Formel-1-Qualifying Barcelona: 0,6 Sekunden Vorsprung für Bottas!

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix

Moderator: Mods

Benutzeravatar
mcdaniels
Testfahrer
Beiträge: 945
Registriert: 01.07.2013, 18:49
Lieblingsfahrer: ALO, RIC, LEC, VES
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Formel-1-Qualifying Barcelona: 0,6 Sekunden Vorsprung für Bottas!

Beitragvon mcdaniels » 11.05.2019, 18:42

CrAzyPsyCho hat geschrieben:Ich schätze ja der Motor ist nicht langsamer als der Mercedes. Man hat ja auch eher Probleme in den Kurven.
Noch hab ich Hoffnung, dass Ferrari lernt ihr Auto zu verstehen und die richtigen Teile tauscht. Aber je länger Ferrari braucht, desto schwieriger wird es aufzuholen.

Aber wenigstens brauch ich mir morgen keinen Stress machen. Wenn ich das Rennen verpasse, hab ich wohl nicht viel verpasst.


Viel zu spät! Mercedes bleibt ja entwicklungstechnisch nicht stehen.

Ferrari hätte ihr Töfftöff schon längst verstehen müssen... Da hilft es nix wenn Binotto immer nur sehr kritisch in und um die Kamera herumschau oder auf Unterlagen starrt......

Benutzeravatar
G.E.
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3024
Registriert: 18.01.2013, 20:55
Wohnort: Viñuela, España
Kontaktdaten:

Re: Formel-1-Qualifying Barcelona: 0,6 Sekunden Vorsprung für Bottas!

Beitragvon G.E. » 11.05.2019, 18:54

Ferrari einfach nur noch peinlich. :thumbs_down:

Bottas Klasse. :thumbs_up:
Verstappen eebnfalls :thumbs_up:

Wird morgen mehr als langweilig.
Beide Red Bull vorbei an Ferrari und die Roten verkacken wieder alles.

Der Einzige der halbwegs die Ehre retten könnte ist Leclerc.
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn gerne behalten.

CrAzyPsyCho
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3267
Registriert: 12.07.2009, 19:22

Re: Formel-1-Qualifying Barcelona: 0,6 Sekunden Vorsprung für Bottas!

Beitragvon CrAzyPsyCho » 11.05.2019, 18:56

Viel zu spät! Mercedes bleibt ja entwicklungstechnisch nicht stehen.

Diese Befürchtung habe ich auch.
Man kann langsam nur drauf hoffen, dass Bottas so stark bleibt und es wenigstens zwischen Hamilton und Bottas einen spannenden Kampf gibt.
Wobei ich ja glaube, dass Bottas nicht viel besser ist als letztes Jahr, sondern eher das Hamilton derzeit etwas schwächelt.

Benutzeravatar
F1Schlaumeier
Simulatorfahrer
Beiträge: 524
Registriert: 06.02.2017, 02:38

Re: Formel-1-Qualifying Barcelona: 0,6 Sekunden Vorsprung für Bottas!

Beitragvon F1Schlaumeier » 11.05.2019, 18:56

EinFan hat geschrieben:
Vettel: Wahres Kräfteverhältnis erst im Sommer ersichtlich

Ich würde an Ferraris Stelle die Wahrheit sagen, die wohl offensichtlich ist. Wir liegen in der Entwicklung hinter Mercedes. Der neue Motor hat nicht das gebracht, was wir uns vorgestellt haben. Aber man kann nicht bei einem Abstand von 0,850 davon sprechen, dass das wahre Kräfteverhältnis erst ersichtlich wird, wenn es denn schon nach 4 Doppelsiegen und dem wahrscheinlich fünften eindeutig ist. Klar hören das nicht gerne alle Fans. Wir haben mitte Mai und der Sommer steht schon vor der Tür. Dann kommt auch schon wieder 3 Wochen Formel 1 Urlaub im August. Die Aussage ist also vollkommen unrealistisch.

Trampelt doch nicht immer auf den Doppelsiegen herum. Das sieht immer so aus, als hättet ihr keine echten Argumente.

Falls Ferrari nach dem Rennen sagt, dass man klar hinter Mercedes liegt und aufholen muss, haben sie alles richtig gemacht. Vorher war Ferrari eben nicht klar und deutlich hinter Mercedes, 4 Doppelsiege hin oder her. In Barcelona scheint sich durch die Upgrades das Kräfteverhältnis stark zu verändern. Mit diesem Kräfteverhältnis haben wir bisher erst 1 Qualifying und 0 Rennen gesehen. Nach dem Rennen ist es noch früh genug für eine realistische Einschätzung.

