Williams abgeschlagen Letzter: Das neue Minardi der Formel 1

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Melassa
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2078
Registriert: 02.12.2010, 22:32

Re: Williams abgeschlagen Letzter: Das neue Minardi der Formel 1

Beitrag von Melassa » 15.03.2019, 18:34

Was gibts da zu sagen?

Robert Kubica hat gesagt
Die Situation ist meilenweit weg von normal und für die Fahrer und das Team bleibt nur den Blick nach vorne richten und hart arbeiten. Wobei die Fahrer am wenigsten etwas ändern können. Die Hoffnung kann nur sein, dass das Potenzial des Autos höher ist als der Rückstand aufs Mittelfeld und dass man langsam (bis Barcelona?) die Kurve kriegt. Echt schade.
EffEll hat geschrieben:Die linke Hand liegt nur locker auf. Ist gut an den onboards zu sehen.
Ja, sicher. Kubica hat das mal in einem Interview erklärt, dass er schon immer einen sehr kraftschonenden Lenkradgriff hatte. Das hat die Jungs bei Sauber damals ins Staunen versetzt. Aber es funktioniert noch heute, wie man sieht.
EffEll hat geschrieben:Er kann mit der linken Hand ja nicht greifen
Nun, die verletzte Hand ist die rechte, und die greift auch nur locker ums Lenkrad. :)
#Support Kubica! #robertkubica_real

Benutzeravatar
G.E.
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3105
Registriert: 18.01.2013, 20:55
Wohnort: Viñuela, España
Kontaktdaten:

Re: Williams abgeschlagen Letzter: Das neue Minardi der Formel 1

Beitrag von G.E. » 15.03.2019, 21:25

Mit Kubica hat sich Williams keinen Gefallen getan.
Nichts gegen Kubica.
Aber er ist zu lange weg gewesen, inzwischen zu alt für einen Neuanfang, und auch noch zumindest teilweise behindert.

Ich würde nicht darauf wetten, dass Kubica die ganze Saison fährt.
So ein Fahrer kann ein Team nicht voran bringen.

Russel fehlt ebenfalls die Erfahrung um irgend etwas bewirken zu können.
Beide können leider nur die Kiste, die ihnen hingestellt wird, irgendwie um den Kurs bewegen und versuchen ins Ziel zu kommen.

Spannend ist die Frage, ist Williams kommendes Jahr noch dabei?
Es sieht mehr als schlecht aus.

Wenn man so am Boden liegt kann man nicht mehr von alleine hoch kommen.
Dafür fehlen Williams sämtliche Mittel.
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn gerne behalten.

Benutzeravatar
plastikschaufel
Rookie
Rookie
Beiträge: 1544
Registriert: 20.02.2014, 11:35
Lieblingsfahrer: Vettel, Räikönnen
Lieblingsteam: Red Bull Racing

Re: Williams abgeschlagen Letzter: Das neue Minardi der Formel 1

Beitrag von plastikschaufel » 15.03.2019, 21:26

Wie schon gesagt, nächstes Jahr gibts das Team sicher nicht mehr...zumindest nicht in der Form.

EffEll
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4499
Registriert: 09.04.2014, 12:00

Re: Williams abgeschlagen Letzter: Das neue Minardi der Formel 1

Beitrag von EffEll » 17.03.2019, 09:33

Melassa hat geschrieben:Was gibts da zu sagen?

Robert Kubica hat gesagt
Die Situation ist meilenweit weg von normal und für die Fahrer und das Team bleibt nur den Blick nach vorne richten und hart arbeiten. Wobei die Fahrer am wenigsten etwas ändern können. Die Hoffnung kann nur sein, dass das Potenzial des Autos höher ist als der Rückstand aufs Mittelfeld und dass man langsam (bis Barcelona?) die Kurve kriegt. Echt schade.
EffEll hat geschrieben:Die linke Hand liegt nur locker auf. Ist gut an den onboards zu sehen.
Ja, sicher. Kubica hat das mal in einem Interview erklärt, dass er schon immer einen sehr kraftschonenden Lenkradgriff hatte. Das hat die Jungs bei Sauber damals ins Staunen versetzt. Aber es funktioniert noch heute, wie man sieht.
EffEll hat geschrieben:Er kann mit der linken Hand ja nicht greifen
Nun, die verletzte Hand ist die rechte, und die greift auch nur locker ums Lenkrad. :)
Ja, ich habe die Hände vertauscht. Guck dir einfach mal onboards auf F1TV an. Er greift gar nicht. Der Daumen liegt nur locker in der Griffmulde und wackelt bei jeder Erschütterung. Die Hand liegt nur auf. Er hat an der Hand keinerlei Fingerfunktion. Daher macht er auch alle Handgriffe mit der anderen Hand. Schau es dir einfach mal ein paar Runden an, dann weißt du was ich meine.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Melassa
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2078
Registriert: 02.12.2010, 22:32

Re: Williams abgeschlagen Letzter: Das neue Minardi der Formel 1

Beitrag von Melassa » 17.03.2019, 10:08

Ich weiß schon wie das aussieht. Es ist aber auch so, dass er mit der rechten das Lenkrad sehr wohl im gewissen (geringen) Umfang kontrollieren kann, z.B. eben dann, wenn er mit der linken diverse Einstellungen vornimmt. Am Ende zählt, dass es für ihn auf diese Weise funktioniert. Und auch wenn die Performance von heute scheinbar Wasser auf die Mühlen der Skeptiker ist, bin ich davon überzeugt, im Verlauf der Saison wird die Skepsis ein Stück weit gewichen sein.
#Support Kubica! #robertkubica_real

Antworten