# 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2014 archiviert

Moderator: Mods

arkon_de
Rookie
Rookie
Beiträge: 1840
Registriert: 23.10.2007, 00:25

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon arkon_de » 11.05.2014, 16:08

Schlumpfi hat geschrieben:naja, das ist sehr theoretisch. BEIDE wissen eigentlich, das kein anderer in Reichweite kommt. Sie wissen aber auhc, das man mit Ausfällen oder Unfällen nicht Weltmeister wird.

Ich glaube auch, das Mercedes den beide klar macht, das die Fahrer sehr ersetzbar sind bei dem Anstand zum nächsten ;-)
Die könnten ja jetzt mit zwei anderen mit 0 Punkten starten und die würden wohl trotzdem am Ende erster und zweiter sein in der WM :-)


Naja HAM ist in dem Punkt IMO der deutlich aggressivere, er hat in früheren Rennen ja durchaus bewiesen das er manchmal eher etwas zu sehr rein geht als zu vorsichtig zu sein. Darauf begründet sich meine Vermutung.

Und wie es am Ende der Saison aussieht werden wir dann sehen. IMO hat RBR/Renault schon einen ziemlichen Schritt gemacht wenn man sieht wo die heute standen. Die werden auch sicher nicht aufhören weiter zu entwickeln.

Ich bin gehässig und würde mich vor lachen vom Stuhl hauen wenn Ricciardo oder Vettel wegen der doppelten Punkte im letzten Rennen WM werden, die ja eingeführt wurden um die Domminanz zu begrenzen:-)

Benutzeravatar
Steve Warson
Rookie
Rookie
Beiträge: 1724
Registriert: 09.11.2013, 20:51
Wohnort: Südniedersachsen

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon Steve Warson » 11.05.2014, 16:10

ehmyo hat geschrieben:Der Rtl Typ Rly? Von 21 auf 4? Was machen die den ganzen Tag?

Vettel war ganz kurz auf 21, als er nach seinem ersten Boxenstopp rauskam. Halt die übliche Übertreibung von RTL, um eine Leistung als noch besser darzustellen, als sie ist.
Stark war Vettel auf jeden Fall.

Benutzeravatar
turbocharged
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 13726
Registriert: 04.10.2009, 11:06
Wohnort: Bayern

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon turbocharged » 11.05.2014, 16:10

Steve Warson hat geschrieben:
turbocharged hat geschrieben:naja, was will man sagen, stinklangweilig. aber hauptache man ist medium/hard gefahren. grande pirelli :facepalm:

1.mercedes
dann kommt lange nichts
2. red bull
dann kommt lange nichts
3. williams
4. ferrari
5. lotus
6. force india
...

Das das Rennen langweilig war (im Hinblick auf den Sieger) liegt nicht an Pirelli. Letztes Jahr waren sie schuld, weil die Reifen schlecht waren, dieses Jahr sind sie Schuld weil die Reifen halten. Was soll Pirelli denn machen, wenn MAMG so stark ist.

letztes jahr waren die rennen in der ersten saisonhälfte aber meist nicht langweilig. zumindest nicht so wie dieses jahr. bis auf bahrain war doch alles zum einschlafen. 2013 hat man die reifen zur zweiten saisonhälfte schon geändert, dieses jahr sind sie nochmal härter geworden. und trotzdem wählt man die reifen so konservativ aus. ganz ehrlich, als ich medium/hard gelesen habe, hab ich kein anderes rennen erwartet.

ich frag mich ob die ganzen reifenkritiker heute ein spannendes und packendes rennen gesehen haben. genau so wollten sie es doch, oder nicht? denen musste ja fast einer abgegangen sein, bei diesem geilen rennen.

Tomturbon

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon Tomturbon » 11.05.2014, 16:13

Hier noch eine nette Statistik... ein Hoch auf die ach so schnelle F1 2014 (oder soll ich sagen Schnecken-F1... :blaugh: )

Code: Alles auswählen

2014    Hamilton     1:41:05,155
2013    Alonso       1:39:16,596
2012    Maldonado    1:39:09,145
...
2007    Massa        1:31:36,230

Benutzeravatar
Steve Warson
Rookie
Rookie
Beiträge: 1724
Registriert: 09.11.2013, 20:51
Wohnort: Südniedersachsen

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon Steve Warson » 11.05.2014, 16:15

Wie macht Hamilton das eigentlich, dass er deutlich weniger Sprit verbraucht als Rosberg? Das kann doch nicht nur daran liegen, dass er vorneweg fährt. Rosberg muss sich auch nicht gegen Angriffe verteidigen, verbrauch aber einen ordentlichen Schluck mehr.
Weiß hier jemend etwas :?:

Tomturbon

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon Tomturbon » 11.05.2014, 16:20

Schlumpfi hat geschrieben:
Tomturbon hat geschrieben:Hier noch eine nette Statistik... ein Hoch auf die ach so schnelle F1 2014 (oder soll ich sagen Schnecken-F1... :blaugh: )

Code: Alles auswählen

2014    Hamilton     1:41:05,155
2013    Alonso       1:39:16,596
2012    Maldonado    1:39:09,145
...
2007    Massa        1:31:36,230


was soll das für eine Statistik sein?

Das die F1 derzeit zu langsam ist für meinen Geschmack, und die FIA da nun endlich reagieren sollte (z.B. indem man den Flow-Fuel-Meter aus den Autos rausnimmt, keine Spritbegrenzung mehr, Reglement lockern, usw...)

Benutzeravatar
Xandos
Rookie
Rookie
Beiträge: 1709
Registriert: 20.02.2012, 11:56
Lieblingsfahrer: Raikönnen , Alonso, Bianchi
Lieblingsteam: Lotus, Ferrari, Williams

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon Xandos » 11.05.2014, 16:22

Tomturbon hat geschrieben:Hier noch eine nette Statistik... ein Hoch auf die ach so schnelle F1 2014 (oder soll ich sagen Schnecken-F1... :blaugh: )

Code: Alles auswählen

2014    Hamilton     1:41:05,155
2013    Alonso       1:39:16,596
2012    Maldonado    1:39:09,145
...
2007    Massa        1:31:36,230



Nichtmal 1.7s pro Runde langsamer in der Runde, auf einer vollen Abtriebstrecke.
Wahnsinn wie weit die Boliden bereits wieder sind :thumbs_up: :thumbs_up:
Bild

Wayward
Kartfahrer
Beiträge: 136
Registriert: 29.03.2014, 04:03

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon Wayward » 11.05.2014, 16:25

Xandos hat geschrieben:
Tomturbon hat geschrieben:Hier noch eine nette Statistik... ein Hoch auf die ach so schnelle F1 2014 (oder soll ich sagen Schnecken-F1... :blaugh: )

Code: Alles auswählen

2014    Hamilton     1:41:05,155
2013    Alonso       1:39:16,596
2012    Maldonado    1:39:09,145
...
2007    Massa        1:31:36,230



Nichtmal 1.7s pro Runde langsamer in der Runde, auf einer vollen Abtriebstrecke.
Wahnsinn wie weit die Boliden bereits wieder sind :thumbs_up: :thumbs_up:


Hier geht's um Minuten...und die Zeit ist kostbar. Die Leute wollen abschalten, sobald es geht.
Zuletzt geändert von Wayward am 11.05.2014, 16:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Nebur
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7931
Registriert: 09.09.2008, 21:25

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon Nebur » 11.05.2014, 16:25

Tomturbon hat geschrieben:
Schlumpfi hat geschrieben:
Tomturbon hat geschrieben:Hier noch eine nette Statistik... ein Hoch auf die ach so schnelle F1 2014 (oder soll ich sagen Schnecken-F1... :blaugh: )

Code: Alles auswählen

2014    Hamilton     1:41:05,155
2013    Alonso       1:39:16,596
2012    Maldonado    1:39:09,145
...
2007    Massa        1:31:36,230


was soll das für eine Statistik sein?

Das die F1 derzeit zu langsam ist für meinen Geschmack, und die FIA da nun endlich reagieren sollte (z.B. indem man den Flow-Fuel-Meter aus den Autos rausnimmt, keine Spritbegrenzung mehr, Reglement lockern, usw...)


Vielleicht solltest du noch nachschauen warum sie langsamer sind. Ich gebe dir ein Tipp, es liegt nicht am Motor....
Endlich, der Chef ist wieder da. Ron führ uns wieder zum Titel.

fibonacci

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon fibonacci » 11.05.2014, 16:29

Gab's 2007 schon die Schikane in Barcelona?

Benutzeravatar
turbocharged
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 13726
Registriert: 04.10.2009, 11:06
Wohnort: Bayern

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon turbocharged » 11.05.2014, 16:34

Tomturbon hat geschrieben:Hier noch eine nette Statistik... ein Hoch auf die ach so schnelle F1 2014 (oder soll ich sagen Schnecken-F1... :blaugh: )

Code: Alles auswählen

2014    Hamilton     1:41:05,155
2013    Alonso       1:39:16,596
2012    Maldonado    1:39:09,145
...
2007    Massa        1:31:36,230

1:49 minuten langsamer als noch 2013. bei 66 runden entspricht das 1,65 sekunden pro runde.
man müssen die neuen motoren gut sein, wenn man trotz beschneidung der aerodynamik so nah dran ist.

Tomturbon

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon Tomturbon » 11.05.2014, 16:41

Ui da hab ich mir was angetan... :mrgreen:

Xandos hat geschrieben:Nichtmal 1.7s pro Runde langsamer in der Runde, auf einer vollen Abtriebstrecke.
Wahnsinn wie weit die Boliden bereits wieder sind :thumbs_up: :thumbs_up:

Sie sollten schneller, und nicht noch langsamer als ohnehin schon sein...

Nebur hat geschrieben:Vielleicht solltest du noch nachschauen warum sie langsamer sind. Ich gebe dir ein Tipp, es liegt nicht am Motor....

Damit liegst du teils ja auch richtig... habe mich in diesem Thread ja schon darüber beschwert, warum man das Aerodynamik-Reglement nicht wieder etwas freier gestaltet, und damit die Autos auch wieder schneller werden in den Kurven, und somit in der Summe in der Rundenzeit.

Schlumpfi hat geschrieben:ich meinte was das für Rundenzeiten sind. Es fehlt die Erklärung.

Okay, ich seh grad, das es wohl die Rennzeit ist. War das 2007 1:1 die gleiche Strecke?

Es sind die Rennzeiten über einen gesamten GP... :wink:

2007 habe ich auch deshalb als Referenz genommen, da es das erste Jahr mit der Schikane am Ende der Runde war.

Arestic
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 14638
Registriert: 24.07.2010, 20:14

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon Arestic » 11.05.2014, 16:42

Endlich, P1 in der WM :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:

Benutzeravatar
Brod
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 12921
Registriert: 28.05.2007, 19:12
Wohnort: Burgenland/Wien

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon Brod » 11.05.2014, 16:43

Schlumpfi hat geschrieben:Ich weiß nicht, ich glaube, die versuchen wirklich am Kommandostand, die direkten Duelle der beiden zu verhindern oder so kurz wie möglich zu halten. Das meine ich jetzt nicht in eine bestimmte Richtung und verstehe es letztlich auch. Mal gespannt, wie das wird, wenn klar ist, das definitiv den Weltmeister stellen und die K-WM auch sicher ist, was ja evtl. relativ schnell passieren kann.


Einen anderen Eindruck lässt das Gezeigte ja auch kaum zu. Dachte aber schon beim Paddy-Funkspruch in Bahrain, dass man ein direktes Duell nicht so gerne sieht, wie man uns das öffentlich dann erzählen will.
Did perpetual happiness in the GardenofEden maybe get so boring that eating the apple was justified?

Arestic
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 14638
Registriert: 24.07.2010, 20:14

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon Arestic » 11.05.2014, 16:46

Brod hat geschrieben:
Schlumpfi hat geschrieben:Ich weiß nicht, ich glaube, die versuchen wirklich am Kommandostand, die direkten Duelle der beiden zu verhindern oder so kurz wie möglich zu halten. Das meine ich jetzt nicht in eine bestimmte Richtung und verstehe es letztlich auch. Mal gespannt, wie das wird, wenn klar ist, das definitiv den Weltmeister stellen und die K-WM auch sicher ist, was ja evtl. relativ schnell passieren kann.


Einen anderen Eindruck lässt das Gezeigte ja auch kaum zu. Dachte aber schon beim Paddy-Funkspruch in Bahrain, dass man ein direktes Duell nicht so gerne sieht, wie man uns das öffentlich dann erzählen will.

Naja, wenn beide die gleiche Strategie fahren kann es sein, dass beide innerhalb von 2-3 Sekunden das ganze Rennen hinterher fahren und nichts passiert. Gibt man dem zweiten die Strategie, die am Ende einen Angriff ermöglicht, kann der Zweite noch das Rennen gewinnen. Genauso heute, mit gleicher Strategie hätte Rosberg wahrscheinlich nie wirkliche Siegchancen, mit den anderen Straegie hingegen schon.


Zurück zu „2014“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste