Alonso nach Platz elf enttäuscht: "Mit dem Rücken zur Wand"

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix
Antworten
yasin93
Nachwuchspilot
Beiträge: 302
Registriert: 17.10.2013, 19:05
Lieblingsfahrer: Alonso

Re: Alonso nach Platz elf enttäuscht: "Mit dem Rücken zur Wand"

Beitrag von yasin93 » 27.10.2013, 16:16

mamoe hat geschrieben:
yasin93 hat geschrieben:
mamoe hat geschrieben:schön, wenn massa so losgelassen und frei auf der strecke fahren kann - sorry DARF !
zur zeit macht masse echt gute "bewerbungs"fahrten und bringt auch noch ein paar punkte mit ins team ...
:thumbs_up:

und wer wäre alles vor massa gewesen wäre es normal gelaufen?
webber.. dann wäre massa 5. gewesen
raikönen .. wäre massa 6. gewesen
alonso wäre massa 7. gewesen und alle hätten ihn mit einem 7. platz kritisiert
+ eventuell noch lewis..
hätte wäre wenn - ist so unnötig wie hellsehen
was zählt sind fakten und das ist nun mal das ergebnis !
auch wenn es manche nicht wahr haben wollen ...
ahso wenn also 10 autos zb ausscheiden im nächsten rennen und williams gewinnt kann man auch nicht mit hätte wäre wenn kommen?
Fernando Alonso :thumbs_up: :thumbs_up:

Benutzeravatar
-Highlander-
Rookie
Rookie
Beiträge: 1418
Registriert: 25.11.2012, 19:18
Lieblingsfahrer: VET, MSC, PRO, RAI
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Alonso nach Platz elf enttäuscht: "Mit dem Rücken zur Wand"

Beitrag von -Highlander- » 27.10.2013, 16:20

Wann gab es das eigentlich zuletzt dass Massa vor Alonso ins Ziel kam? Also ohne Ausfälle von Alonso gerechnet? Muss doch schon ewig her sein. Mal wieder ein kleiner Lichtblick für Massa auf seiner Ferrari Abschiedstournee.
Kämpfe weiter Schumi!
"Some drive this, some drive that. And I, I drive a Ferrari!" - MSC

Benutzeravatar
Alonso und Kimi Fan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2673
Registriert: 10.09.2013, 05:50

Re: Alonso nach Platz elf enttäuscht: "Mit dem Rücken zur Wand"

Beitrag von Alonso und Kimi Fan » 27.10.2013, 16:28

-Highlander- hat geschrieben:Wann gab es das eigentlich zuletzt dass Massa vor Alonso ins Ziel kam? Also ohne Ausfälle von Alonso gerechnet? Muss doch schon ewig her sein. Mal wieder ein kleiner Lichtblick für Massa auf seiner Ferrari Abschiedstournee.
... Also wenn Alonso noch vor Massa angekommen wäre trotz startkollision. Dann würde ich Massa durch einen Testfahrer ersetzen. Massa fuhr einfach sein Rennen. Ob es gut war weis man nicht. Dass Auto war hier sehr stark.
War aus meiner sicht dass Zweitstärkste Auto. Deswegen ist es eher unglaublich was Grosjean hier gemacht hat. Auch Kimi Aber da gings nicht ganz auf bis zum ende :/

Benutzeravatar
mamoe
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9958
Registriert: 24.06.2012, 22:06
Lieblingsfahrer: MSC 7 91
Wohnort: Oberfranke ;-)

Re: Alonso nach Platz elf enttäuscht: "Mit dem Rücken zur Wand"

Beitrag von mamoe » 27.10.2013, 16:36

yasin93 hat geschrieben:
mamoe hat geschrieben:
yasin93 hat geschrieben:
und wer wäre alles vor massa gewesen wäre es normal gelaufen?
webber.. dann wäre massa 5. gewesen
raikönen .. wäre massa 6. gewesen
alonso wäre massa 7. gewesen und alle hätten ihn mit einem 7. platz kritisiert
+ eventuell noch lewis..
hätte wäre wenn - ist so unnötig wie hellsehen
was zählt sind fakten und das ist nun mal das ergebnis !
auch wenn es manche nicht wahr haben wollen ...
ahso wenn also 10 autos zb ausscheiden im nächsten rennen und williams gewinnt kann man auch nicht mit hätte wäre wenn kommen?
seit wann steht in den geschichtsbüchern, warum oder wie ein fahrer seine plazierung eingefahren hat?

man(n) man(n) man(n) kann man sich nicht einfach mal für jemanden freuen ohne das gleich wieder jemand um die ecke schiesst und meint - "hätte, wäre, wenn" ???
ich fand massas leistung heute klasse!
klein-, groß- sowie rechtschreibfehler sind beabsichtigt und führen bei logischer
verbindung zu einem code, mit welchem man einen schatz findet!

Michael Schumacher will always be the greatest!
http://www.youtube.com/watch?v=Ka5FCLy14Uw" target="_blank
1994-1995-2000-2001-2002-2003-2004

Benutzeravatar
Dopp.Ex
Rookie
Rookie
Beiträge: 1420
Registriert: 07.11.2012, 11:39
Lieblingsteam: Sauber (Since 1987)
Wohnort: 3. Planet des Sonnensystems

Re: Alonso nach Platz elf enttäuscht: "Mit dem Rücken zur Wand"

Beitrag von Dopp.Ex » 27.10.2013, 16:39

yasin93 hat geschrieben:
mamoe hat geschrieben:
hätte wäre wenn - ist so unnötig wie hellsehen
was zählt sind fakten und das ist nun mal das ergebnis !
auch wenn es manche nicht wahr haben wollen ...
ahso wenn also 10 autos zb ausscheiden im nächsten rennen und williams gewinnt kann man auch nicht mit hätte wäre wenn kommen?
Da hast du vollkommen recht - auch bei einem Williams-Sieg kann man sich jedes hätte, wäre, wenn sowas von sparen.
Genauso unsinnig ist: hätte Alonso nicht die Kollisionen gehabt und hätte auf dem zweiten Platz gelegen und die Lichtmaschine hätte bei Vettel aufgegeben, dann hätte Alonso gewinnen können und Vettel wäre nicht definitiv WM heute geworden.

Mit hätte wäre wenn, kann man das ganze Universum so erklären, wie man es gerne selbst haben möchte - unter dem Strich ändert dies nichts an den Tatsachen und ist einfach nur Unsinn.

Benutzeravatar
yesyes
Kartfahrer
Beiträge: 234
Registriert: 08.10.2013, 13:21
Lieblingsfahrer: Senna und Mister ICEMAAAN
Lieblingsteam: Keines

Re: Alonso nach Platz elf enttäuscht: "Mit dem Rücken zur Wand"

Beitrag von yesyes » 27.10.2013, 16:53

Alonso und Kimi Fan hat geschrieben:... Also wenn Alonso noch vor Massa angekommen wäre trotz startkollision. Dann würde ich Massa durch einen Testfahrer ersetzen. Massa fuhr einfach sein Rennen. Ob es gut war weis man nicht. Dass Auto war hier sehr stark.
War aus meiner sicht dass Zweitstärkste Auto. Deswegen ist es eher unglaublich was Grosjean hier gemacht hat. Auch Kimi Aber da gings nicht ganz auf bis zum ende :/
...yesyes :lol: :lol: :lol: od :eh2: :eh2: :eh2: bzw :oops: :oops: :oops:

Benutzeravatar
V12 Engine
Simulatorfahrer
Beiträge: 505
Registriert: 01.02.2013, 16:07
Lieblingsfahrer: ALESI|MSCH|SENNA|ALO
Lieblingsteam: Ferrari,McLaren & Jordan

Re: Alonso nach Platz elf enttäuscht: "Mit dem Rücken zur Wand"

Beitrag von V12 Engine » 27.10.2013, 17:38

mamoe hat geschrieben:
Larry_s hat geschrieben:Immerhin kann Alonso jetzt seinen Helm nochmal verwenden :-)
:thumbs_up: :lol: :thumbs_up: :lol: :thumbs_up: der is gut !
Stimmt! Alonso hat kein punkt geholt, und kann sein Helm wieder verwenden, was für ein Zufall ..
Das hast du gut erkannt, Larry_s :thumbs_up:
Zuletzt geändert von V12 Engine am 27.10.2013, 18:02, insgesamt 1-mal geändert.
„Bellof war eine Kreuzung aus Michael Schumacher und Gilles Villeneuve.“
–Herbie Blash

InsaneInTheMembrane
Kartfahrer
Beiträge: 162
Registriert: 16.04.2011, 15:09

Re: Alonso nach Platz elf enttäuscht: "Mit dem Rücken zur Wand"

Beitrag von InsaneInTheMembrane » 27.10.2013, 17:44

Alonso und Kimi Fan hat geschrieben:War aus meiner sicht dass Zweitstärkste Auto.
Aha! Dann muss es wohl an Alonso gelegen haben, dass er ab der Hälfte hinter Ricciardo hängen geblieben ist.

yasin93
Nachwuchspilot
Beiträge: 302
Registriert: 17.10.2013, 19:05
Lieblingsfahrer: Alonso

Re: Alonso nach Platz elf enttäuscht: "Mit dem Rücken zur Wand"

Beitrag von yasin93 » 27.10.2013, 18:02

Dexter hat geschrieben:
InsaneInTheMembrane hat geschrieben:
Alonso und Kimi Fan hat geschrieben:War aus meiner sicht dass Zweitstärkste Auto.
Aha! Dann muss es wohl an Alonso gelegen haben, dass er ab der Hälfte hinter Ricciardo hängen geblieben ist.
Möglicherweise hatte Alonso ja Folgeschäden, vom Startunfall?

alonso hatte probleme bei der lenkung in rechtskurven das auto hat sich irgendwie dorthin schwerer lenken lassen
Fernando Alonso :thumbs_up: :thumbs_up:

Benutzeravatar
stipps
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8616
Registriert: 10.07.2010, 18:00
Lieblingsfahrer: VET, RAI - ALO, HAM
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari - auf Ewig!
Wohnort: Bayern

Re: Alonso nach Platz elf enttäuscht: "Mit dem Rücken zur Wand"

Beitrag von stipps » 27.10.2013, 18:06

-Highlander- hat geschrieben:Wann gab es das eigentlich zuletzt dass Massa vor Alonso ins Ziel kam?
China 2011.

yasin93
Nachwuchspilot
Beiträge: 302
Registriert: 17.10.2013, 19:05
Lieblingsfahrer: Alonso

Re: Alonso nach Platz elf enttäuscht: "Mit dem Rücken zur Wand"

Beitrag von yasin93 » 27.10.2013, 18:07

ich frage mich warum hier heute massa alle so stark reden der erste stint war gut aber das andere war doch mehr oder weniger das was man erwarten muss, nur weil alonso ihn nicht noch eingeholt hat?
der ferrari schien die von redbull abgesehen auf der strecke stark zu sein, dazu kommt das glück das pech der anderen. trotzdem halte ich platz 4 jetzt für nichts besonderes.
Fernando Alonso :thumbs_up: :thumbs_up:

Benutzeravatar
yesyes
Kartfahrer
Beiträge: 234
Registriert: 08.10.2013, 13:21
Lieblingsfahrer: Senna und Mister ICEMAAAN
Lieblingsteam: Keines

Re: Alonso nach Platz elf enttäuscht: "Mit dem Rücken zur Wand"

Beitrag von yesyes » 27.10.2013, 18:15

yasin93 hat geschrieben:
Dexter hat geschrieben:
InsaneInTheMembrane hat geschrieben:
Aha! Dann muss es wohl an Alonso gelegen haben, dass er ab der Hälfte hinter Ricciardo hängen geblieben ist.
Möglicherweise hatte Alonso ja Folgeschäden, vom Startunfall?

alonso hatte probleme bei der lenkung in rechtskurven das auto hat sich irgendwie dorthin schwerer lenken lassen
... :lol: :lol: :lol: vlt. sollte er mehr Krafttraining machen :lol: :lol: :lol: .

yasin93
Nachwuchspilot
Beiträge: 302
Registriert: 17.10.2013, 19:05
Lieblingsfahrer: Alonso

Re: Alonso nach Platz elf enttäuscht: "Mit dem Rücken zur Wand"

Beitrag von yasin93 » 27.10.2013, 18:32

yesyes hat geschrieben:
yasin93 hat geschrieben:
Dexter hat geschrieben:
#


alonso hatte probleme bei der lenkung in rechtskurven das auto hat sich irgendwie dorthin schwerer lenken lassen
... :lol: :lol: :lol: vlt. sollte er mehr Krafttraining machen :lol: :lol: :lol: .
bevor du so einen mist abgibst, solltest du dich informieren das alonso einer der fittesten formel 1 fahrer ist
Fernando Alonso :thumbs_up: :thumbs_up:

Benutzeravatar
Baronfac
Kartfahrer
Beiträge: 220
Registriert: 01.09.2012, 23:43
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Alonso nach Platz elf enttäuscht: "Mit dem Rücken zur Wand"

Beitrag von Baronfac » 27.10.2013, 18:41

yasin93 hat geschrieben:
yesyes hat geschrieben:
yasin93 hat geschrieben: ... :lol: :lol: :lol: vlt. sollte er mehr Krafttraining machen :lol: :lol: :lol: .
bevor du so einen mist abgibst, solltest du dich informieren das alonso einer der fittesten formel 1 fahrer ist
Bevor du dich aufregst solltest du einen Scherz erkennen wenn er vor dir steht.

Benutzeravatar
Alonso und Kimi Fan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2673
Registriert: 10.09.2013, 05:50

Re: Alonso nach Platz elf enttäuscht: "Mit dem Rücken zur Wand"

Beitrag von Alonso und Kimi Fan » 27.10.2013, 18:51

yesyes hat geschrieben:
Alonso und Kimi Fan hat geschrieben:... Also wenn Alonso noch vor Massa angekommen wäre trotz startkollision. Dann würde ich Massa durch einen Testfahrer ersetzen. Massa fuhr einfach sein Rennen. Ob es gut war weis man nicht. Dass Auto war hier sehr stark.
War aus meiner sicht dass Zweitstärkste Auto. Deswegen ist es eher unglaublich was Grosjean hier gemacht hat. Auch Kimi Aber da gings nicht ganz auf bis zum ende :/
...yesyes :lol: :lol: :lol: od :eh2: :eh2: :eh2: bzw :oops: :oops: :oops:
Keine ahnung was dass bedeuten soll. Aber nur so zur info. Guck nochmal Q2 an und rechne mal aus auf welcher Position alonso mit weich gestartet wäre. Dann gucksu nochmal dass endergebniss von Massa an. Und denkst jetzt nochmal nach ob Alonso nicht auf p2 mit einen Normalen wochende gelandet wäre. Danke.

Antworten