Auf dem Weg zum Titel: Vettel in Singapur unschlagbar

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Brod
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 12921
Registriert: 28.05.2007, 19:12
Wohnort: Burgenland/Wien

Re: Auf dem Weg zum Titel: Vettel in Singapur unschlagbar

Beitrag von Brod » 22.09.2013, 17:56

Kasmo hat geschrieben: Alonso hat leider nicht wirklich Lust drauf. Warum auch immer.
Hat die Nationenwertung auch schon einmal gewonnen. Kläre gerne auf.
Did perpetual happiness in the GardenofEden maybe get so boring that eating the apple was justified?

Benutzeravatar
SchumiÄra
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5384
Registriert: 12.02.2010, 15:21
Lieblingsfahrer: Nr.1der Junge und der Alte :-)
Wohnort: Strausberg

Re: Vettel siegt nach einsamer Triumphfahrt in Singapur

Beitrag von SchumiÄra » 22.09.2013, 17:57

UnleaShed hat geschrieben:
Wann kapieren die Dosen-Liebhaber (attention: Wortspiel), dass der Bolide seit 2011 auf V. zugeschnitten wird. Das ist doch mehr als offensichtlich, da 2010 Webber mindestens gleichwertig war!
Ab 2011 nur noch hinterhergepi.mmel von ihm & man kann sich kaum vorstellen das er das Fahren verlernt hat, oder?

Sicher ist Vetti kein Honk am Lenkrad... aber ich wäre mal dafür, das ein Fun-Shootout gefahren wird, indem alle Top-Piloten untereinander die Fahrzeuge tauschen müssen! Da kann man tatsächlich den besten rausfinden. Das wäre spaßig :winky:
Woher weißt Du das,
hat das Webber gesagt oder jemand anderes?

Könnte es auch daran liegen weil Vettel (meine Meinung) immer stärker wird?

Benutzeravatar
robinson
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4447
Registriert: 14.11.2010, 23:15

Re: Vettel siegt nach einsamer Triumphfahrt in Singapur

Beitrag von robinson » 22.09.2013, 17:58

qpqpqp hat geschrieben:
robinson hat geschrieben: Wenn das Auto wirklich 2 Sekunden schneller als die Konkurrenz war, fragt es sich, wieso Webber so viel Zeit in Positionskämpfe vergeudet hat. Da dürfte selbst bei dieser Strecke das Überholen kein großes Problem darstellen.
ihm wurde gesagt, dass er nicht zu dicht auffahren soll, weil dann die reifen kaputt gehen. und überholen ist in singapur extrem schwer, oder hast du viele überholmanöver gesehen?
Ach komm, bei einem 2 Sekunden schnelleren Auto wäre selbst er ganz fix an Alonso (?) vorbeigewesen und hätte mehr Luft gehabt.

Benutzeravatar
Schumix
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5462
Registriert: 05.05.2010, 13:09
Wohnort: Im Süden Deutschlands

Re: Vettel siegt nach einsamer Triumphfahrt in Singapur

Beitrag von Schumix » 22.09.2013, 18:00

Vettel mal wieder in einer eigenen Liga, was der abliefert ist Wahnsinn! :thumbs_up: :thumbs_up:
Ohne SC wäre der Abstand bei einer Kaffeepause gewesen( da fällt mir spontan die Werbung von Häkkinen und Coulthard ein :lol: ).
Alonso Bombenstart und durch glückliche Strategie 2.Platz, ist wohl auch mehr als von Ihm und Ferrari erwartet wurde. :thumbs_up: :thumbs_up:
Was soll man zu Kimi sagen, der ist der Hammer, jeder andere hätte das Rennen ausgelassen und er fährt von 13 auf 3. :thumbs_up: :thumbs_up:
MAMG hatten Pech mit dem SC, aber so ist eben, manche profitieren und andere verlieren, aber von der Pace her waren sie 2.Kraft hinter Vettel.
Dann gab es ja in den letzten paar Runden noch ein paar schöne Zweikämpfe.
Bild

Benutzeravatar
speedyeddy22
Rookie
Rookie
Beiträge: 1223
Registriert: 16.10.2007, 14:47
Lieblingsfahrer: Alonso, Bianchi
Lieblingsteam: Ferrari, Marussia

Re: Auf dem Weg zum Titel: Vettel in Singapur unschlagbar

Beitrag von speedyeddy22 » 22.09.2013, 18:01

RTL will Respekt für Vettel?

Komisch...merken die eigentlich nicht, dass sie mit ihrer übertrieben gehypten Vettelverehrung genau das verhindern?

Benutzeravatar
UnleaShed
F1-Fan
Beiträge: 63
Registriert: 01.06.2011, 11:59
Lieblingsfahrer: Michael Schumacher
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Vettel siegt nach einsamer Triumphfahrt in Singapur

Beitrag von UnleaShed » 22.09.2013, 18:03

SchumiÄra hat geschrieben:
UnleaShed hat geschrieben:
Wann kapieren die Dosen-Liebhaber (attention: Wortspiel), dass der Bolide seit 2011 auf V. zugeschnitten wird. Das ist doch mehr als offensichtlich, da 2010 Webber mindestens gleichwertig war!
Ab 2011 nur noch hinterhergepi.mmel von ihm & man kann sich kaum vorstellen das er das Fahren verlernt hat, oder?

Sicher ist Vetti kein Honk am Lenkrad... aber ich wäre mal dafür, das ein Fun-Shootout gefahren wird, indem alle Top-Piloten untereinander die Fahrzeuge tauschen müssen! Da kann man tatsächlich den besten rausfinden. Das wäre spaßig :winky:
Woher weißt Du das,
hat das Webber gesagt oder jemand anderes?

Könnte es auch daran liegen weil Vettel (meine Meinung) immer stärker wird?


Ist klar.... Vettel findet pro Jahr nun immer eine Sekunde gegenüber allen anderen, da er ja immer besser wird.

Natürlich ist es Spekulation, aber bist du schonmal Kart gefahren?

Ich war vor einigen Monaten mal wieder fahren, ich fahre nicht schlecht sage ich mal einfach... Ich bin hintereinander mit 3 verschiedenen Karts gefahren. 2x völlig unter meiner Bestzeit auf der Bahn, kam nicht schneller vorwärts egal was ich probiert habe. Dann im dritten Kart plötzlich ne Sekunde rausgeholt ohne mich übermäßig anzustrengen, passte einfach viel besser zu mir. Was ich damit sagen will..... Ich denke das Fahrzeug passt einfach überhaupt nicht mehr zu Webbers Fahrstil. Dazu kommt noch die "Freifahrtspolitik" für Vettel, die sicher auch an seiner Lust nagt.

Benutzeravatar
DmdWt
Rookie
Rookie
Beiträge: 1782
Registriert: 20.04.2011, 20:31

Re: Auf dem Weg zum Titel: Vettel in Singapur unschlagbar

Beitrag von DmdWt » 22.09.2013, 18:04

speedyeddy22 hat geschrieben:RTL will Respekt für Vettel?

Komisch...merken die eigentlich nicht, dass sie mit ihrer übertrieben gehypten Vettelverehrung genau das verhindern?
Und wie viele Menschen ins Singapur schauen RTL???
Don't mess around with idiots - they pull you down to their level and beat you with experience!

Benutzeravatar
Kasmo
Rookie
Rookie
Beiträge: 1431
Registriert: 14.11.2010, 18:21
Lieblingsfahrer: Schumi; Seb; Kimi; Senna; Ros
Lieblingsteam: Quad in a row, Record Champion

Re: Auf dem Weg zum Titel: Vettel in Singapur unschlagbar

Beitrag von Kasmo » 22.09.2013, 18:04

Beim RoC hat Schumi den Vettel ja auch gebügelt, aber im Mercedes keinen Stich gegen die fliegende Dose.
Aber nicht immer 8)

Das Alonso daran schon mal teilgenommen hat ist richtig, hilft uns nur nix wenn er nicht gegen Vettel und Schumi fahren will.

Was besseres werden wir nicht bekommen, es sei denn die stellen beim RoC mal einen alten RB oder was auch immer auf. Wobei, ich denke die Bodenfreiheit würde da nicht mitmachen. Aber vielleicht modifizieren sie ja die Strecke, zb. ohne Brücke, dann gehts.
Engineering Perfection I
Seb: Sorry, not sorry!

Benutzeravatar
SchumiÄra
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5384
Registriert: 12.02.2010, 15:21
Lieblingsfahrer: Nr.1der Junge und der Alte :-)
Wohnort: Strausberg

Re: Auf dem Weg zum Titel: Vettel in Singapur unschlagbar

Beitrag von SchumiÄra » 22.09.2013, 18:05

speedyeddy22 hat geschrieben:RTL will Respekt für Vettel?

Komisch...merken die eigentlich nicht, dass sie mit ihrer übertrieben gehypten Vettelverehrung genau das verhindern?
RTL ist nicht in Singapur und Respekt zu verlangen ist das mindeste.

Was gibt es daran nicht zu verstehen?

Benutzeravatar
turbocharged
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 14329
Registriert: 04.10.2009, 11:06
Wohnort: Bayern

Re: Auf dem Weg zum Titel: Vettel in Singapur unschlagbar

Beitrag von turbocharged » 22.09.2013, 18:06

Kasmo hat geschrieben:
Beim RoC hat Schumi den Vettel ja auch gebügelt, aber im Mercedes keinen Stich gegen die fliegende Dose.
Aber nicht immer 8)

Das Alonso daran schon mal teilgenommen hat ist richtig, hilft uns nur nix wenn er nicht gegen Vettel und Schumi fahren will.

Was besseres werden wir nicht bekommen, es sei denn die stellen beim RoC mal einen alten RB oder was auch immer auf. Wobei, ich denke die Bodenfreiheit würde da nicht mitmachen. Aber vielleicht modifizieren sie ja die Strecke, zb. ohne Brücke, dann gehts.
najo, vettel wurde von grosjean. glaub nicht, dass das so aussagekräftig ist.

Benutzeravatar
turbocharged
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 14329
Registriert: 04.10.2009, 11:06
Wohnort: Bayern

Re: Auf dem Weg zum Titel: Vettel in Singapur unschlagbar

Beitrag von turbocharged » 22.09.2013, 18:07

SchumiÄra hat geschrieben:
speedyeddy22 hat geschrieben:RTL will Respekt für Vettel?

Komisch...merken die eigentlich nicht, dass sie mit ihrer übertrieben gehypten Vettelverehrung genau das verhindern?
RTL ist nicht in Singapur und Respekt zu verlangen ist das mindeste.

Was gibt es daran nicht zu verstehen?
sollte dann rtl nicht auch den anderen fahrern respekt zollen?

Benutzeravatar
Kasmo
Rookie
Rookie
Beiträge: 1431
Registriert: 14.11.2010, 18:21
Lieblingsfahrer: Schumi; Seb; Kimi; Senna; Ros
Lieblingsteam: Quad in a row, Record Champion

Re: Auf dem Weg zum Titel: Vettel in Singapur unschlagbar

Beitrag von Kasmo » 22.09.2013, 18:08

najo, vettel wurde von grosjean. glaub nicht, dass das so aussagekräftig ist.
Natürlich ist es das, guggst du das Samstags Quali nochmal und schaust ganz genau auf Grosjean.

Nur gewinnt man mit reiner Speed noch keine Rennen und erst Recht keine WM. Davon kann dir Hamilton ein Lied singen.

Hat wer ein Youtube Video von Webbers abfackelnden Motor?
Engineering Perfection I
Seb: Sorry, not sorry!

Benutzeravatar
SchumiÄra
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5384
Registriert: 12.02.2010, 15:21
Lieblingsfahrer: Nr.1der Junge und der Alte :-)
Wohnort: Strausberg

Re: Vettel siegt nach einsamer Triumphfahrt in Singapur

Beitrag von SchumiÄra » 22.09.2013, 18:13

UnleaShed hat geschrieben:
Ist klar.... Vettel findet pro Jahr nun immer eine Sekunde gegenüber allen anderen, da er ja immer besser wird.

Natürlich ist es Spekulation, aber bist du schonmal Kart gefahren?

Ich war vor einigen Monaten mal wieder fahren, ich fahre nicht schlecht sage ich mal einfach... Ich bin hintereinander mit 3 verschiedenen Karts gefahren. 2x völlig unter meiner Bestzeit auf der Bahn, kam nicht schneller vorwärts egal was ich probiert habe. Dann im dritten Kart plötzlich ne Sekunde rausgeholt ohne mich übermäßig anzustrengen, passte einfach viel besser zu mir. Was ich damit sagen will..... Ich denke das Fahrzeug passt einfach überhaupt nicht mehr zu Webbers Fahrstil. Dazu kommt noch die "Freifahrtspolitik" für Vetti, die sicher auch an seiner Lust nagt.
Markiertes habe ich nicht behauptet… :lol:

Das kann ich jetzt verstehen,
Schumi kam ja mit den neuen Autos auch nicht mehr so gut zurecht.

Trotzdem ist Webber lange genug bei RB,
länger als Vettel.

Und ich sehe ganz deutlich das Vettel immer besser wird…

Hätte Vettel 2009 die Leistung von heute,
wäre Button nie WM geworden.

Benutzeravatar
Thebastjan
Rookie
Rookie
Beiträge: 1909
Registriert: 11.12.2009, 19:03

Re: Auf dem Weg zum Titel: Vettel in Singapur unschlagbar

Beitrag von Thebastjan » 22.09.2013, 18:14

speedyeddy22 hat geschrieben:RTL will Respekt für Vettel?

Komisch...merken die eigentlich nicht, dass sie mit ihrer übertrieben gehypten Vettelverehrung genau das verhindern?
auch RTL ist es lieber wenn Vettel ausgebuht wird. steigert die quoten
135 Starts, 45 Poles, 39 Siege, 23 schnellste Rennrunden, 4 WM-Titel. Tendenz steigend, zumindest bei den Starts ;)

Benutzeravatar
turbocharged
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 14329
Registriert: 04.10.2009, 11:06
Wohnort: Bayern

Re: Auf dem Weg zum Titel: Vettel in Singapur unschlagbar

Beitrag von turbocharged » 22.09.2013, 18:14

hätte, hätte, hätte.
hätte alonso die letzten jahre einen red bull gehabt, wär vettel kein einziges mal weltmeister. alonso wär hingegen 5facher.

Antworten