"Fuck you": Wen hat Valtteri Bottas mit seinem Funkspruch gemeint?

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix

Moderator: Mods

Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

"Fuck you": Wen hat Valtteri Bottas mit seinem Funkspruch gemeint?

Beitragvon Redaktion » 18.03.2019, 15:57

Valtteri Bottas spricht über seinen Boxenfunk nach dem Rennen, der auf Twitter & Co. am Montag nach Melbourne zum absoluten Renner wurde
Ein Funkspruch von Valtteri Bottas machte am Montag im Internet die Runde. Trotzdem wurde gejubelt. Jetzt durch die schönsten Fotos klicken!

Ein Funkspruch von Valtteri Bottas machte am Montag im Internet die Runde. Trotzdem wurde gejubelt. Jetzt durch die schönsten Fotos klicken!

Das Rennen an sich mag nicht jeden Fan vom Hocker gerissen haben, was die Action auf der Strecke betrifft. Und doch gab es nach dem Grand Prix von Australien in Melbourne heiße Diskussionen auf Twitter & Co. Eines der zentralen Themen: der emotionsgeladene Funkspruch von Valtteri Bottas nach der Zieldurchfahrt.

"To whom it may concern: Fuck you!", sagte der Mercedes-Fahrer am Boxenfunk, ehe sich Teamchef Toto Wolff zuschaltete und ihm zum Sieg gratulierte. Eine wörtliche Übersetzung sparen wir uns an dieser Stelle - ist wahrscheinlich aber auch nicht notwendig, um zu verstehen, dass er damit eine gewisse Genugtuung gegenüber seinen Kritikern zum Ausdruck bringen wollte.

Die große Frage ist aber: Wen hat Bottas konkret damit gemeint? Journalisten, von denen er teilweise scharf kritisiert wurde? Toto Wolff, der 2018 in Sotschi entschieden hat, ihn doch nicht gewinnen zu lassen, sondern Lewis Hamilton?

Letzteres ist unwahrscheinlich. Für ein zerrüttetes Verhältnis zwischen Bottas und dem Mercedes-Team gibt es derzeit keine Indizien.

Grund genug, dem 29-Jährigen bei seiner Medienrunde nach dem Rennen die Frage zu stellen, wen er denn nun mit seiner emotionsgeladenen Nachricht ansprechen wollte. "Das wäre leider eine sehr lange Liste", grinst er. "Ist halt so. Ich bin mir sicher, dass die, die ich gemeint habe, Bescheid wissen."

Geplant war der "nette Gruß", wie Bottas selbst scherzhaft sagt, nicht: "Das kam ganz spontan. Steckt nicht mehr dahinter. Ich habe nicht darüber nachgedacht, hatte das nicht vorher geplant."

"Es gibt in meinem Umfeld viele Menschen, die mich unterstützen. Das weiß ich zu schätzen", sagt der Mercedes-Fahrer. " Im Sport gibt es immer Höhen und Tiefen. Da zeigt sich meistens, wer wirklich hinter dir steht und wer nicht." Gerade die schlechten Zeiten seien in dieser Hinsicht lehrreich. Denn da trenne sich die Spreu vom Weizen.

Dass die Kritik an seinen Leistungen 2018 "unfair" war, möchte Bottas übrigens nicht behaupten: "Jeder darf eine Meinung haben. Aber die, die ich damit gemeint habe, sollten sich vielleicht öfter mal in den Spiegel schauen und sich fragen, warum sie das tun."


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 18.03.2019, 16:00, insgesamt 10-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
vettel-fan2011
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2600
Registriert: 18.03.2012, 16:45
Lieblingsfahrer: VET, LEC, ..
Lieblingsteam: Seb's Team..

Re: "Fuck you": Wen hat Valtteri Bottas mit seinem Funkspruch gemeint?

Beitragvon vettel-fan2011 » 18.03.2019, 16:20

Na einfach an alle, die ihn bereits abgeschrieben hatten. Ich denke dies benötigt keine weiteren Berichte mehr.. :shrug:
Bild
Bild

Benutzeravatar
cih
Testfahrer
Beiträge: 804
Registriert: 21.08.2007, 14:32

Re: "Fuck you": Wen hat Valtteri Bottas mit seinem Funkspruch gemeint?

Beitragvon cih » 18.03.2019, 16:27

warum? auf dieser Seite kann man so einen Seitenschlag noch 10x als Thema neu aufbauen :D gibt ja nix wichtigeres
Wissen braucht keine 2500 Beiträge

Benutzeravatar
Silberner Mercedes
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5308
Registriert: 03.05.2011, 16:05

Re: "Fuck you": Wen hat Valtteri Bottas mit seinem Funkspruch gemeint?

Beitragvon Silberner Mercedes » 18.03.2019, 16:34

Redaktion hat geschrieben:"Fuck you": Wen hat Valtteri Bottas mit seinem Funkspruch gemeint?


Seinen Gärtner ? :think:

drk
Kartfahrer
Beiträge: 198
Registriert: 10.04.2018, 10:30
Lieblingsfahrer: Ver Ham Lec Vet

Re: "Fuck you": Wen hat Valtteri Bottas mit seinem Funkspruch gemeint?

Beitragvon drk » 18.03.2019, 16:39

Ocon ! Der steht keuchend im Nacken von Bottas.
Zuletzt geändert von drk am 19.03.2019, 19:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
CanadaGP
Simulatorfahrer
Beiträge: 671
Registriert: 25.06.2017, 17:50
Lieblingsfahrer: Vettel

Re: "Fuck you": Wen hat Valtteri Bottas mit seinem Funkspruch gemeint?

Beitragvon CanadaGP » 18.03.2019, 16:44

Also der aggressive Bottas gefällt mir, vielleicht sehen wir ja im Anschluss der Saison noch einen UFC-Oktagonkampf zwischen Valtteri „Boss“ Bottas und Lewis „Hoodboy“ Hamilton.

Spaß beiseite der Sieg muss richtig befreiend für ihn gewesen sein. Aber wahrscheinlich kriegt er in Bahrain von Hamilton wieder eine drübergezogen

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25271
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: "Fuck you": Wen hat Valtteri Bottas mit seinem Funkspruch gemeint?

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 18.03.2019, 16:47

Völlig egal. BOT hat Level 200 erreicht...
https://twitter.com/JesseYoung685/statu ... 3403160576
Bild

Benutzeravatar
Plauze
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 11984
Registriert: 15.06.2011, 03:02

Re: "Fuck you": Wen hat Valtteri Bottas mit seinem Funkspruch gemeint?

Beitragvon Plauze » 18.03.2019, 16:52

Herr Nimmervoll hat den Artikel übersetzt - bei der Lektüre des Originals von Cooper müsste er sich doch bestimmt an seine eigenen Abgesänge auf Bottas und die beiden finnischen Fahrer im Allgemeinen erinnert haben. In der Sportjournaille werden ständig Athleten pauschalisierend rauf- und runtergeschrieben, wo es eigentlich Einzelleistungen situativ zu betrachten und zu analysieren gilt. Letzteres ist aber halt nicht en vogue und bringt keine Klicks, also wird eine Art von Kampagnenjournalismus betrieben, obwohl der im Sport nichts zu suchen hat. Da muss man sich nun wirklich nicht über das sehr ambivalente Verhältnis eines Spitzensportlers zur Presse wundern.
Alles kann passieren. Und das ist auch gut so.

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25271
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: "Fuck you": Wen hat Valtteri Bottas mit seinem Funkspruch gemeint?

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 18.03.2019, 17:01

Plauze hat geschrieben:Herr Nimmervoll hat den Artikel übersetzt - bei der Lektüre des Originals von Cooper müsste er sich doch bestimmt an seine eigenen Abgesänge auf Bottas und die beiden finnischen Fahrer im Allgemeinen erinnert haben. In der Sportjournaille werden ständig Athleten pauschalisierend rauf- und runtergeschrieben, wo es eigentlich Einzelleistungen situativ zu betrachten und zu analysieren gilt. Letzteres ist aber halt nicht en vogue und bringt keine Klicks, also wird eine Art von Kampagnenjournalismus betrieben, obwohl der im Sport nichts zu suchen hat. Da muss man sich nun wirklich nicht über das sehr ambivalente Verhältnis eines Spitzensportlers zur Presse wundern.

Ich finde das aktuell ziemlich erfrischend. BOT 2.0 (badass lt. Will Buxton) ist in Melbourne die Rosette geplatzt. Das musste einfach raus. Ich vermute, dass das Ganze eher Richtung Team ging. Er muss sich allerdings vorwerfen lassen, letztes Jahr teilweise zu brav/unterwürfig gewesen zu sein.

Ich glaube nicht wirklich, dass das von Dauer ist. Aber man sollte den Moment nutzen :)
Bild

Benutzeravatar
Calvin
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3934
Registriert: 15.09.2014, 12:31
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Vettel, Hakkinen

Re: "Fuck you": Wen hat Valtteri Bottas mit seinem Funkspruch gemeint?

Beitragvon Calvin » 18.03.2019, 17:01

Bestimmt James:"James, here is Valtteri... Fuck you" ;)
Honda - The dream of power

Benutzeravatar
Zettel
Nachwuchspilot
Beiträge: 312
Registriert: 04.09.2013, 17:19
Lieblingsfahrer: VET, ALO, MSC, HAM, RAI...
Lieblingsteam: TOP 2

Re: "Fuck you": Wen hat Valtteri Bottas mit seinem Funkspruch gemeint?

Beitragvon Zettel » 18.03.2019, 17:07

Soll er seine Kritiker doch weiter beleidigen, weder dies, noch sein Wikingerbart werden ihm den Titel bringen. Bottas wird einfach der ewige Wingman bleiben, auch wenn er das ein oder andere Rennen mal gewinnen darf.
Sebastian Vettel isst keinen Honig - er kaut Bienen!

Benutzeravatar
F1_Corn
Simulatorfahrer
Beiträge: 732
Registriert: 18.02.2013, 13:39
Lieblingsfahrer: MS1 SV5 NR6 KR7 NH27 CS55 CJ
Lieblingsteam: Alle die noch mitfahren ;)!

Re: "Fuck you": Wen hat Valtteri Bottas mit seinem Funkspruch gemeint?

Beitragvon F1_Corn » 18.03.2019, 17:16

Zettel hat geschrieben:Soll er seine Kritiker doch weiter beleidigen, weder dies, noch sein Wikingerbart werden ihm den Titel bringen. Bottas wird einfach der ewige Wingman bleiben, auch wenn er das ein oder andere Rennen mal gewinnen darf.


Ich denke genau in die Richtung bzw. an die Leute/uns geht im weiteren Sinne sein Statement (nicht persönlich nehmen, ich sehe es ähnlich :wave: )
Life's to short not to go big, you got to go big!!

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25271
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: "Fuck you": Wen hat Valtteri Bottas mit seinem Funkspruch gemeint?

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 18.03.2019, 17:28

Zettel hat geschrieben:Soll er seine Kritiker doch weiter beleidigen, weder dies, noch sein Wikingerbart werden ihm den Titel bringen. Bottas wird einfach der ewige Wingman bleiben, auch wenn er das ein oder andere Rennen mal gewinnen darf.

Das erinnert ein wenig an die Aussagen im FWM-Jahr von ROS. Das Trauma unter den HAM-Fans ist ja immer noch immanent.

Vorsicht, BOT baut sich gerade selbst eine Legende zusammen, die Zukunft im Team wurde ihm mit den Avancen in Richtung OCO für 2020 bereits genommen. Toto lädt OCO ja offenbar auch zu den Events ein und er darf sich bei seinem vermeintlich zukünftigen Team vor den Zeitenmonitor stellen.

Also lässt sich BOT einen Bart wachsen und scheißt ggf. 2019 auf alle Anweisungen seitens des Teams. Das hat man nun davon. In der Quali war er ja schon fast nicht zu schlagen, das passt dem Chef im Team natürlich nicht. Man wird sehen, was daraus wird.
Bild

Benutzeravatar
Pentar
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9217
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: "Fuck you": Wen hat Valtteri Bottas mit seinem Funkspruch gemeint?

Beitragvon Pentar » 18.03.2019, 17:29

Äußerungen von emotionsgeladenen F1-Piloten während des Rennens sind immer eine Schlagzeile wert -
mehr aber auch nicht...

Benutzeravatar
Tifoso
Simulatorfahrer
Beiträge: 720
Registriert: 18.03.2008, 19:28

Re: "Fuck you": Wen hat Valtteri Bottas mit seinem Funkspruch gemeint?

Beitragvon Tifoso » 18.03.2019, 17:47

Zettel hat geschrieben:Soll er seine Kritiker doch weiter beleidigen, weder dies, noch sein Wikingerbart werden ihm den Titel bringen. Bottas wird einfach der ewige Wingman bleiben, auch wenn er das ein oder andere Rennen mal gewinnen darf.


Rosberg wurde schon ab Malysia 2013 als Nr.2 Fahrer betitelt und durfte die nächsten Jahre das ein oder andere Rennen gewinnen. Trotzdem ist er als WM in die Rente - und ich kann mir gut Vorstellen, dass es einen Fahrer gab, welcher am Anfang 2016 noch müde über diese Möglichkeit lächeln konnte.
Fan von: Vettel - Alonso - Hamilton - Massa
Edit 2015: Hab meine Sig schon so lange nicht geändert dass Raikönnen mittlerweile auch schon wieder ein paar Jahre fährt. Von dem bin ich natürlich auch ein Fan :D


Zurück zu „Grand-Prix-Berichte-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste