Pierre Gasly hofft: Red Bull kann Ferrari in Monaco schlagen

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix

Moderator: Mods

Benutzeravatar
rot
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1973
Registriert: 26.02.2014, 20:02
Lieblingsteam: Ferrari | what else?
Wohnort: St. Gallen

Re: Pierre Gasly hofft: Red Bull kann Ferrari in Monaco schlagen

Beitragvon rot » 20.05.2019, 09:12

Pierre Gasly hofft: Red Bull kann Ferrari in Monaco schlagen


:rofl:
Gasly? Never. Vermutlich meinte er, Verstappen kann Ferrari in Monaco schlagen. Das ist gut möglich. Gasly wird nicht in die Position kommen, da sein Redbull irgendwo in der Streckenbegrenzung hängen bleiben wird. Ich glaube sogar, dass selbes Leclerc ereilen wird. Heimrennen, schlechte Balance im Auto. Mercedes kann sich auf den nächsten Doppelsieg freuen.

xMercedesx
Mechaniker
Beiträge: 236
Registriert: 01.07.2018, 12:36
Lieblingsteam: Mercedes

Re: Pierre Gasly hofft: Red Bull kann Ferrari in Monaco schlagen

Beitragvon xMercedesx » 20.05.2019, 10:22

Also wenn es Regnet dann wird es schwer Mercedes zu schlagen. Red Bull bzw. VER kann die Ferraris packen evtl. aber Gasly traue ich das nicht zu.
Der GP ist das langweilste was der Kalender zu bieten hat.

Benutzeravatar
msf
Renningenieur
Renningenieur
Beiträge: 675
Registriert: 27.10.2015, 10:21

Re: Pierre Gasly hofft: Red Bull kann Ferrari in Monaco schlagen

Beitragvon msf » 20.05.2019, 10:25

Und das allerschlimmste ist, dass sich Ferrari, bei den unendlich vielen Daten, die ja wohl im Laufe der Jahre über die gängigen Strecken gesammelt werden konnten, so total für die falsche Aerodynamik-Strategie entschieden hat.

Auf die extrem unterschiedlichen Vorgehensweisen haben die Kollegen hier im Forum ja schon damals bei der Präsentation der Neuen anhand der Gestaltung der Frontspoiler aufmerksam gemacht.

Hierfür auch mal ausdrücklich meinen Respekt und Hochachtung vor dieser Fachkompetenz!

Dass mittlerweile sogar ein Newcomer in einem bis dato noch unterlegenen Team mit so "dicker Hose" gegen die Roten losledern kann und damit sogar noch nahe an der Wahrheit liegt, ist ein Stich in mein ferrarirotes Herz.

Das macht meinen springenden Hengst endgültig zum Wallach!

Benutzeravatar
Connaisseur
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2394
Registriert: 16.07.2010, 11:24

Re: Pierre Gasly hofft: Red Bull kann Ferrari in Monaco schlagen

Beitragvon Connaisseur » 20.05.2019, 10:33

Und was macht ihr dann so am Sonntag nachmittag? Ich hoffe ja auf schönes Wetter, sonst bleibt wohl wieder nur die PS.

Benutzeravatar
rot
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1973
Registriert: 26.02.2014, 20:02
Lieblingsteam: Ferrari | what else?
Wohnort: St. Gallen

Re: Pierre Gasly hofft: Red Bull kann Ferrari in Monaco schlagen

Beitragvon rot » 20.05.2019, 16:04

msf hat geschrieben:
Dass mittlerweile sogar ein Newcomer in einem bis dato noch unterlegenen Team mit so "dicker Hose" gegen die Roten losledern kann und damit sogar noch nahe an der Wahrheit liegt, ist ein Stich in mein ferrarirotes Herz.



Naja, dafür darfst du dir dann am Sonntag ein verschmitztes Lächeln aufsetzen, wenn der Newcomer seinen Boliden in der Mauer versenkt. :wink:


Genau genommen muss Gasly aber langsam dick auftragen. Die Leistungen auf der Strecke sind mehr als dürftig. Ein Kwjat wäre mit ähnlicher Performance schon längst wieder in der Formel-Fussgänger...


Zurück zu „Grand-Prix-Berichte-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste