Mercedes: Einmal vor, einmal zurück

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix
Antworten
Benutzeravatar
RacingForEver
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3254
Registriert: 23.04.2012, 14:32
Lieblingsfahrer: Daniel Ricciardo
Lieblingsteam: Renault
Wohnort: Niedersachsen

Re: News: Mercedes: Einmal vor, einmal zurück

Beitrag von RacingForEver » 23.07.2012, 21:05

c-Klasse hat geschrieben:
Feigenspelche hat geschrieben:da hast du recht. aber ros war am ende auch 20+ von schumi entfernt. ich will damit ros leistung nicht kleinreden, aber andere sind nach vorne gefahren. ros nicht.
Platz 10 ROS
Platz 7 SCHU
= 20 Plätze entfernt? versteh ich nicht
Du verstehst ganz offensichtlich so einiges nicht.
Er meint die Sekunden, um dir mal ein bisschen auf die Sprünge zu helfen.

Benutzeravatar
kubi79
Kartfahrer
Beiträge: 201
Registriert: 28.07.2012, 16:37
Lieblingsfahrer: Michael Schumacher
Wohnort: Thüringen

Re: News: Mercedes: Einmal vor, einmal zurück

Beitrag von kubi79 » 28.07.2012, 17:29

hallo
ich möchte noch einmal zurück kommen in bezug auf michael schumacher - wie werden seine entscheidungen aussehen?

vorab - natürlich bin ich schumi fan... in den 3 jahren, als er nicht fuhr - ich habe nur eine handvoll rennen gesehen. ansonsten bin ich mit schumi "aufgewachsen"..die ersten rennen sah ich 1993 im tv und interessierte mich für die f1.

die 3 jahre "auszeit" hatte er gebraucht - ganz einfach um zu sehen was er will, was sein leben ist - racing!

ebenso ist schumi für immer mit ferrari verbunden.. man überlege nur, wie viele jahre die roten auf einen titel warten musste.. erst schumi hat ein "winner team" aus denen gemacht.

ähnlich dachte er es sich bestimmt auch bei mercedes - halt eine neue herausforderung - 3 jahre und dann an die spitze. das potential ist bei mercedes vorhanden aber ich sehe alleine schon in der verbindung haug/brawn ein problem.. wer hat den von beiden das eigentliche sagen? brawn ist guter kumpel von michael - mit mercedes wurde er groß und so sah sich schumi in der verpflichtung - dort etwas zu machen..
rosberg ist schnell aber 118 gp's und nur 1 sieg..? ich sehe ihn genauso wie ein perez, hülkenberg, glock - die haben alle gleiches potential..
was michael noch kann - dies hatte man bei der monaco pole gesehen.. und keiner von den rosberg's kann ihn das wasser reichen.

nun frage ich mich... warum wartet schumi mit seiner antwort - über seine zukunft - bis oktober?
vorab - er hat spaß und freude an den rennen - er braucht dieses und er hat auch familäre unterstützung.. und..-er kann es noch und hat nichts verlernt..
würde er also den helm an den nagel hängen, nach 2012 aufhören.. warum sollte er dies jetzt nicht bekanntgeben? was hätte er zu verlieren - wenn er jetzt mit offenen karten spielen würde?
natürlich ist sein problem das alter - wenn er noch einmal einen titel gewinnen will, da kann er nicht mehr zig jahre warten - warten bis mercedes so weit ist.. denn im moment ist das auto nur "mittelklasse"..was traurig ist!

also - wie wäre die option.. ein teamwechsel? und natürlich käme da nur ferrari in frage.. dort ist er immernoch ein gott, er kann die sprache, er kennt die leute, es ist seine heimat und nicht eine fabrikhalle irgendwo in england..

massa ist bei ferrari durch.. so traurig wie es klingt aber er kann froh sein, wenn er noch alle rennen fahren darf - bis ende 2012.
so denke ich, dass schumi wechseln wird.. und würde er dies nun schon bekanntgeben.. aber hallo! dann steht ja nun fest, dass er bei mercedes weg geht.. dass massa fliegt.. was würde dies den teams für die restlichen rennen bringen? wäre dann jeder noch 100% bei der musik? wie würde die presse hecheln? (vor allem gegen mercedes.."das sie es nicht auf die reihe gebracht haben" usw..)

so wartet man und schweigt bis oktober.. wo dann nur noch wenige rennen zu fahren sind.

schumi ist heiß, er will gewinnen und vorne mitfahren und er will den 8. titel! vielleicht würde er erstmal nur 1 jahr bei ferrari bleiben aber ein 3-jahres-vertrag wäre auch denkbar.. gewiss mit optionen.. trotzdem, besser als ein massa ist er auf alle fälle.
über das einkommen will ich nicht reden, denn schumi hat es eigentlich nicht mehr nötig und würde sich mit weniger zufrieden geben - als alonso z.b. verdient..
dazu wäre es ein highlight - denn 2 größen in einem team - 2 mehrfache weltmeister, beide reif und erfahren - mit vielen vielen fan's.. dies wäre auch für ferrari von vorteil..
und die beiden kämen auch miteinander zurecht, sie vertragen sich, respektieren sich und ich denke mal, sollte schumi für alonso fahren "müssen" - es wäre ihm lieber als "für rosberg"..

und mercedes hat sicherlich eine option für einen neuen fahrer.. wer weiß.. ob die schwaben überhaupt dauerhaft in der formel 1 bleiben.. und nicht 2013 das letzte jahre ist.

natürlich - als fan - ich wünsche mir so einen wechsel.... und - er würde sinn ergeben.. natürlich hätte ferrari dann 2 "alte" fahrer.. aber sie wären die nächsten jahre noch aktuell und könnten um die wm kämpfen.. danach, da wäre dann z.b. ein vettel eine option - ebenso wie hamilton, perez usw..

wie gesagt.. erst meinte man ja bei mercedes, dass zum monaco gp oder spätestens bis zur sommerpause die zukunft klargestellt wird und vor allem bekanntgegeben.. von daher wundert es mich.. denn wie gesagt, würde michael aufhören - warum sollte er es nicht jetzt sagen - niemand würde ihm da reinreden wollen.
und seine zukunft sehe ich nicht bei mercedes, denn so etwas hat er nicht nötig.. klar gibt es dieses jahr die reifenprobleme aber ferrari, redbull, mclaren, lotus - ja sogar sauber und william - force india - sind immer vorne mit dabei und von denen startet kaum einer im unteren mittelfeld..
mercedes machte eben einen schritt nach vorne.. und 2 oder 3 nach hinten - so kann man nicht gewinnen, nicht jetzt und auch nicht 2013!

viele grüße

kubi

Benutzeravatar
RacingForEver
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3254
Registriert: 23.04.2012, 14:32
Lieblingsfahrer: Daniel Ricciardo
Lieblingsteam: Renault
Wohnort: Niedersachsen

Re: News: Mercedes: Einmal vor, einmal zurück

Beitrag von RacingForEver » 28.07.2012, 17:32

kubi79 hat geschrieben:laaaaanger Post

viele grüße

kubi
Kleiner Tipp: Du solltest so etwas in aktuelle Threads posten, nicht in die alten, die eh keiner mehr liest. Aber wenn ich schon einmal hier bin: Die Frage kann dir keiner beantworten außer Schumacher selbst. Einfach abwarten, mehr gibt´s nicht zu sagen.

Antworten