#15 Grosser Preis von Japan / Suzuka

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2014 archiviert

Moderator: Mods

Antworten
QuickNick
Kartfahrer
Beiträge: 161
Registriert: 07.10.2008, 20:32
Lieblingsfahrer: M.Schumacher

Re: #15 Grosser Preis von Japan / Suzuka

Beitrag von QuickNick » 05.10.2014, 10:48

RacingForEver hat geschrieben: Wenn sie es rausgeschickt hätten, hätte sich jeder unglaublich aufgeregt, weil Sutil vierzig Meter neben der Strecke stand und da gelbe Flaggen waren, die aussagen, dass man _langsam_ und _sehr_vorsichtig_ fährt. Mehr brauchts bei einem Unfall so weit neben der Strecke normal auch nicht. Ist jetzt halt sehr dumm gelaufen, aber da kann man den Funktionären keinen Vorwurf machen.
Für mich gibt es nichts Wichtigeres als die Sicherheit der Fahrer. Racing hin oder her. Adrian Sutil hat selbst gesagt, dass er aufgrund von Aquaplaning gecrasht ist. Der Regen wurde stärker. Da bringt dir langsam fahren auch nichts, wenn das Auto einfach ausbricht. Die Gefahr ist da und ja, dann muss man das SC rausschicken, auch zum Selbstschutz der Fahrer (und natürlich auch der Marshalls, die riskieren schließlich ihr Leben) Ist natürlich jetzt äußerst blöd gelaufen und tragisch, dass genau dort Bianchi eingeschlagen ist. Die FIA hat in der letzten Zeit eine sehr eigenartige Linie beim Einsatz des SC gehabt. Ich hoffe das ändert sich und es werden Konsequenzen gezogen. Mir geht es jetzt gar nicht darum jemanden den Vorwurf zu machen oder die Schuld zu finden, allerdings sollte man schon etwas kritisch sein dürfen. Rennsport ist gefährlich ja, aber das heute war meiner Meinung nach leider ein überflüssiger Unfall.

Rosberg grad im Interview mit Kai Ebel..soll wohl sehr sehr kritisch sein. Ich hab kein gutes Gefühl.
Zuletzt geändert von QuickNick am 05.10.2014, 10:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Nebur
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7931
Registriert: 09.09.2008, 21:25

Re: #15 Grosser Preis von Japan / Suzuka

Beitrag von Nebur » 05.10.2014, 10:49

Schlumpfi hat geschrieben:
Korrekt. Außerdem wissen die quasi gar nix, noch weniger als wir hier am Fernseher oder Internet.

Die FIA schickt sie mit so einer Halbsatzinfo da hin und sie müssen dann sehen, wie sie klarkommen. Das war für alle drei und auch Mansell schwierig. Fände ich komplett falsch, da jetzt irgendwelche Vorwürfe zu machen, vollkommen egal, was da wer gesagt hat.
Eben darum sagte ich, er ist ins Fettnäpfchen gestretten aber man sollte ihm kein Strick draus drehen.
Endlich, der Chef ist wieder da. Ron führ uns wieder zum Titel.

Benutzeravatar
RacingForEver
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2821
Registriert: 23.04.2012, 14:32
Lieblingsfahrer: Daniel Ricciardo
Lieblingsteam: Renault
Wohnort: Niedersachsen

Re: #15 Grosser Preis von Japan / Suzuka

Beitrag von RacingForEver » 05.10.2014, 10:52

QuickNick hat geschrieben:
Für mich gibt es nichts Wichtigeres als die Sicherheit der Fahrer. Racing hin oder her. Adrian Sutil hat selbst gesagt, dass er aufgrund von Aquaplaning gecrasht ist. Der Regen wurde stärker. Da bringt dir langsam fahren auch nichts, wenn das Auto einfach ausbricht. Die Gefahr ist da und ja, dann muss man das SC rausschicken, auch zum Selbstschutz der Fahrer (und natürlich auch der Marshalls, die riskieren schließlich ihr Leben) Ist natürlich jetzt äußerst blöd gelaufen und tragisch, dass genau dort Bianchi eingeschlagen ist. Die FIA hat in der letzten Zeit eine sehr eigenartige Linie beim Einsatz des SC gehabt. Ich hoffe das ändert sich und es werden Konsequenzen gezogen. Rennsport ist gefährlich ja, aber das heute war meiner Meinung nach leider ein überflüssiger Unfall.
Es war ein Risiko, dem kann man gar nicht wiedersprechen. Das mit der eigenartigen Linie stimmt, das ist in Hockenheim sehr komisch gewesen. Hier kann ich es eher noch nachvollziehen, natürlich war es extrem rutschig, aber wenn man davon ausgeht, dass jeden Moment einer abfliegen wird, dann darf man gar nicht mehr fahren, wenn irgendwo einer steht. Jetzt wird immer ein SC kommen, ob damit alle glücklich sind, lasse ich hier mal offen.

Benutzeravatar
cruizer
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2525
Registriert: 12.10.2012, 14:17
Lieblingsfahrer: Frentzen, Trulli
Lieblingsteam: Williams
Wohnort: Unterfranken

Re: #15 Grosser Preis von Japan / Suzuka

Beitrag von cruizer » 05.10.2014, 10:58

jetzt hat das Rennen doch noch was von Brasilien 2003... :|

Ich hoffe wirklich sehr, dass Bianchi schon bald wieder gesund zu sehen ist.
Schlimm ist das Ganze auch für Sutil und die Marshalls, die das mitansehen durften. Einfach auf das Beste für Jules hoffen...
Bild

Bild

Iceman24
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6978
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich

Re: #15 Grosser Preis von Japan / Suzuka

Beitrag von Iceman24 » 05.10.2014, 11:16

Es gibt auf social media sites ein Bild zusehen, auf welchem das Auto direkt nach dem Aufprall zu sehen ist. Der Wagen muss voll unter das Heck des Krans gerutscht und dort hängen geblieben sein.
Ich dachte noch als Sutil abflog und keine SC Phase kam, dass da jetzt hoffentlich kein weiterer abfliegt (kam mir die Situation in Interlagos 2003 nach dem Senna S in den Sinn).
Ich verstehe die Safety Car Politik der FIA wirklich nicht. Bei Regen wartet man so lange bis man das Rennen freigibt bis man schon auf Intermediates wechseln kann. Allgemein ist man extrem auf Sicherheit fixiert und übertreibt alles mit den Asphaltieren Auslaufzonen, etc. Aber bei einem Unfall in einer schnellen Kurve, durch Aquaplaning, schickt man die Streckenposten nur mit gelber Flagge raus.

Aber ja, zuerst mal ist jetzt wichtig, dass Bianchi wieder gesund wird, dann muss man darüber diskutieren.
Bild

redadeg
F1-Fan
Beiträge: 21
Registriert: 25.08.2014, 13:46

Re: #15 Grosser Preis von Japan / Suzuka

Beitrag von redadeg » 05.10.2014, 11:22

Nasser Asphalt bremst halt im Vergleich zu nassem Kies auch nullkommanull. :(

Benutzeravatar
Neppi
Testfahrer
Beiträge: 956
Registriert: 17.02.2011, 16:24
Kontaktdaten:

Re: #15 Grosser Preis von Japan / Suzuka

Beitrag von Neppi » 05.10.2014, 11:31

http://www.dailymail.co.uk/sport/formul ... -Prix.html" target="_blank

Es sieht wirklich verdammt heftig aus, das ganze Heck ist weggerissen bzw. hängte unter dem Truck :confused:
JAGUAR
R A C I N G

Ich esse den Keks!!

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16477
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: #15 Grosser Preis von Japan / Suzuka

Beitrag von scott 90 » 05.10.2014, 11:34

redadeg hat geschrieben:Nasser Asphalt bremst halt im Vergleich zu nassem Kies auch nullkommanull. :(
An der Stelle war doch gar keine asphaltierte Auslaufzone.

Die gibt's in Suzuka an zwei Stellen in der Spoon und der ersten Kurve sonst eben nicht.

Im übrigen ist das mit dem SC auch so eine Sache, Gelb war ja sofort draußen aber Bianchis Unfall war ja meines Wissens nicht viel später und ob da dann ein SC zu 100% einen solchen Unfall vermeiden kann??

Im übrigen auch interessant.
Tobias Grüner F1 ‏@tgruener · 3 Min.
I talked to Sutil. He claims race should have been stopped earlier. Poor visibility & too much water. AMuS (German): http://ams.to/" target="_blank" target="_blank
Das wäre ein anderer Ansatz, aber erstens kann man hier nicht wirklich einen eindeutigen Faktor ausmachen und zweitens momentan ist nur Jules Gesundheit wichtig.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
Albers Fan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7597
Registriert: 31.05.2006, 09:53
Lieblingsfahrer: Christijan Albers
Kontaktdaten:

Re: #15 Grosser Preis von Japan / Suzuka

Beitrag von Albers Fan » 05.10.2014, 11:34

ist es nicht egal ob nun die Sicherheitsstandards, der Regen, die Rennleitung oder sonst wer schuld hat?
Fakt ist dass es um sein Leben geht. Er wurde mit dem Helm wischen dem Bergungskran und seinem Boliden gequetscht.
Hauptsache er überlebt. Das sollte momentan das wichtigste sein!!!
Bild

Benutzeravatar
Hoto
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9622
Registriert: 30.10.2009, 11:35
Lieblingsfahrer: Hülk Ver Lec Ric Ham Kimi

Re: #15 Grosser Preis von Japan / Suzuka

Beitrag von Hoto » 05.10.2014, 11:36

Das Monocock scheint aber in Ordnung zu sein, sieht so aus als hätte er den Kran vor allem mit dem Heck erwischt.

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25937
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: #15 Grosser Preis von Japan / Suzuka

Beitrag von reiskocher_gtr_specv » 05.10.2014, 11:38

Hoto hat geschrieben:Das Monocock scheint aber in Ordnung zu sein, sieht so aus als hätte er den Kran vor allem mit dem Heck erwischt.
Nein, er fuhr scheinbar vorwärts darunter. Es gibt andere Bilder, wo man einen Schaden unterhalb des Überrollbügels sieht, in Höhe des Helms!
Bild

Benutzeravatar
Hoto
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9622
Registriert: 30.10.2009, 11:35
Lieblingsfahrer: Hülk Ver Lec Ric Ham Kimi

Re: #15 Grosser Preis von Japan / Suzuka

Beitrag von Hoto » 05.10.2014, 11:40

Ok, die hab ich nicht gesehen, wenn das stimmt... weia... :|

Benutzeravatar
turbocharged
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 13948
Registriert: 04.10.2009, 11:06
Wohnort: Bayern

Re: #15 Grosser Preis von Japan / Suzuka

Beitrag von turbocharged » 05.10.2014, 11:45

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:
Hoto hat geschrieben:Das Monocock scheint aber in Ordnung zu sein, sieht so aus als hätte er den Kran vor allem mit dem Heck erwischt.
Nein, er fuhr scheinbar vorwärts darunter. Es gibt andere Bilder, wo man einen Schaden unterhalb des Überrollbügels sieht, in Höhe des Helms!
ich glaub er schlug seitlich ein. links zb fehlt der rückspiegel, während er rechts noch dran ist. außerdem wurde ja, so wie ich das gesehen habe, fast der ganze motor rausgerissen, geht schlecht bei einem frontalaufprall.

-Gast-
Simulatorfahrer
Beiträge: 723
Registriert: 10.01.2011, 13:38

Re: #15 Grosser Preis von Japan / Suzuka

Beitrag von -Gast- » 05.10.2014, 11:49

turbocharged hat geschrieben:
reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:
Hoto hat geschrieben:Das Monocock scheint aber in Ordnung zu sein, sieht so aus als hätte er den Kran vor allem mit dem Heck erwischt.
Nein, er fuhr scheinbar vorwärts darunter. Es gibt andere Bilder, wo man einen Schaden unterhalb des Überrollbügels sieht, in Höhe des Helms!
ich glaub er schlug seitlich ein. links zb fehlt der rückspiegel, während er rechts noch dran ist. außerdem wurde ja, so wie ich das gesehen habe, fast der ganze motor rausgerissen, geht schlecht bei einem frontalaufprall.
Ja, seitlich. Die Kratzspuren gehen auf Höhe des lenkrads allerdings bis über die Hälfte des Cockpitausschnitts und der Lufteinlass hinter ihm ist auch beschädigt. Das spricht schon dafür, dass der Kopfbereich unter Kran war.

Benutzeravatar
Hoto
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9622
Registriert: 30.10.2009, 11:35
Lieblingsfahrer: Hülk Ver Lec Ric Ham Kimi

Re: #15 Grosser Preis von Japan / Suzuka

Beitrag von Hoto » 05.10.2014, 11:56

Am Kran selbst sieht man irgendwie keine Beschädigungen?

Antworten