Albons Bremsen in Flammen: Vettel schickt Ferrari-Mechaniker zu Hilfe

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix

Moderator: Mods

Antworten
Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6713
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Albons Bremsen in Flammen: Vettel schickt Ferrari-Mechaniker zu Hilfe

Beitrag von Redaktion » 12.04.2019, 15:04

Sebastian Vettel sieht das Feuer am Toro Rosso und schickt seine Ferrari-Mechaniker zum Toro Rosso - Alexander Albon bedankt sich © LAT Vettel sieht den brennenden Toro Rosso und holft Hilfe Sebastian Vettel erwies sich am Ende des zweiten Freien Trainings in China als fairer Sportsmann. Der Deutsche hatte zunächst übersehen, dass er mit dem Ferrari auf die FIA-Waage musste. Nachdem auch Toro-Rosso-Pilot Alexander Albon gewogen werden sollte, wartete der Deutsche. Dabei sah er, dass die Bremsen am STR14 zu heiß wurden und Feuer fingen. Er schickte seine Ferrari-Mechaniker zum Auto des Neulings, damit die Italiener die Bremsen schnellstmöglich kühlen.

"Helft ihm, helft ihm", schrie der Ferrari-Pilot ins Teamradio, als er neben der FIA-Waage stehenblieb und wartete. "Helft dem Toro Rosso", wies er seinen Mechanikern an. Mit den Ferrari-Kühlern versuchten diese dann Albons zu heiß gewordene Bremsen zu kühlen.

"Wir sind auf der anderen Seite der Boxengasse stationiert. Die Toro-Rosso-Jungs mussten daher den langen Weg herunterlaufen, und die Ferrari-Jungs waren so nett und haben meine Bremsen in der Zwischenzeit gekühlt", bedankt sich der Toro-Rosso-Pilot für die nette Geste.Albon erklärt, wie es zu den brennenden Bremsen kam: "Ich wurde zur Waage gerufen. Davor hatten wir die VSC-Übung. Ich habe es daher wie ein Rennen angelegt und habe meine Bremsen schön heiß gehalten, falls es wieder grün werden würde", schildert er.

Außerdem wollte er die Boxengassen-Einfahrt optimal erwischen, "um Erfahrung zu sammeln". Schließlich sei es nicht so einfach, den Linksknick samt hartem Bremspunkt optimal hinzubekommen. "Das ist mir auch gut gelungen, aber dann wurde ich zur Waage gerufen und meine Bremsen waren schon ein bisschen zu heiß, das hat mir also nicht geholfen."
Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 12.04.2019, 15:05, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
Turel
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2090
Registriert: 27.07.2015, 11:34
Lieblingsfahrer: HÄK,MSCH,DC,HAM,JB,RIC,LEC,NOR
Lieblingsteam: Mclaren, von klein an!

Re: Albons Bremsen in Flammen: Vettel schickt Ferrari-Mechaniker zu Hilfe

Beitrag von Turel » 12.04.2019, 15:29

Eine gute Seele der Vettel :)
Da kann sich Alonso eine dicke Scheibe von abschneiden ist doch so @Redaktion oder?


Wie wäre es mit ner vernünftigen Analyse der Leistungen im Training?

Mögliche Prognosen und Richtungen der Teams?

Wie genau hat sich Williams verbessert mit dem Update?



Ne, sowas hier ist wichtiger.



Edit: viele andere Seiten sind technisch versiert und berichten über wissen der aktuellen Formel1-Technik und die Unterschiede der Teams.
Das hier ist nichts anderes als Unterhaltung/Zeitvertreib
TeamLH44 ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️⭐

I see no changes all I see is racist faces
Let's change the way we eat, let's change the way we live and let's change the way we treat each other.

2Pac - Changes


______________________
#keepfighting

Benutzeravatar
Vinyard
Nachwuchspilot
Beiträge: 457
Registriert: 17.11.2018, 15:19
Lieblingsfahrer: Mick Schumacher
Google+: S. Vettel

Re: Albons Bremsen in Flammen: Vettel schickt Ferrari-Mechaniker zu Hilfe

Beitrag von Vinyard » 12.04.2019, 16:25

Turel hat geschrieben:Wie wäre es mit ner vernünftigen Analyse der Leistungen im Training?

Mögliche Prognosen und Richtungen der Teams?

Wie genau hat sich Williams verbessert mit dem Update?



Ne, sowas hier ist wichtiger.



Edit: viele andere Seiten sind technisch versiert und berichten über wissen der aktuellen Formel1-Technik und die Unterschiede der Teams.
Das hier ist nichts anderes als Unterhaltung/Zeitvertreib
Kann deine Kritik nicht nachvollziehen, das sind halt Nebenhandlungen die zur Formel 1 dazu gehören und im Training habe ich davon nichts mitbekommen, ich habe beide Session´s komplett gesehen. Evtl. hab ich es einfach verpasst aber glaube net.

News wie die Teams untereinander stehen gibt es doch auch, bzw. News zu einzelnen Teams wie gut diese gerade bei der Musik sind.
Da hat das rote Pferd sich einfach rumgedreht und mit seinem Heck den Mercedes weggeweht, der Mercedes war nicht dumm er raste außen rum, und fuhr mit viel gebrumm ums rote Pferd herum, Bumm Bumm!! :checkered:

Benutzeravatar
yesyes
Kartfahrer
Beiträge: 144
Registriert: 08.10.2013, 13:21
Lieblingsfahrer: boah,... ;-): Mister ICEMAAAN
Lieblingsteam: Keines

Re: Albons Bremsen in Flammen: Vettel schickt Ferrari-Mechaniker zu Hilfe

Beitrag von yesyes » 12.04.2019, 16:38

...ich finde das mehr als fair - welcher Fahrer hätte das auch gemacht :??: :??: :??: (außer RAI, eh klar :lol: :lol: :lol: )

...wirklich nett!
Iceman-Kimi auf die Frage, was er von Alonsos mentaler Stärke halte, antwortete er einst: "Ich wüsste nicht, was mich weniger interessiert als das, was der denkt."

Benutzeravatar
terraPole
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3486
Registriert: 04.07.2011, 10:13
Lieblingsfahrer: VET HAM ALO VER
Lieblingsteam: FER MER RB
Wohnort: Potsdam

Re: Albons Bremsen in Flammen: Vettel schickt Ferrari-Mechaniker zu Hilfe

Beitrag von terraPole » 12.04.2019, 17:50

Vinyard hat geschrieben:..im Training habe ich davon nichts mitbekommen, ich habe beide Session´s komplett gesehen. Evtl. hab ich es einfach verpasst aber glaube net.
War bei F1TV am Ende von FP2 zu sehen..

Benutzeravatar
7Timer
Rookie
Rookie
Beiträge: 1984
Registriert: 13.05.2010, 17:29
Lieblingsfahrer: 1. Schumi 2. Vettel
Lieblingsteam: FC Bayern 1900 e. V.

Re: Albons Bremsen in Flammen: Vettel schickt Ferrari-Mechaniker zu Hilfe

Beitrag von 7Timer » 12.04.2019, 19:30

seb :thumbs_up:

Benutzeravatar
B-316
Nachwuchspilot
Beiträge: 358
Registriert: 24.07.2018, 12:33
Lieblingsfahrer: HAK RAI BUT HAM ALO RIC LEC
Lieblingsteam: McLaren Mercedes, Mercedes AMG
Wohnort: Planet Erde

Re: Albons Bremsen in Flammen: Vettel schickt Ferrari-Mechaniker zu Hilfe

Beitrag von B-316 » 12.04.2019, 19:43

7Timer hat geschrieben:seb :thumbs_up:
Seb gekonnt, schnell und konsequent die Gefahrenlage gemanaget, sodass Albon nicht draufgegangen ist :thumbs_up:
Just leave me alone, I know what i'm doing 8)
Still I rise :domokun:
The car feels good, much slower than before :ninja:
We can make it, if we try! Only if we try!

Benutzeravatar
pilimen
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6695
Registriert: 19.10.2009, 05:38
Lieblingsfahrer: MSC, HAM, VES, LEC

Re: Albons Bremsen in Flammen: Vettel schickt Ferrari-Mechaniker zu Hilfe

Beitrag von pilimen » 12.04.2019, 21:41

Mission
Windnow

Benutzeravatar
Warlord
Rookie
Rookie
Beiträge: 1925
Registriert: 17.03.2012, 14:39
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: Ferrari vllt. bald wieder
Wohnort: Nordhessen

Re: Albons Bremsen in Flammen: Vettel schickt Ferrari-Mechaniker zu Hilfe

Beitrag von Warlord » 13.04.2019, 00:05

Naja man brauchs ja nicht gleich zu übertreiben.
Eine nette Handlung vom Seb war es trotzdem allemal. Nicht mehr und nicht weniger.

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 26046
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Albons Bremsen in Flammen: Vettel schickt Ferrari-Mechaniker zu Hilfe

Beitrag von reiskocher_gtr_specv » 13.04.2019, 07:51

pilimen hat geschrieben:Mission
Windnow
:wink2: :thumbs_up:

Nette Geste von VET.
Bild

Benutzeravatar
Pentar
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10204
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: Albons Bremsen in Flammen: Vettel schickt Ferrari-Mechaniker zu Hilfe

Beitrag von Pentar » 13.04.2019, 09:07

:thumbs_up:
Finde super -
und auch, dass man darüber berichtet...

Antworten