Seite 41 von 45

Re: #03 Großer Preis von Bahrain

Verfasst: 06.04.2014, 18:57
von Simmi
wheelspin hat geschrieben:Der Drops ist gelutscht.
Fragt sich nur noch ob HAM oder ROS WM wird, 2,4 Sek. Schneller als der Rest!
Ich denke HAM wird sich dursetzen.
Solange die Mercedes Teams nicht so doof sind und den Ferrari und Renault Teams irgendwelche Zugeständnisse in Sachen Motor-Homologation erlauben.

Re: #03 Großer Preis von Bahrain

Verfasst: 06.04.2014, 18:57
von toddquinlan
Rosberg hat den Kaffee auf

Re: #03 Großer Preis von Bahrain

Verfasst: 06.04.2014, 18:58
von chillah
unclebernie hat geschrieben:
chillah hat geschrieben:
unclebernie hat geschrieben:
:facepalm: dann aber auch ein zusaetzliches plus für rosberg, der profitiert davon genauso..
Wenn der eine mehr davon profitiert als der andere ist die Differenz kleiner. Weiß jetzt nicht was daran so unverständlich sein soll :D
was? wird nur bei hamilton plus 1 gerechnet bei besserer strecke? ... nicht dass ich wüsste..
Man hat doch schon bei Rosberg gesehen, dass der Unterschied zwischen den Harten und den Weichen, im Gegensatz zu dem was ursprünglich in den Trainings zu sehen war, nicht so groß ist. Nico konnte ab 9 Sekunden Rückstand diesen sogar konstant halten.

Re: #03 Großer Preis von Bahrain

Verfasst: 06.04.2014, 18:58
von chuky
Jetzt stellen schon Promis die Fragen :facepalm: .
Zu Mercedes: Ich lege mich nach dem Rennen heute fest, dass früher oder später in dieser Saison Eiszeit herrschen wird zwischen den beiden es sei denn einer setzt sich deutlich ab in der WM.
Zum Ende sah es auch stark nach Stallorder aus. Von jetzt auf gleich war Rosberg auf den etwas besseren Reifen deutlich außer Reichweite. Ich denke mal, dass irgendwann reingefunkt wurde, dass es reicht bevor die noch einen Crash bauen.

Re: #03 Großer Preis von Bahrain

Verfasst: 06.04.2014, 19:00
von Gouda
ich muss sagen die Formel1 ist TOT, es LEBE die Formel1 ;)

Re: #03 Großer Preis von Bahrain

Verfasst: 06.04.2014, 19:01
von unclebernie
chillah hat geschrieben:Man hat doch schon bei Rosberg gesehen, dass der Unterschied zwischen den Harten und den Weichen, im Gegensatz zu dem was ursprünglich in den Trainings zu sehen war, nicht so groß ist. Nico konnte ab 9 Sekunden Rückstand diesen sogar konstant halten.
also so wie ich das gesehen habe, hat sich hamilton bis auf 10 sekunden absetzen koennen, war also schon einiges schneller, teilweise bis zu 4 zehntel pro runde, das hat sich dann irgendwann eingependelt. rosberg hatte in jedem fall den größeren vorteil.. die ersten runden ist der weiche reifen einiges stärker und es handelte sich um knapp 10 runden, also eine rundenzahl, die hamilton mit seinen weichen reifen in 4 sekunden ummünzte.

Re: #03 Großer Preis von Bahrain

Verfasst: 06.04.2014, 19:01
von arkon_de
Aber zum Abschluss noch positive Worte:
Es war ein tollen Rennen mit vielen geilen Überholmanövern.

Re: #03 Großer Preis von Bahrain

Verfasst: 06.04.2014, 19:02
von eifelbauer
wie genial war das denn heute 10 von 10 besser geht nicht .
:thumbs_up:

Re: #03 Großer Preis von Bahrain

Verfasst: 06.04.2014, 19:02
von bolfo
Erschreckend jedoch ist die Pace der Mercedes. Da war selbst Red Bull letztes Jahr nicht mal dominant, wenn man sich das anschaut. Das waren ja bereits RBR-Singapur-2013-Verhältnisse! Jetzt haben sie die Katze wegen dem Zweikampf aus dem Sack gelassen - und alle anderen schauen in die Röhre!

Re: #03 Großer Preis von Bahrain

Verfasst: 06.04.2014, 19:04
von turbocharged
bolfo hat geschrieben:Erschreckend jedoch ist die Pace der Mercedes. Da war selbst Red Bull letztes Jahr nicht mal dominant, wenn man sich das anschaut. Das waren ja bereits RBR-Singapur-2013-Verhältnisse! Jetzt haben sie die Katze wegen dem Zweikampf aus dem Sack gelassen - und alle anderen schauen in die Röhre!
in 10 runden 24 sekunden ist schon hammerhart. die wm wird nur noch zwischen rosberg und hamilton entschieden. darauf kann man sich getrost festlegen. schade eigentlich, dahinter gehts nämlich richtig spannend zu.

Re: #03 Großer Preis von Bahrain

Verfasst: 06.04.2014, 19:05
von Dennis
unclebernie hat geschrieben:
Abokart hat geschrieben:Nein, da aber die Differenz nicht so groß ist heißt dass dass der Reifenvorteil kleiner ist. Also der Reifen war um die 4 Zehntel schneller in der Mitte des Rennens, später bspw. 2 Zehntel. Somit war Rossi nur 2 Zehntel schneller durch die Reifen.
naja wie auch immer, 2 zehntel sind immernoch ne ganze menge.. also ich mag rosberg wirklich, aber bisschen schwach war das schon.. schade.
Nicht im ernst oder?

Das war ein Duell auf Augenhöhe, ein Perfekt geführter Zweikampf von Beiden mit ganz großen Eiern, Respektvolle Überholmanöver und direkte Konter, mit einem natürlich verdienten Sieg von Hamilton.

Was willst du denn noch?

Re: #03 Großer Preis von Bahrain

Verfasst: 06.04.2014, 19:06
von Hoto
Seth hat geschrieben:Ich glaube Rosberg realisiert gerade dass es ganz ganz schwer wird :cry:
Ne, im Moment ärgert er sich nur über das Rennen. ;)

Re: #03 Großer Preis von Bahrain

Verfasst: 06.04.2014, 19:06
von Aeyo
Dir ist schon aufgefallen, dass man von Beginn an bei Ricciardo aggressiver abgestimmt hat, weil man wusste dass er hinten starten muss. Das heißt mehr Topspeed und Topspeed sind hier entscheidend. Warum man bei Vettel wieder auf die alte Leier gesetzt hat und immer wieder nur auf Kurvengeschwindigkeit setzt, weiß ich auch nicht. Aber trotz allem war Ricciardo hier am Wochenende der Schnellere. Vettel hatte irgendwie nie den Rhythmus hat sich aber heute im Rennen sehr stark zurück gekämpft. Für beide war es Schadensbegrenzung.
jap, die Zeiten, wo Vettel niemanden überholen musste sind eindeutig vorbei, ich hoffe RBR vernachlässigt den Topspeed möglichst bald nicht mehr.. deren 'alternativ' abgestimmten Rennen waren immer sehr sehenswert und auch flott..

Re: #03 Großer Preis von Bahrain

Verfasst: 06.04.2014, 19:06
von Iceman24
Das erste spannende Rennen seit Silverstone im letzten Jahr. Hoffen wir, dass die F1 weiterhin solche Rennen zeigt und nicht solchen Mist wie wir es in den ersten beiden Rennen gesehen haben.

Re: #03 Großer Preis von Bahrain

Verfasst: 06.04.2014, 19:06
von Dennis
Zu dem Thema " 24sek in 10 Runden"

Vergisst nicht das die Mercedes Jungs 10 Runden neuere Reifen hatten.

Und das wird wohl eine differenz von mind. 1sek ausgemacht haben. Natürlich ist es auch damit noch viel