# 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2014 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
toddquinlan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8885
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon toddquinlan » 11.05.2014, 15:53

bezeichnend, Nico mit einem Fuss auf Podestplatz 1

arkon_de
Rookie
Rookie
Beiträge: 1840
Registriert: 23.10.2007, 00:25

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon arkon_de » 11.05.2014, 15:53

toddquinlan hat geschrieben:Rosberg hat Hamilton nicht gratuliert unten im parc fermé, erst oben im Vorraum zum Podium.
Man muss kein Psychologe sein um zu sehen wie die Konkurrenz giftiger wird.


Du meinst wenn er noch 4 oder 5 mal düpiert wird traut er sich endlich mal zu überholen?
Man muss aber auch sagen, seit Hamilton nicht mehr mit Tross und Hund und Frauen zur F1 anreisst, sondern seinen Job konzentriert macht ist er verdammt stark. Und jetzt dann noch in einem Auto das weit vorne ist.

fibonacci

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon fibonacci » 11.05.2014, 15:54

Schlumpfi hat geschrieben:
AlonsoakaHamilton hat geschrieben:Wenigstens wird's in Monaco spannender. :mrgreen:


Da kommts auch drauf an, wann Maldonado die Safetycar-Phase auslöst.


Endlich mal ein vernünftiger Post. :thumbs_up:
Das ist nicht ironisch gemeint!

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18298
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: MCL u. Alfa Symphatisant

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon Aldo » 11.05.2014, 15:55

Leidenschaft hat geschrieben:
ehmyo hat geschrieben:
Nur war Alonso im ersten Stint schon schneller als Rai, er konnte ihn halt nur nicht überholen, wie auch in Catalunya.
Dazu hatte man bei Alonso sogar nochn Strategie Fehler drin gehabt.
Rai hätte ja auch ne 3 Stop Strategie fahren können, Ferrari hätte es ihm wohl kaum verbieten können.


Stimmt, sind ja hauptsächlich die Fahrer für die Strategie verantwortlich. Und fürs Auto bauen. Und für den Boxenstop. Und... :lol:

Wie? Er war schneller? Er war wohl genauso viel im ersten Stint schneller wie im Quali :lol:

Und wenn wir schon dabei sind: Ich fand Maldonado am schnellsten von allen, er konnte nur nicht so schnell fahren wie der Rest. XP

Hast du deine Tabletten heute morgen vergessen?

Bitte sowas unterlassen. Löwe
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
F1forever
Rookie
Rookie
Beiträge: 1136
Registriert: 08.09.2012, 16:41
Lieblingsfahrer: Kimi Räikkönen,MSC,Button
Lieblingsteam: Ferrari

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon F1forever » 11.05.2014, 15:55

AlonsoakaHamilton hat geschrieben:Wenigstens wird's in Monaco spannender. :mrgreen:

wird auf jedenfall mehr Ausfälle geben
Bild

Benutzeravatar
chuky
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6904
Registriert: 29.12.2008, 21:53
Lieblingsfahrer: Vettel, Frentzen, Hülkenberg
Lieblingsteam: Red Bull
Wohnort: Morschen

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon chuky » 11.05.2014, 15:55

toddquinlan hat geschrieben:Rosberg hat Hamilton nicht gratuliert unten im parc fermé, erst oben im Vorraum zum Podium.
Man muss kein Psychologe sein um zu sehen wie die Konkurrenz giftiger wird.

Rosberg mausert sich zum neuen Webber. Wenn das erste Rennen nicht gewesen wäre mit Hamiltonausfall, wäre Rosberg schon deutlich zurück in der WM. Monaco wird zwar spannender, wer da im Qualifing vorne ist, aber wenn wir ehrlich sind, sollte Rosberg wieder auf auf P2 liegen, wird er dort noch weniger attackieren können.
Klasse Rennen von Vettel. Also es läuft zumindest wieder halbwegs von der Rennpace, sonst wäre er wohl kaum auf P4 gefahren trotz der ganzen technischen Probleme an diesem Wochenende. :thumbs_up:

Leidenschaft
F1-Fan
Beiträge: 79
Registriert: 13.11.2013, 21:19

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon Leidenschaft » 11.05.2014, 15:56

Aldo hat geschrieben:Hast du deine Tabletten heute morgen vergessen?


Wenn du mit "vergessen" "aufgegessen" meinst, dann ja. Kann mich aber nicht mehr so recht daran erinnern. Sehr mysteriös.

Benutzeravatar
toddquinlan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8885
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon toddquinlan » 11.05.2014, 15:57

Meine Wette; es dauert nicht mehr lange und Rosberg wirft seinem Team vor das er benachteiligt wird, im Gleichschritt wird die Temperatur der Beziehung Rosberg-Hamilton unter 0° Celsius sinken, es ziehen frostige Zeiten auf.

Benutzeravatar
turbocharged
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 13574
Registriert: 04.10.2009, 11:06
Wohnort: Bayern

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon turbocharged » 11.05.2014, 15:59

Schlumpfi hat geschrieben:Ich weiß nicht, ich glaube, die versuchen wirklich am Kommandostand, die direkten Duelle der beiden zu verhindern oder so kurz wie möglich zu halten. Das meine ich jetzt nicht in eine bestimmte Richtung und verstehe es letztlich auch. Mal gespannt, wie das wird, wenn klar ist, das definitiv den Weltmeister stellen und die K-WM auch sicher ist, was ja evtl. relativ schnell passieren kann.

das gefühlt habe ich auch. außerdem glaube ich, dass man immer rosberg am ende angreifen lassen will. normalerweise wär rosberg nach dem ersten stop schon vorbei gewesen, nur dann hat man sie auseinander gezogen. vielleicht glaubt man einfach, dass es nicht so gut ausgeht, wenn man hamilton statt rosberg attackieren lässt.

supermario
F1-Fan
Beiträge: 25
Registriert: 04.04.2005, 10:14

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon supermario » 11.05.2014, 16:00

Hallo,

dieses Jahr ist es besonders extrem - die Formel 1 hat sich die letzten Jahre kaputtreglementiert. Es geht nur noch darum wer das beste Auto baut, Reifen sind vorgeschrieben, sprit ist vorgeschrieben ... da ist nicht mehr viel mit Strategie. Da ist nix mehr mit mein Auto bekomm ich leichter schneller um den ring und mach dafür lieber einen Tankstop mehr usw ... alles im Popo.

Wenn der zweit Platzierte den 6. platzierten noch überundet (völlig wurscht welches team und welche fahrer) dann zeigt das einfach nur das man es kaputt reglementiert hat. So extrem war das ja zu besten Schumacherzeiten nicht mehr.

Also mein Fernseher bleibt die nächsten Rennen aus - muss mir diesen Murks nicht mehr antun. Schade um die Formel1 - aber so ist es wenn der Komerz im Vordergrund steht.

Ich rate mal Monaco - Doppelsieg Mercedes *hach welch überraschung*

Haha jetzt sagen die Faher bei der Siegerehrung schon selber "Ja wir wussten wird ein langweiliges rennen, mercedes ist eh nicht zu schlagen wir machen Platz drei und gut ist"

Gruß Mario

Benutzeravatar
F1forever
Rookie
Rookie
Beiträge: 1136
Registriert: 08.09.2012, 16:41
Lieblingsfahrer: Kimi Räikkönen,MSC,Button
Lieblingsteam: Ferrari

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon F1forever » 11.05.2014, 16:00

toddquinlan hat geschrieben:Meine Wette; es dauert nicht mehr lange und Rosberg wirft seinem Team vor das er benachteiligt wird, im Gleichschritt wird die Temperatur der Beziehung Rosberg-Hamilton unter 0° Celsius sinken, es ziehen frostige Zeiten auf.

hat er bestimmt schon längst gemacht nur nicht öffentlich
Bild

arkon_de
Rookie
Rookie
Beiträge: 1840
Registriert: 23.10.2007, 00:25

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon arkon_de » 11.05.2014, 16:01

turbocharged hat geschrieben:das gefühlt habe ich auch. außerdem glaube ich, dass man immer rosberg am ende angreifen lassen will. normalerweise wär rosberg nach dem ersten stop schon vorbei gewesen, nur dann hat man sie auseinander gezogen. vielleicht glaubt man einfach, dass es nicht so gut ausgeht, wenn man hamilton statt rosberg attackieren lässt.


Da kann man durchaus recht haben. HAM hätte in Bahrain nicht zurück gezogen sondern reingehalten, da bin ich ziemlich sicher.

fibonacci

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon fibonacci » 11.05.2014, 16:04

supermario hat geschrieben:Hallo,

dieses Jahr ist es besonders extrem - die Formel 1 hat sich die letzten Jahre kaputtreglementiert. Es geht nur noch darum wer das beste Auto baut, Reifen sind vorgeschrieben, sprit ist vorgeschrieben ... da ist nicht mehr viel mit Strategie. Da ist nix mehr mit mein Auto bekomm ich leichter schneller um den ring und mach dafür lieber einen Tankstop mehr usw ... alles im Popo.

Wenn der zweit Platzierte den 6. platzierten noch überundet (völlig wurscht welches team und welche fahrer) dann zeigt das einfach nur das man es kaputt reglementiert hat. So extrem war das ja zu besten Schumacherzeiten nicht mehr.

Also mein Fernseher bleibt die nächsten Rennen aus - muss mir diesen Murks nicht mehr antun. Schade um die Formel1 - aber so ist es wenn der Komerz im Vordergrund steht.

Ich rate mal Monaco - Doppelsieg Mercedes *hach welch überraschung*

Haha jetzt sagen die Faher bei der Siegerehrung schon selber "Ja wir wussten wird ein langweiliges rennen, mercedes ist eh nicht zu schlagen wir machen Platz drei und gut ist"

Gruß Mario


Immer diese leeren Versprechungen. :thumbs_down:

Benutzeravatar
Xandos
Rookie
Rookie
Beiträge: 1709
Registriert: 20.02.2012, 11:56
Lieblingsfahrer: Raikönnen , Alonso, Bianchi
Lieblingsteam: Lotus, Ferrari, Williams

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon Xandos » 11.05.2014, 16:05

Denke mercedes hat einfach intern Entscheidungen getroffen, dass derjenige welcher nach Kurve 1 vorne ist, die bessere Strategie bekommt. Ist auch volkommen logisch. ( Ferrari anscheinend nicht :P )

In Bahrain und Barcelona, war allerdings Rosberg der schneller Mann im Rennen.
Hamilton bekam die bessere Strategie, daher versuchte man Rosberg mit Reifenstrategien eine Chance zu geben.
In bahrain wäre sie ohne SC nie im leben aufgegangen, aber hier in barcelona war er wirklich knapp dran.
Rosberg war ja sogar mit den Harten gleich schnel wie Ham mit den Weichen Reifen :thumbs_up:

Rosberg selbst weiß, dass er sich im Qualyfing steigern muss.
Bild

Benutzeravatar
Steve Warson
Rookie
Rookie
Beiträge: 1625
Registriert: 09.11.2013, 20:51
Wohnort: Südniedersachsen

Re: # 5 Großer Preis von Spanien, Barcelona

Beitragvon Steve Warson » 11.05.2014, 16:07

turbocharged hat geschrieben:naja, was will man sagen, stinklangweilig. aber hauptache man ist medium/hard gefahren. grande pirelli :facepalm:

1.mercedes
dann kommt lange nichts
2. red bull
dann kommt lange nichts
3. williams
4. ferrari
5. lotus
6. force india
...

Das das Rennen langweilig war (im Hinblick auf den Sieger) liegt nicht an Pirelli. Letztes Jahr waren sie schuld, weil die Reifen schlecht waren, dieses Jahr sind sie Schuld weil die Reifen halten. Was soll Pirelli denn machen, wenn MAMG so stark ist.
Ansonsten war es doch ein interessantes Rennen.


Zurück zu „2014“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast