Webber: "Ich kann nur darüber lachen..."

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix
Antworten
Benutzeravatar
das biest
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2404
Registriert: 30.08.2011, 10:26

Re: Webber: "Ich kann nur darüber lachen..."

Beitrag von das biest » 27.10.2013, 17:06

P7703 hat geschrieben: Andere Epoche, kann man wohl kaum vergleichen. Früher gingen die Autos am laufenden Band kaputt, da wäre sabotage gar nicht erst aufgefallen. Die einseitigen Wehwehchen bei RBR kann man sicher nicht mit Pech erklären, so einfach kann man sich das in dem Fall nicht machen. Und schon gar nicht wenn man bedenkt was alles in den letzten Jahren bei Rbr zwischen den beiden Mannschaften gelaufen ist.
Schumacher und Mercedes
Bild

Benutzeravatar
das biest
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2404
Registriert: 30.08.2011, 10:26

Re: Webber: "Ich kann nur darüber lachen..."

Beitrag von das biest » 27.10.2013, 17:11

P7703 hat geschrieben:
Heisenberg hat geschrieben:
stipps hat geschrieben:Entweder ist es wirklich Sabotage (warum auch immer) oder ich würde mich langsam bei Red Bull mal in Grund und Boden schämen. Mit dem Webber-Auto wäre Vettel niemals Weltmeister geworden.
:thumbs_up:
Du sagst es!!

Ich glaub selbst Webber glaubt nicht mehr, dass diese Pannen alle normal sind.
Natürlich nicht, der ist doch nicht auf den Kopf gefallen. Aber das dumme Volk rafft es sowieso nicht, wie ihr seht. Wenigstens zeigt er jetzt auch mal deutlich nach außen dass da was nicht mit Rechten dingen zugeht. :thumbs_up: Lustig, leute die RedBull in Frage stellen werden belächelt aber selber hat man dann auch keine Erklärung dafür. Da wird dann von Pech gefaselt. Absurd. :lol:
Der Zieleinflug war klar.
Vettel 1, Webber 2.

Der Sinn dahinter, Webber raus zunehmen wäre ...
Bild

Benutzeravatar
yesyes
Kartfahrer
Beiträge: 234
Registriert: 08.10.2013, 13:21
Lieblingsfahrer: Senna und Mister ICEMAAAN
Lieblingsteam: Keines

Re: Webber: "Ich kann nur darüber lachen..."

Beitrag von yesyes » 27.10.2013, 17:25

Ich frage mich, warum ist Webber gerade einmal 3 Runden mit den weichen Reifen gefahren???
Im Vergleich zu den wesentl. schwereren Autos (mit weichen Reifen) am Anfang des Rennen, hätte er doch eigentlich zumindest an die 10 schnelle Runden fahren können, oder :?: :?: :?:

Benutzeravatar
Cracklink
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3407
Registriert: 09.09.2006, 22:34

Re: Webber: "Ich kann nur darüber lachen..."

Beitrag von Cracklink » 27.10.2013, 17:28

yesyes hat geschrieben:Ich frage mich, warum ist Webber gerade einmal 3 Runden mit den weichen Reifen gefahren???
Im Vergleich zu den wesentl. schwereren Autos (mit weichen Reifen) am Anfang des Rennen, hätte er doch eigentlich zumindest an die 10 schnelle Runden fahren können, oder :?: :?: :?:
das war wohl taktik. vettel hätte seine soften auch mMn nicht so früh abwerfen müssen. die werden sich irgendwas dabei gedacht haben. die hatten jedenfalls ein ziel: so schnell weg damit wie möglich.
A signature is temorary not avaiable.

Benutzeravatar
icke
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8786
Registriert: 24.10.2007, 14:09

Re: Webber: "Ich kann nur darüber lachen..."

Beitrag von icke » 27.10.2013, 17:32

Cracklink hat geschrieben:
yesyes hat geschrieben:Ich frage mich, warum ist Webber gerade einmal 3 Runden mit den weichen Reifen gefahren???
Im Vergleich zu den wesentl. schwereren Autos (mit weichen Reifen) am Anfang des Rennen, hätte er doch eigentlich zumindest an die 10 schnelle Runden fahren können, oder :?: :?: :?:
das war wohl taktik. vettel hätte seine soften auch mMn nicht so früh abwerfen müssen. die werden sich irgendwas dabei gedacht haben. die hatten jedenfalls ein ziel: so schnell weg damit wie möglich.
Na klar, 1 - 2 in der "richtigen" Reihenfolge, ohne dass sie sich in die Quere kommen - ok so?
Solange wir es nicht schaffen, einen Apfel herzustellen, können wir noch viel von der Natur lernen.

Benutzeravatar
yesyes
Kartfahrer
Beiträge: 234
Registriert: 08.10.2013, 13:21
Lieblingsfahrer: Senna und Mister ICEMAAAN
Lieblingsteam: Keines

Re: Webber: "Ich kann nur darüber lachen..."

Beitrag von yesyes » 27.10.2013, 17:33

Cracklink hat geschrieben:
yesyes hat geschrieben:Ich frage mich, warum ist Webber gerade einmal 3 Runden mit den weichen Reifen gefahren???
Im Vergleich zu den wesentl. schwereren Autos (mit weichen Reifen) am Anfang des Rennen, hätte er doch eigentlich zumindest an die 10 schnelle Runden fahren können, oder :?: :?: :?:
das war wohl taktik. vettel hätte seine soften auch mMn nicht so früh abwerfen müssen. die werden sich irgendwas dabei gedacht haben. die hatten jedenfalls ein ziel: so schnell weg damit wie möglich.
Naja, das ist eine zu einfache Antwort. Mit 10 Runden der "Weichen", hätte er einen 12 Runden frischeren letzten Reifensatz. Damit hätte er schon einiges machen können, oder :?: :?: :?:

Korrektur: ...hätte er einen 9 Runden frischeren letzten Reifensatz.
Zuletzt geändert von yesyes am 27.10.2013, 17:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Cracklink
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3407
Registriert: 09.09.2006, 22:34

Re: Webber: "Ich kann nur darüber lachen..."

Beitrag von Cracklink » 27.10.2013, 17:36

dann verrate mir doch mal jemand, warum die vettels 1.stopp bereits in runde 3 machen und ihn hinter chilton raus schicken. wollten die vettel benachteiligen?
A signature is temorary not avaiable.

Benutzeravatar
xx Rantanplan xx
Rookie
Rookie
Beiträge: 1864
Registriert: 04.04.2010, 13:11
Lieblingsteam: gibt es nicht mehr

Re: Webber: "Ich kann nur darüber lachen..."

Beitrag von xx Rantanplan xx » 27.10.2013, 17:37

Intemperante hat geschrieben:
Heisenberg hat geschrieben:
stipps hat geschrieben:Entweder ist es wirklich Sabotage (warum auch immer) oder ich würde mich langsam bei Red Bull mal in Grund und Boden schämen. Mit dem Webber-Auto wäre Vettel niemals Weltmeister geworden.
:thumbs_up:
Du sagst es!!

Ich glaub selbst Webber glaubt nicht mehr, dass diese Pannen alle normal sind.
:facepalm: Mehr fällt mir zu dem Geschreibel von euch nicht ein!!
Du mußt verstehen, ein harter Tag für beide. Da ist Kollektivflennen angesagt und bockige Sprüche los lassen. Es sind halt die neutralsten Vettel-Basher hier im Forum. :gonk: :cry2: :domokun:
Reden immer das sie die Leistung von VET voll anerkennen und im zweiten Satz wird er dann niedergeredet weil Überauto, unbeliebt bei den Fans, Webber - Verschwörung und was weiß ich sonst noch alles für Unfug.
Frust pur - nur weil es ihr Supermann einfach nicht auf die Reihe bekommt.
V10 - sonst nix!!!

Benutzeravatar
-Highlander-
Rookie
Rookie
Beiträge: 1418
Registriert: 25.11.2012, 19:18
Lieblingsfahrer: VET, MSC, PRO, RAI
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Webber: "Ich kann nur darüber lachen..."

Beitrag von -Highlander- » 27.10.2013, 17:39

Genau so ist es. Es kommt dann immer "Vettel war schon gut ABER..."

Und dann werden irgendwelche unbedeutenden Gründe aus den Fingern gezogen.
Kämpfe weiter Schumi!
"Some drive this, some drive that. And I, I drive a Ferrari!" - MSC

Benutzeravatar
yesyes
Kartfahrer
Beiträge: 234
Registriert: 08.10.2013, 13:21
Lieblingsfahrer: Senna und Mister ICEMAAAN
Lieblingsteam: Keines

Re: Webber: "Ich kann nur darüber lachen..."

Beitrag von yesyes » 27.10.2013, 17:40

Cracklink hat geschrieben:dann verrate mir doch mal jemand, warum die vettels 1.stopp bereits in runde 3 machen und ihn hinter chilton raus schicken. wollten die vettel benachteiligen?
...yesyes, das hatte Sinn!!! Chilton ist für ihn ein Roller, den er überholen musste - danach hatte er freie Fahrt!

Benutzeravatar
icke
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8786
Registriert: 24.10.2007, 14:09

Re: Webber: "Ich kann nur darüber lachen..."

Beitrag von icke » 27.10.2013, 17:40

yesyes hat geschrieben:
Cracklink hat geschrieben:
yesyes hat geschrieben:Ich frage mich, warum ist Webber gerade einmal 3 Runden mit den weichen Reifen gefahren???
Im Vergleich zu den wesentl. schwereren Autos (mit weichen Reifen) am Anfang des Rennen, hätte er doch eigentlich zumindest an die 10 schnelle Runden fahren können, oder :?: :?: :?:
das war wohl taktik. vettel hätte seine soften auch mMn nicht so früh abwerfen müssen. die werden sich irgendwas dabei gedacht haben. die hatten jedenfalls ein ziel: so schnell weg damit wie möglich.
Naja, das ist eine zu einfache Antwort. Mit 10 Runden der "Weichen", hätte er einen 12 Runden frischeren letzten Reifensatz. Damit hätte er schon einiges machen können, oder :?: :?: :?:

Korrektur: ...hätte er einen 9 Runden frischeren letzten Reifensatz.
Grosjean ist 13 Runden mit den options - bei vollen Tanks - gefahren.
Solange wir es nicht schaffen, einen Apfel herzustellen, können wir noch viel von der Natur lernen.

Benutzeravatar
Cracklink
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3407
Registriert: 09.09.2006, 22:34

Re: Webber: "Ich kann nur darüber lachen..."

Beitrag von Cracklink » 27.10.2013, 17:43

für mich war im heutigen rennen klar, dass redbull die soften reifen so schnell wie möglich los werden wollte. also nur 3 runden damit und das haben sie bei BEIDEN fahrern so gemacht. da hilft den vettel-hassern höchstens die "lichtmaschine von der box aus kaputt machen"-theorie.
A signature is temorary not avaiable.

Benutzeravatar
P7703
Testfahrer
Beiträge: 751
Registriert: 14.10.2013, 19:24

Re: Webber: "Ich kann nur darüber lachen..."

Beitrag von P7703 » 27.10.2013, 17:44

das biest hat geschrieben:
Der Zieleinflug war klar.
Vettel 1, Webber 2.

Der Sinn dahinter, Webber raus zunehmen wäre ...
Wäre es nicht sinnvoller dies die Rbr verantwortlichen zu fragen? Wer hat überhaupt behauptet man wolle ihn rausnehmen?Das können wir doch gar nicht beurteilen. Wer weiß was da intern zwischen den Mannschaften für ein Krieg herrscht. Tatsache ist, wenn ein gestandener Rennfahrer wütend die Strecke verlässt anstatt mit seinem Team den kwm titel zu feiern, da sollte einigen endlich mal das licht aufgehen.

Benutzeravatar
robinson
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4502
Registriert: 14.11.2010, 23:15

Re: Webber: "Ich kann nur darüber lachen..."

Beitrag von robinson » 27.10.2013, 17:44

yesyes hat geschrieben:
Cracklink hat geschrieben:
yesyes hat geschrieben:Ich frage mich, warum ist Webber gerade einmal 3 Runden mit den weichen Reifen gefahren???
Im Vergleich zu den wesentl. schwereren Autos (mit weichen Reifen) am Anfang des Rennen, hätte er doch eigentlich zumindest an die 10 schnelle Runden fahren können, oder :?: :?: :?:
das war wohl taktik. vettel hätte seine soften auch mMn nicht so früh abwerfen müssen. die werden sich irgendwas dabei gedacht haben. die hatten jedenfalls ein ziel: so schnell weg damit wie möglich.
Naja, das ist eine zu einfache Antwort. Mit 10 Runden der "Weichen", hätte er einen 12 Runden frischeren letzten Reifensatz. Damit hätte er schon einiges machen können, oder :?: :?: :?:

Korrektur: ...hätte er einen 9 Runden frischeren letzten Reifensatz.
Vettel hatte im Interview gesagt, das die Hinterreifen sehr schnell zur Blasenbildung geneigt haben und es dann rapide mit den Rundenzeiten bergab gegangen wäre. Da wollte man bei beiden wohl kein Risiko eingehen.

Benutzeravatar
robinson
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4502
Registriert: 14.11.2010, 23:15

Re: Webber: "Ich kann nur darüber lachen..."

Beitrag von robinson » 27.10.2013, 17:46

P7703 hat geschrieben:....wenn ein gestandener Rennfahrer wütend die Strecke verlässt anstatt mit seinem Team den kwm titel zu feiern, da sollte einigen endlich mal das licht aufgehen.
Wer hat gesagt, das er nicht mitfeiert?

Antworten