dr_Witzlos hat geschrieben:
Spocki hat geschrieben:
mcdaniels hat geschrieben:Ich glaub ich k.... gleich... das ist so lächerlich das Ganze. FIA, wie zerstört man die Formel 1?

GENAU SO!!!!!!!!!

LÄCHERLICHER GEHT ES NICHT MEHR!
So und nicht anders.
Er versucht nur das Auto zu kontrollieren und wird dafür bestraft.

Bullshit, als ob die Strafe ausgesprochen wäre, wenn Lewis ihn eine Runde später überholt hätte!

Der Stewart kann sich doch in Italien jetzt nicht mehr blicken lassen..
Die Meinung kann nicht leider nicht teilen. Dann hätte er wenigstens Hamilton durchlassen müssen. Aber so auf diese Weise, ist eine Strafe gerechtfertigt.
Durch eine derartige Strafe ein Rennen zu zerstören, ohne dass man Vettel hier Absicht unterstellen kann, finde ich einfach eine Sauerei! Er hätte ihn ja auf der STrecke überholen können (HAM), so ist es halt wieder typisch Formel 1, TYPISCH!!!!!!!!!
Zuletzt geändert von mcdaniels am 09.06.2019, 21:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Turel
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2263
Registriert: 27.07.2015, 11:34
Lieblingsfahrer: HÄK,MSCH,DC,HAM,JB,RIC,LEC,NOR
Lieblingsteam: Mclaren, von klein an!

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von Turel » 09.06.2019, 21:56

Vettel benimmt sich wie ein Kind.

Wie damals in Aserbaidschan und Mexiko typisch!
TeamLH
⭐⭐⭐⭐⭐⭐
________________________
#keepfighting

Benutzeravatar
scuderiablue
Testfahrer
Beiträge: 864
Registriert: 30.09.2018, 15:29
Lieblingsfahrer: Vettel, Leclerc, Ricciardo
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von scuderiablue » 09.06.2019, 21:57

turbocharged hat geschrieben:Vettel verhält sich wie ein trotziges Kleinkind. Fakt ist, ER hat den Fehler gemacht. Und hätte er Hamilton anschließend nicht abgedrängt, hätte Hamilton auch so gewonnen. ER hat das Rennen verloren, nicht die FIA.
Fakt ist, dass du auch alles an Vettel kritisierst. Egal was er wann und wie tut.
Bild

harke

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von harke » 09.06.2019, 21:57

Hamilton mit einem schwachem Rennen. Alle zwei Runden verbremst.

Benutzeravatar
EinFan
Nachwuchspilot
Beiträge: 371
Registriert: 29.04.2019, 10:22

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von EinFan » 09.06.2019, 21:57

Forza_Ferrari_93 hat geschrieben:Fakt ist Vettel war schneller und hätte das Rennen gewonnen.

Ne, er ist von der Strecke geflogen. Da wäre Lewis vorbeigegangen wenn er nicht einbremsen hätte müssen.

:checkered: :checkered: :checkered: :checkered: :checkered:
Aktueller WM-Stand: 1. Hamilton , 2. Bottas , 3. Verstappen

Looks like it's Hammertime! :checkered:

Benutzeravatar
Αλεξανδρος
Kartfahrer
Beiträge: 187
Registriert: 22.08.2018, 14:58
Lieblingsfahrer: Die 44 und Sophia Flörsch

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von Αλεξανδρος » 09.06.2019, 21:57

Ok, der move von Vettel mit den Pappschildern hatte was :lol:

Hätte ich nicht von ihm erwartet.

Und alle meinen immer, Hamilton sei unreif und benehme sich wie ein Kind, aber ich denke die beiden sind da ziemlich gleichauf :biggrin:

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4122
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull
Wohnort: irgendwo im tiefsten Osten der Republik

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von Dr_Witzlos » 09.06.2019, 21:57

GenauDer hat geschrieben:
Αλεξανδρος hat geschrieben:Ich machs ganz kurz, bevor es hier richtig losgeht:

Dann muss Vettel eben besser fahren...

Hamilton hat es auf den Punkt gebracht: "Ich habe ihn in den Fehler gezwungen".

Und genau deswegen hat er den Sieg verdient :)
naja das war halt mehr um es sich und den Zusehern schön zu reden.
Realistisch gesehen ist die Strafe völlig unnötig gewesen, da gabs schon tatsächliche Berührungen die wesentlich ugneschickter waren, die nicht bestraft wurden
Er hat völlig recht.

Benutzeravatar
plastikschaufel
Rookie
Rookie
Beiträge: 1561
Registriert: 20.02.2014, 11:35
Lieblingsfahrer: Vettel, Räikönnen
Lieblingsteam: Red Bull Racing

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von plastikschaufel » 09.06.2019, 21:58

Spocki hat geschrieben:
mcdaniels hat geschrieben:Ich glaub ich k.... gleich... das ist so lächerlich das Ganze. FIA, wie zerstört man die Formel 1?

GENAU SO!!!!!!!!!

LÄCHERLICHER GEHT ES NICHT MEHR!
Bullshit, als ob die Strafe ausgesprochen wäre, wenn Lewis ihn eine Runde später überholt hätte!
Ungeachtet dessen ob die Strafe richtig oder falsch war, für meinen Geschmack hat die Investigation auch SEHR lange gedauert. Die haben da mal schön geschaut, wie es sich entwickelt, ganz sicher.

Benutzeravatar
mcdaniels
Rookie
Rookie
Beiträge: 1128
Registriert: 01.07.2013, 18:49
Lieblingsfahrer: ALO, RIC, LEC, VES
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von mcdaniels » 09.06.2019, 21:58

Turel hat geschrieben:Vettel benimmt sich wie ein Kind.

Wie damals in Aserbaidschan und Mexiko typisch!
wie gesagt, ich bin nicht deiner Meinung, die ich allerdings natürlich akzeptiere. Das sind schon 2 - Paar Schuhe.

Benutzeravatar
Alonso und Kimi Fan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2570
Registriert: 10.09.2013, 05:50

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von Alonso und Kimi Fan » 09.06.2019, 21:58

turbocharged hat geschrieben:Vettel verhält sich wie ein trotziges Kleinkind. Fakt ist, ER hat den Fehler gemacht. Und hätte er Hamilton anschließend nicht abgedrängt, hätte Hamilton auch so gewonnen. ER hat das Rennen verloren, nicht die FIA.

Würdest du also sagen dass sich hamilton alonso oder andere fahrer sich anders verhalten hätten? Hier muss hamilton auch sein gehirn einschalten. Es ist klar das vettel versuchen wird zurück zur ideal linie zu kommen und so wenig wie möglich lenkt um so schnell wie möglich wieder hochzubeschleunigen. Die strafe war aus sportlicher sicht unfair. Die strafe ist nur dann korrekt wenn man immer so zimperlich bei jedem furz bestraft, fia hat aber mehrfach genau bei solchen vorfällen eher keine strafe versetzt. Genau deswegen ist das eine extreme unsportliche strafe da fia inkompetent ist.

Benutzeravatar
Tracklimit_F1
Nachwuchspilot
Beiträge: 371
Registriert: 08.03.2018, 18:35
Lieblingsfahrer: Daniel Ricciardo, Lando Norris
Lieblingsteam: Mclaren

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von Tracklimit_F1 » 09.06.2019, 21:59

Bild


:lol: :lol: :lol:
Lieblingsfahrer (retired) : Michael Schumacher, Fernando Alonso

Benutzeravatar
JPM_F1
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4416
Registriert: 20.11.2013, 11:05

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von JPM_F1 » 09.06.2019, 21:59

ob schuldig oder unverschuldet, er ist nun mal lewis vor die karre gefahren und ihn am vorbeifahren gehindert.
der fehler lag bei Vet.
somit kann man mit den 5s auch leben, wobei ich auch nicht überrascht wäre, wenn nur eine verwarnung käme.
die aktion danach fand ich super lustig.

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4122
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull
Wohnort: irgendwo im tiefsten Osten der Republik

Re: Formel 1 Kanada 2019: Hamilton siegt dank umstrittener Vettel-Strafe

Beitrag von Dr_Witzlos » 09.06.2019, 22:00

mcdaniels hat geschrieben:
Dr_Witzlos hat geschrieben:
Spocki hat geschrieben: So und nicht anders.
Er versucht nur das Auto zu kontrollieren und wird dafür bestraft.

Bullshit, als ob die Strafe ausgesprochen wäre, wenn Lewis ihn eine Runde später überholt hätte!

Der Stewart kann sich doch in Italien jetzt nicht mehr blicken lassen..
Die Meinung kann nicht leider nicht teilen. Dann hätte er wenigstens Hamilton durchlassen müssen. Aber so auf diese Weise, ist eine Strafe gerechtfertigt.
Durch eine derartige Strafe ein Rennen zu zerstören, ohne dass man Vettel hier Absicht unterstellen kann, finde ich einfach eine Sauerei! Er hätte ihn ja auf der STrecke überholen können (HAM), so ist es halt wieder typisch Formel 1, TYPISCH!!!!!!!!!
Er hat doch mitbekommen, dass HAM im Heck war und da kann man sowas nicht machen und wenn man schon ins Gras kommt, dann muss der Fahrer dafür sorgen, dass er sicher auf die Strecke zurück kommt. Das war hier nicht gegeben.

Bevor jetzt sinnlos rumgeblubbert wird, den Empfehle ich mal in das Regelwerk zu schauen.

Antworten