Benutzeravatar
F1Schlaumeier
Simulatorfahrer
Beiträge: 524
Registriert: 06.02.2017, 02:38

Re: Formel-1-Qualifying Barcelona: 0,6 Sekunden Vorsprung für Bottas!

Beitragvon F1Schlaumeier » 11.05.2019, 19:00

G.E. hat geschrieben:Wird morgen mehr als langweilig.
Beide Red Bull vorbei an Ferrari und die Roten verkacken wieder alles.

Auch nicht langweiliger als die letzten Jahre.

Die Mercedes dürfen wenigstens frei fahren. Das heißt keiner weiß, wer gewinnt von den beiden. Die Ferraris und Verstappen liegen dicht bei einander. Auch da ist nichts entschieden.

Langweilig wird es nur, weil man mit den Kisten sowieso nicht überholen kann und Ferrari sich beim Dreikampf Vet/Ves/Lec wieder mächtig einmischen wird, falls es je zu diesem kommen wird.

Ich befürchte, der Start könnte alles entscheiden. Aber das hat nichts mit dem technischen Kräfteverhältnis zwischen Mercedes und Ferrari zu tun. Das liegt zum größten Teil daran, dass die F1 aktuell extrem schlechte Rennautos einsetzt.

Benutzeravatar
iceman2411
Rookie
Rookie
Beiträge: 1133
Registriert: 06.06.2013, 17:08

Re: Formel-1-Qualifying Barcelona: 0,6 Sekunden Vorsprung für Bottas!

Beitragvon iceman2411 » 11.05.2019, 19:11

G.E. hat geschrieben:
Der Einzige der halbwegs die Ehre retten könnte ist Leclerc.


Der der heute das zweite Quali in Folge vergeigt hat ? :think:
Bild

Benutzeravatar
CanadaGP
Testfahrer
Beiträge: 759
Registriert: 25.06.2017, 17:50
Lieblingsfahrer: Vettel

Re: Formel-1-Qualifying Barcelona: 0,6 Sekunden Vorsprung für Bottas!

Beitragvon CanadaGP » 11.05.2019, 19:12

Bild

Silberner Mercedes

Re: Formel-1-Qualifying Barcelona: 0,6 Sekunden Vorsprung für Bottas!

Beitragvon Silberner Mercedes » 11.05.2019, 19:15

Holla die Waldfee, Mercedes hat mal wieder voll und ganz seine Hausrarbeit gemacht. Rund 0,8 Sekunden auf Ferrari ist nicht nur eine Ansage, das ist ein Statement. :thumbs_up:
Allerdings gibt es die Punkte erst am Ende eines Rennens. Ich hätte natürlich nix dagegen wenn die Doppelsiegserie noch ein kleines bisschen ausgebaut wird. :wink:
Bottas gefällt mir immer besser. Der Kerl will es diesmal echt wissen. Meine Prognose für Morgen, Bottas legt einen Bombenstart hin. :wave:

Benutzeravatar
besser.is.sicher
Rookie
Rookie
Beiträge: 1300
Registriert: 20.02.2013, 16:38

Re: Formel-1-Qualifying Barcelona: 0,6 Sekunden Vorsprung für Bottas!

Beitragvon besser.is.sicher » 11.05.2019, 19:17

Am perversesten sind die 3! Sekunden Abstand auf P9- Wenn Ferrari so sehr versagt, was ist dann erst das, was Renault da veranstaltet?

Wer in meinen Augen allerdings am meisten versagt, ist die FIA mit ihren grandiosen Regeländerungen. Denn das einzige was die Änderungen um die Frontflügel verursacht haben, ist, dass die Topteams noch mehr Abstand gewonnen haben. Klar, muss man irgendetwas probieren und forschen in HInischt auf 2021. Das ist jedoch irgendwie auch ziemlich nach hinten losgegangen. Wesentlich verbessertertes Racing ist mir nicht aufgefallen. Doch viele ansich ganz gut aufgestellte Teams und ein ansatzweise spannender werdender WM-Kampf aus der saison 2018 sind nun wieder hinüber. Anstatt die Regeln mal ein paar Wochen stabil zu halten.. Das ist echt ulkig
Ich weiß genau was ich will, wenn was ich will, weiß was es will.

Benutzeravatar
KenTy
Simulatorfahrer
Beiträge: 519
Registriert: 27.01.2014, 16:06
Lieblingsfahrer: Ricciardo
Lieblingsteam: Renault

Re: Formel-1-Qualifying Spanien: Mercedes weiter unaufhaltsam

Beitragvon KenTy » 11.05.2019, 19:19

MAXimum XXXIII hat geschrieben:
mcdaniels hat geschrieben:...ich glaub auch dass VETTEL nicht mehr lange bei Ferrari sein wird. Das Trauerspiel, wird er sich wohl nicht mehr gar so lange anschauen... 2020 Ende, oder vlt. woanders?


Ich denke es kommt auch auf des Regelment von 2021 an. Wenn Vettel dieses für gut empfindet wartet er vielleicht noch 2021 ab, da sich nach neuen Regeln fast immer die Kräfteverhältnisse geändert haben.

Aber für den fall der fälle wird er aufhören. Vettel wird nicht zu irgend einem anderem Team wechslen. Vettel will mit Ferrari Weltmeister werden und nichts anderes.


ich denke wenn er mit Mercedes, oder Red Bull noch einmal die Chance bekommt nach der Krone zu greifen, wäre ihm das auch recht.

Benutzeravatar
EinFan
Nachwuchspilot
Beiträge: 359
Registriert: 29.04.2019, 10:22

Re: Formel-1-Qualifying Barcelona: 0,6 Sekunden Vorsprung für Bottas!

Beitragvon EinFan » 11.05.2019, 19:21

Barcelona ist dafür bekannt, dass man hier nur am Start überholen kann. Ich sehe seit Ewigkeiten diese Rennen. Und statistisch ist es die Strecke, wo am meisten von der Pole aus gewonnen wurde. Übrigens einer der Strecken, wo ich noch nicht live vor Ort war. Eben weil die Action recht dürftig ist. In den letzten beiden Jahren gab es zwar Safety Car, aber das macht es nur noch schlimmer wenn die um die Runden gurken und nichts weiter geht.
Aktueller WM-Stand: 1. Hamilton , 2. Bottas , 3. Leclerc

Looks like it's Hammertime! :checkered:

harke

Re: Formel-1-Qualifying Barcelona: 0,6 Sekunden Vorsprung für Bottas!

Beitragvon harke » 11.05.2019, 19:24

G.E. hat geschrieben:Ferrari einfach nur noch peinlich. :thumbs_down:

Bottas Klasse. :thumbs_up:
Verstappen eebnfalls :thumbs_up:

Wird morgen mehr als langweilig.
Beide Red Bull vorbei an Ferrari und die Roten verkacken wieder alles.

Der Einzige der halbwegs die Ehre retten könnte ist Leclerc.



Ach komm, Leclerc hat doch außer in Bahrain noch kein gutes Wochenende gehabt und da man in Barcelona nicht gut überholen kann wird er kaum was anrichten können. Zumal er vermutlich wieder ein zwei Plätze beim Start verliert. Kennt man doch von ihm.

draine
Nachwuchspilot
Beiträge: 406
Registriert: 11.07.2013, 20:33

Re: Formel-1-Qualifying Barcelona: 0,6 Sekunden Vorsprung für Bottas!

Beitragvon draine » 11.05.2019, 19:27

Ich fand lustig das Hamilton angeblich Probleme mit der Batterie hatte und deswegen auf P2 steht. So wie er immer IRGENDEIN Problem hat, wenn er mal langsamer als Bottas ist :wink:

Benutzeravatar
mcdaniels
Testfahrer
Beiträge: 945
Registriert: 01.07.2013, 18:49
Lieblingsfahrer: ALO, RIC, LEC, VES
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Formel-1-Qualifying Barcelona: 0,6 Sekunden Vorsprung für Bottas!

Beitragvon mcdaniels » 11.05.2019, 19:33

Ich find den Bottas und den Verstappen gut. Die sind seh konstant. Werd mich vlt. eher auf die 2 fokussieren... mal sehen.

Mein nächstes Highlight ist Indy 500 u.a. wg. ALO, aber leider hat er heuer wohl ein weniger konkurrenzfähiges Auto. Wäre schon cool wenn er das "500" gewinnt.

Benutzeravatar
mcdaniels
Testfahrer
Beiträge: 945
Registriert: 01.07.2013, 18:49
Lieblingsfahrer: ALO, RIC, LEC, VES
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Formel-1-Qualifying Barcelona: 0,6 Sekunden Vorsprung für Bottas!

Beitragvon mcdaniels » 11.05.2019, 19:33

draine hat geschrieben:Ich fand lustig das Hamilton angeblich Probleme mit der Batterie hatte und deswegen auf P2 steht. So wie er immer IRGENDEIN Problem hat, wenn er mal langsamer als Bottas ist :wink:


Hättens gleich Duracell genommen, wäre das nicht passiert.


Zurück zu „Grand-Prix-Berichte-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste