Formel-1-Qualifying Barcelona: 0,6 Sekunden Vorsprung für Bottas!

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix

Moderator: Mods

Benutzeravatar
mcdaniels
Testfahrer
Beiträge: 930
Registriert: 01.07.2013, 18:49
Lieblingsfahrer: ALO, RIC, LEC, VES
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Formel-1-Qualifying Barcelona: 0,6 Sekunden Vorsprung für Bottas!

Beitragvon mcdaniels » 11.05.2019, 18:06

Wieso bemerkt man das "Kurvenproblem" nicht bei den Tests schon? Versteh ich auch nicht so recht... Naja gut, Temparatur, andere Reifen usw...

Egal, muss mir überlegen ob ich mir F1 mit 2 Fahrzeugen antue oder nicht. HAM VS BOT... der Rest ist ja im Grunde nicht interessant.

Benutzeravatar
MAXimum XXXIII
Kartfahrer
Beiträge: 123
Registriert: 03.03.2019, 09:34
Lieblingsfahrer: Verstappen, Vettel

Re: Formel-1-Qualifying Barcelona: 0,6 Sekunden Vorsprung für Bottas!

Beitragvon MAXimum XXXIII » 11.05.2019, 18:06

KIMI-ICEMAN hat geschrieben:Ich frag mich derzeit, wie die Ferrari mit dem Gripniveau in Monaco um die Loews Kurve am Kasino kommen wollen, ohne anzuecken.


Guter Punkt. Ich würde sagen Hinterradlenkung einbauen.
Nein jetzt mal ohne spaß, ich sehe Ferrari in Monaco total im Abgrund.
In Monaco gibtes fast nur langsame Kurven und dann auch noch keine wirkliche Gerade.
Sollte der Ferrari auch in Monaco nachwievor das selbe Problem haben sind sie mit Abstand hinter Mercedes und RedBull.
Die Menschlichkeit ist endlich
Auf der Welt hier ist Beständigkeit vergänglich, nur Vergänglichkeit beständig

Benutzeravatar
MAXimum XXXIII
Kartfahrer
Beiträge: 123
Registriert: 03.03.2019, 09:34
Lieblingsfahrer: Verstappen, Vettel

Re: Formel-1-Qualifying Barcelona: 0,6 Sekunden Vorsprung für Bottas!

Beitragvon MAXimum XXXIII » 11.05.2019, 18:09

Jerom∃ hat geschrieben:
KIMI-ICEMAN hat geschrieben:Was ich auch nicht verstanden habe, Vettel war im ersten Q3 Run allein im ersten Sektor 4 Zehntel!!! schneller als Hamilton. Wie können dann am Ende 8 Zehntel fehlen. Das muss man sich mal in einer stillen Minute überlegen, wieviel Zeit sie in den letzten zwei, insbesondere im letzten Sektor verlieren. Gehts noch? Merkt Ferrari eigentlich noch irgendwas? Bei aller Liebe.... ich glaube die verstehen ihr eigenes Auto nicht.

Ferrari hat wenig drag aber in langsamen Kurven keinen Anpressdruck.


Das Flügelkonzept ist fürn Arsch.


Ich glaube nicht das dies am Flügel unbedingt liegt.
In langsamen Kurven zählt der Aero Grip deutlich weniger als der Mechanische.
Und das ist das Problem, Ferrari hat keinen Mechanischen Grip.
Andere Teams wie Toro Rosso funktionieren doch auch gut mit dem Flügel Konzept. :shrug:
Die Menschlichkeit ist endlich
Auf der Welt hier ist Beständigkeit vergänglich, nur Vergänglichkeit beständig

Benutzeravatar
EinFan
Nachwuchspilot
Beiträge: 354
Registriert: 29.04.2019, 10:22

Re: Formel-1-Qualifying Barcelona: 0,6 Sekunden Vorsprung für Bottas!

Beitragvon EinFan » 11.05.2019, 18:12

Liveticker 17:50

Vettel: Wahres Kräfteverhältnis erst im Sommer ersichtlich



Na klar. Sicher doch.

(Nach dem 10ten Doppelsieg: Okay, Mercedes ist zurzeit etwas schneller :lol: )
Aktuelle Saison Sieger: Bottas, Hamilton, Hamilton, Bottas, Hamilton, Hamilton, Hamilton, Hamilton, Verstappen, Hamilton, Verstappen, Hamilton, Leclerc, Leclerc

Aktueller WM-Stand: 1. Hamilton , 2. Bottas , 3. Verstappen

Looks like it's Hammertime! :checkered:

mysamuel
Rookie
Rookie
Beiträge: 1209
Registriert: 06.04.2016, 17:35

Re: Formel-1-Qualifying Barcelona: 0,6 Sekunden Vorsprung für Bottas!

Beitragvon mysamuel » 11.05.2019, 18:16

EinFan hat geschrieben:Liveticker 17:50

Vettel: Wahres Kräfteverhältnis erst im Sommer ersichtlich



Na klar. Sicher doch.

(Nach dem 10ten Doppelsieg: Okay, Mercedes ist zurzeit etwas schneller :lol: )

:facepalm: bist auch nur ein Vettelhatter oder soll er sagen das war es ? dann motz ihr .... Doch auch wieder rum

Benutzeravatar
mcdaniels
Testfahrer
Beiträge: 930
Registriert: 01.07.2013, 18:49
Lieblingsfahrer: ALO, RIC, LEC, VES
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Formel-1-Qualifying Barcelona: 0,6 Sekunden Vorsprung für Bottas!

Beitragvon mcdaniels » 11.05.2019, 18:18

MAXimum XXXIII hat geschrieben:
KIMI-ICEMAN hat geschrieben:Ich frag mich derzeit, wie die Ferrari mit dem Gripniveau in Monaco um die Loews Kurve am Kasino kommen wollen, ohne anzuecken.


Guter Punkt. Ich würde sagen Hinterradlenkung einbauen.
Nein jetzt mal ohne spaß, ich sehe Ferrari in Monaco total im Abgrund.
In Monaco gibtes fast nur langsame Kurven und dann auch noch keine wirkliche Gerade.
Sollte der Ferrari auch in Monaco nachwievor das selbe Problem haben sind sie mit Abstand hinter Mercedes und RedBull.



was spricht gegen die gute alte Handbremse? Für Loews?

Benutzeravatar
mcdaniels
Testfahrer
Beiträge: 930
Registriert: 01.07.2013, 18:49
Lieblingsfahrer: ALO, RIC, LEC, VES
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Formel-1-Qualifying Barcelona: 0,6 Sekunden Vorsprung für Bottas!

Beitragvon mcdaniels » 11.05.2019, 18:19

EinFan hat geschrieben:Liveticker 17:50

Vettel: Wahres Kräfteverhältnis erst im Sommer ersichtlich



Na klar. Sicher doch.

(Nach dem 10ten Doppelsieg: Okay, Mercedes ist zurzeit etwas schneller :lol: )


Naja, was soll er auch groß sagen...

Benutzeravatar
easyline001
Nachwuchspilot
Beiträge: 357
Registriert: 12.05.2013, 20:59

Re: Formel-1-Qualifying Barcelona: 0,6 Sekunden Vorsprung für Bottas!

Beitragvon easyline001 » 11.05.2019, 18:24

Wenn ich schon lese..."Wir müssen Lewis jetzt mental wieder aufrichten."
Ich könnte :puke:

Dann besogt mal genug Puderzucker, den ihr ihm in der A... blasen könnt :thumbs_down:

Martinho
Nachwuchspilot
Beiträge: 322
Registriert: 16.03.2019, 14:03

Re: Formel-1-Qualifying Spanien: Mercedes weiter unaufhaltsam

Beitragvon Martinho » 11.05.2019, 18:24

MarvinAyrton007 hat geschrieben:Wo sind eigentlich alle die vor der Saison immer geschrieben haben -> Wingman, Loser, Ocon eigentlich schon im Cockpit.
Ganz schön still geworden seid ihr. Manchmal hilft abwarten bevor man irgendetwas von sich gibt und damit zeigt das man eigentlich doch so gar keine Ahnung hat. Waren ganz oft immer dieselben 3-4 User. Wo seid ihr denn auf einmal hin?



wenn du sagst, dass manchmal abwarten hilft, warum machst du es dann nicht? du kannst das maul aufreissen wenn bottas wm 2019 ist. das ist gerademal das 5. rennwochenende. bottas hat noch genug zeit, um einzubrechen. vielleicht bricht er aber auch nicht ein und wird wm. JETZT kann man das noch nicht wissen. also "marvin", manchmal hilft abwarten. :facepalm:

Benutzeravatar
EinFan
Nachwuchspilot
Beiträge: 354
Registriert: 29.04.2019, 10:22

Re: Formel-1-Qualifying Barcelona: 0,6 Sekunden Vorsprung für Bottas!

Beitragvon EinFan » 11.05.2019, 18:27

Vettel: Wahres Kräfteverhältnis erst im Sommer ersichtlich


Ich würde an Ferraris Stelle die Wahrheit sagen, die wohl offensichtlich ist. Wir liegen in der Entwicklung hinter Mercedes. Der neue Motor hat nicht das gebracht, was wir uns vorgestellt haben. Aber man kann nicht bei einem Abstand von 0,850 davon sprechen, dass das wahre Kräfteverhältnis erst ersichtlich wird, wenn es denn schon nach 4 Doppelsiegen und dem wahrscheinlich fünften eindeutig ist. Klar hören das nicht gerne alle Fans. Wir haben mitte Mai und der Sommer steht schon vor der Tür. Dann kommt auch schon wieder 3 Wochen Formel 1 Urlaub im August. Die Aussage ist also vollkommen unrealistisch.
Aktuelle Saison Sieger: Bottas, Hamilton, Hamilton, Bottas, Hamilton, Hamilton, Hamilton, Hamilton, Verstappen, Hamilton, Verstappen, Hamilton, Leclerc, Leclerc

Aktueller WM-Stand: 1. Hamilton , 2. Bottas , 3. Verstappen

Looks like it's Hammertime! :checkered:

Martinho
Nachwuchspilot
Beiträge: 322
Registriert: 16.03.2019, 14:03

Re: Formel-1-Qualifying Spanien: Mercedes weiter unaufhaltsam

Beitragvon Martinho » 11.05.2019, 18:30

7Timer hat geschrieben:ich habe bottas bisher nicht ernst genommen, dachte die ersten 4 rennen waren eine mischung aus glück und zwischenhoch was er immer mal hatte. das er das nicht durchhält und bald wieder in sich zusammenfällt. ich muss gestehen er zwingt mich nun wirklich zum umdenken indem er tatsächlich das gegenteil beweist, hätte ich nie gedacht. wer hamilton so die stirn bietet und das heute nun auf einer strecke wo dieser immer sehr gut war der kann auch weltmeister werden.



wie gesagt, JETZT kann man das noch nicht genau einschätzen. dass bottas hamilton mal schlagen kann wenn er einen guten tag hat, das ist nichts besonderes. das kann im moment auch nur ein zwischenhoch sein. vielleicht bricht bottas ab mitte der saison ein. vielleicht nicht.

Benutzeravatar
Red Baron
Rookie
Rookie
Beiträge: 1780
Registriert: 02.08.2014, 19:11
Lieblingsfahrer: Ich selbst
Lieblingsteam: Formel 1
Wohnort: Mittelamerikanische Bananenrepublik

Re: Formel-1-Qualifying Spanien: Mercedes weiter unaufhaltsam

Beitragvon Red Baron » 11.05.2019, 18:33

Hennes hat geschrieben:
mcdaniels hat geschrieben:...ich glaub auch dass VETTEL nicht mehr lange bei Ferrari sein wird. Das Trauerspiel, wird er sich wohl nicht mehr gar so lange anschauen... 2020 Ende, oder vlt. woanders?

Wo soll er denn hin?

Hmmm, in die Schweiz oder vielleicht nach Heppeneim :?:
:rofl:
The ultimate VER-Fan has orange hair and orange skin and not just during a race weekend but all the time :!:
Those signs of devotion can only be trumped by also painting his house orange :!:

Martinho
Nachwuchspilot
Beiträge: 322
Registriert: 16.03.2019, 14:03

Re: Formel-1-Qualifying Barcelona: 0,6 Sekunden Vorsprung für Bottas!

Beitragvon Martinho » 11.05.2019, 18:33

EinFan hat geschrieben:man kann nicht bei einem Abstand von 0,850 davon sprechen, dass das wahre Kräfteverhältnis erst ersichtlich wird, wenn es denn schon nach 4 Doppelsiegen und dem wahrscheinlich fünften eindeutig ist.



doch der torger wird wahrscheinlich selbst noch nach dem letzten rennen und der titelverteidigung sagen, dass ferrari nicht alles gezeigt hat und man sich bei mercedes nicht in sicherheit wiegen darf.

CrAzyPsyCho
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3227
Registriert: 12.07.2009, 19:22

Re: Formel-1-Qualifying Barcelona: 0,6 Sekunden Vorsprung für Bottas!

Beitragvon CrAzyPsyCho » 11.05.2019, 18:36

Ich schätze ja der Motor ist nicht langsamer als der Mercedes. Man hat ja auch eher Probleme in den Kurven.
Noch hab ich Hoffnung, dass Ferrari lernt ihr Auto zu verstehen und die richtigen Teile tauscht. Aber je länger Ferrari braucht, desto schwieriger wird es aufzuholen.

Aber wenigstens brauch ich mir morgen keinen Stress machen. Wenn ich das Rennen verpasse, hab ich wohl nicht viel verpasst.

Benutzeravatar
F60
Rookie
Rookie
Beiträge: 1177
Registriert: 29.10.2012, 15:10
Lieblingsfahrer: Alonso

Re: Formel-1-Qualifying Barcelona: 0,6 Sekunden Vorsprung für Bottas!

Beitragvon F60 » 11.05.2019, 18:41

Leider seit Jahren das selbe Spiel - Ferrari verspricht, liefert aber nie bis selten. Schade.

:thumbs_down: :thumbs_down: Schlechte Leistung von Ferrari, Leclerc leider Auto beschädigt.

:thumbs_up: Mercedes wie immer das beste draus gemacht. Was soll man da noch sagen.

:thumbs_down: :thumbs_down: Renault ein Witz, Hulk wieder mit Fehler. Wenigstens steht er dazu :thumbs_up: , Ricciardo top 10 das angesprochene "Wunder" :winky:
"Perez is the hero FI deserves and needs right now. He's a silent guardian, a watchful protector, a pink knight."


Zurück zu „Grand-Prix-Berichte-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Formel-1-Fan, Formula_1 und 18 Gäste