# 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2014 archiviert

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Black Box
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6642
Registriert: 21.05.2012, 23:13
Lieblingsfahrer: MSC.HAK.KUB.ALO.HUL.RIC
Lieblingsteam: Ferrari

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitrag von Black Box » 22.05.2014, 15:40

T!mmy hat geschrieben:Die Rundenzeiten sind ja nicht nur von den 2 genannten Faktoren abhängig. Oder gab es auch schon vor Ende 2010 den EBD? Ne, gab es nicht. Den Ingenieuren fallen doch immer wieder geniale Ideen ein, die einiges an Rundenzeit bringen, wüsste nicht warum auch nicht zu diesem Zeitpunkt.
Unendlich ist es aber nicht.
Wenn du immer weiter beschneidest und verbietest, dann ists eher unwahrscheinlich etwas großes zu finden.
*Michael wir sind in Gedanken bei Dir*
Der größte Gegner für dich, bist du selbst.(i.Allg.)
Zugunsten der Freiheit müssen wir mit dem Dreck, welcher ungefiltert nach außen posaunt und unter dem Deckmantel unreflektierter "eigener Meinung" steht, leben.

Benutzeravatar
T!mmy
Rookie
Rookie
Beiträge: 1800
Registriert: 29.11.2012, 20:58
Lieblingsfahrer: Vettel, Räikkönen

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitrag von T!mmy » 22.05.2014, 20:10

Black Box hat geschrieben:
T!mmy hat geschrieben:Die Rundenzeiten sind ja nicht nur von den 2 genannten Faktoren abhängig. Oder gab es auch schon vor Ende 2010 den EBD? Ne, gab es nicht. Den Ingenieuren fallen doch immer wieder geniale Ideen ein, die einiges an Rundenzeit bringen, wüsste nicht warum auch nicht zu diesem Zeitpunkt.
Unendlich ist es aber nicht.
Wenn du immer weiter beschneidest und verbietest, dann ists eher unwahrscheinlich etwas großes zu finden.
Das ist klar, aber sowas kann man ja im Vorraus nicht wissen. Ein EBD war ja auch aufeinmal da, genauso wie ein F-Schacht, der Coanda Auspuff etc... Grauzonen gibt es immer. Vorallem wenn die FIA die Regeln macht :P Und selbst wenn nicht, das Reglement (sollte) die nächsten Jahre stabil bleiben und die Teams werden schon Möglichkeiten finden, mehr Downforce zu erzeugen. Hoffe ich zumindest :D

Ich glaube ChainReactor könnte hier vielleicht etwas mehr Licht ins Dunkle bringen :)
" [...] the star will go down. Don't you worry."

This is Formula One

Benutzeravatar
Black Box
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6642
Registriert: 21.05.2012, 23:13
Lieblingsfahrer: MSC.HAK.KUB.ALO.HUL.RIC
Lieblingsteam: Ferrari

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitrag von Black Box » 24.05.2014, 14:29

T!mmy hat geschrieben:
Black Box hat geschrieben:
T!mmy hat geschrieben:Die Rundenzeiten sind ja nicht nur von den 2 genannten Faktoren abhängig. Oder gab es auch schon vor Ende 2010 den EBD? Ne, gab es nicht. Den Ingenieuren fallen doch immer wieder geniale Ideen ein, die einiges an Rundenzeit bringen, wüsste nicht warum auch nicht zu diesem Zeitpunkt.
Unendlich ist es aber nicht.
Wenn du immer weiter beschneidest und verbietest, dann ists eher unwahrscheinlich etwas großes zu finden.
Das ist klar, aber sowas kann man ja im Vorraus nicht wissen. Ein EBD war ja auch aufeinmal da, genauso wie ein F-Schacht, der Coanda Auspuff etc... Grauzonen gibt es immer. Vorallem wenn die FIA die Regeln macht :P Und selbst wenn nicht, das Reglement (sollte) die nächsten Jahre stabil bleiben und die Teams werden schon Möglichkeiten finden, mehr Downforce zu erzeugen. Hoffe ich zumindest :D

Ich glaube ChainReactor könnte hier vielleicht etwas mehr Licht ins Dunkle bringen :)
Es wird noch mehr Downforce gefunden, schon alleine durch Entwicklung der momentanen noch nicht ausgeschliefenen Konzepte.
Was neue große Inovationen angeht bin ich skeptisch. Die letzten Erungenschaften haben mich nicht verwundert, eher das es das nicht schon früher gab.
*Michael wir sind in Gedanken bei Dir*
Der größte Gegner für dich, bist du selbst.(i.Allg.)
Zugunsten der Freiheit müssen wir mit dem Dreck, welcher ungefiltert nach außen posaunt und unter dem Deckmantel unreflektierter "eigener Meinung" steht, leben.

Antworten