Gurke/Antigurke Grand Prix von Australien 2014

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2014 archiviert

Moderator: Mods

Mallou2410
Nachwuchspilot
Beiträge: 319
Registriert: 14.12.2013, 22:35

Gurke/Antigurke Grand Prix von Australien 2014

Beitragvon Mallou2410 » 16.03.2014, 21:20

Antigurke
:arrow: Rosberg - im Qualifying mit einem kleinen Fehler wahrschl. noch selber im die Pole gebracht, aber im Rennen nach einem super Start überhaupt nichts anbrennen lassen, lupenreine Vorstellung! :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:
:arrow: Ricciardo - sowohl im Qualifying als auch im Rennen absolut fantastisch, leider mit der Disqualifikation nicht für die starke Vorstellung belohnt worden :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:
:arrow: Magnussen - konnte die positiven Eindrücke der Testfahrten bestätigen und hat am gesamten Wochenende komplett überzeugt, weiter so!! :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:
:arrow: Button & Alonso - Beide sehr unaufmerksam unterwegs gewesen, aber sehr effektiv und für eine fehlerfreie Vorstellung am Ende noch mit guten Positionen belohnt worden :thumbs_up: :thumbs_up:
:arrow: Bottas - für mich der Mann des Rennens, trotz des Mauerkusses. Er war der einzige, der ein bisschen Action durch Überholmanöver ins Rennen brachte und seine Manöver gegen Kimi und Vergne waren erste Sahne. Leider hat er sich durch den Fehler ein besseres Resultat verbaut, aber in der Form des Williams wird er das nachholen können :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_down:
:arrow: Kvyat - Toller Einstand, darauf kann er aufbauen :thumbs_up: :thumbs_up:
:arrow: Mercedes - Die Eindrücke der Wintertests eindrücklich bestätigt. Einziger Wermutstropfen der Ausfall Hamiltons. :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_down:
:arrow: Red Bull - Wer hätte nach den Testes gedacht, dass sie ein Podiumskandidat sind? :shock: :thumbs_up: :thumbs_up:
:arrow: Williams - siehe Mercedes, wurden heute aber um ein besseres Resultat gebracht, bin gespannt was da noch kommt :thumbs_up: :thumbs_up:
:arrow: McLaren - Solide, schnell und zuverlässig und somit führend in der Konstrukteurswertung :thumbs_up: :thumbs_up:

Gurke
:arrow: Das Rennen - Die ersten Runden waren in Ordnung, da nach war nicht mehr viel Action zu sehen, war zu befürchten :( :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:
:arrow: Lotus - nicht überraschend, aber die lahmen ja wirklich gewaltig und ich habe Zweifel, dass die das in den Griff bekommen :thumbs_down: :thumbs_down:
:arrow: Ferrari - zuverlässig, aber eben auch zu langsam, wenn da nicht bald was kommt, können sie auch diese Saison schon wieder vergessen :thumbs_down: :thumbs_down:
:arrow: Kobayashis Hinterradbremse :evil:
:arrow: Die Bestrafung für Ricciardo - ob berechtigt oder nicht, ich wage mir dort kein Urteil, sehr schade für Daniel und vor allem seine Fans, ich finde entweder RB oder die Rennleitung hat ihm da massives Unrecht zugefügt :thumbs_down: :thumbs_down:

Benutzeravatar
Hammerfall
Kartfahrer
Beiträge: 226
Registriert: 13.03.2014, 18:21
Wohnort: NRW

Re: Gurke/Antigurke Grand Prix von Australien 2014

Beitragvon Hammerfall » 16.03.2014, 21:45

Antigurke

:arrow: Rosberg---klasse rennen verdient Gewonnen
:arrow: Ricciardo---Das ganze WE super Unterwegs
:arrow: McLaren---Solide Punkte geholt und Überraschend wieder bei der Musik
:arrow: RedBull---sind doch nicht so weit entfernt wie gedacht
:arrow: Bottas und Magnussen,super Leistung
Gurke

:arrow: FIA---was für eine Schande das Ricciardo Disqualifitiert wurde,die machen sich immer lächerlicher(kaum zu glauben das das noch geht)
:arrow: Der "Sound"----was für ein Erbärmliches Gequake was die neuen Autos da von sich geben,da kann man auch gleich den Ton ausmachen(hat auch den Vorteil das man den Heiko Wasser nicht mehr hören muss)
Die Menschen glauben gerne, was sie wünschen.
Libenter homines id, quod volunt, credunt.

Gaius Iulius Cäsar (100 - 44 v. Chr.), römischer Staatsmann, Feldherr und Schriftsteller

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27475
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Gurke/Antigurke Grand Prix von Australien 2014

Beitragvon daSilvaRC » 17.03.2014, 00:24

Hammerfall hat geschrieben: :arrow: FIA---was für eine Schande das Ricciardo Disqualifitiert wurde,die machen sich immer lächerlicher(kaum zu glauben das das noch geht)
:arrow: Der "Sound"----was für ein Erbärmliches Gequake was die neuen Autos da von sich geben,da kann man auch gleich den Ton ausmachen(hat auch den Vorteil das man den Heiko Wasser nicht mehr hören muss)



Gurke: Fans die sich über eine regel beschweren die ganz klar definiert war, und gegen die RB verstossen hat.
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

Benutzeravatar
Hammerfall
Kartfahrer
Beiträge: 226
Registriert: 13.03.2014, 18:21
Wohnort: NRW

Re: Gurke/Antigurke Grand Prix von Australien 2014

Beitragvon Hammerfall » 17.03.2014, 00:40

Sokadem hat geschrieben:
Hammerfall hat geschrieben: :arrow: FIA---was für eine Schande das Ricciardo Disqualifitiert wurde,die machen sich immer lächerlicher(kaum zu glauben das das noch geht)
:arrow: Der "Sound"----was für ein Erbärmliches Gequake was die neuen Autos da von sich geben,da kann man auch gleich den Ton ausmachen(hat auch den Vorteil das man den Heiko Wasser nicht mehr hören muss)



Gurke: Fans die sich über eine regel beschweren die ganz klar definiert war, und gegen die RB verstossen hat.


Das ist meine Meinung wenn du sie nicht teilst ist das deine Sache
Die Menschen glauben gerne, was sie wünschen.
Libenter homines id, quod volunt, credunt.

Gaius Iulius Cäsar (100 - 44 v. Chr.), römischer Staatsmann, Feldherr und Schriftsteller

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 28851
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Re: Gurke/Antigurke Grand Prix von Australien 2014

Beitragvon bolfo » 17.03.2014, 01:06

Die Antigurke ist für mich die F1. Man hat eine Ausfallorgie prophezeit und ein Szenario entwickelt, nach dem kaum einer die Zielflagge sehen wird. Indes haben wir doch eine Menge Autos im Ziel gehabt und die Ausfallrate war im Vergleich zu anderen Jahren in Melbourne nicht übermässig hoch. Und dies nach solch krassen Regeländerungen. Nicht schlecht, würde ich sagen.

Der Mann des Rennens ist eindeutig Magnussen. Er überstahlte in Melbourne mit seinem grandiosen Einstand alle. Das war einfach der ultimative F1-Einstieg à la Villeneuve 1996 oder Hamilton 2007.
Never argue with an idiot. They bring you down to their level and beat you with experience.

Benutzeravatar
daSilvaRC
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 27475
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Gurke/Antigurke Grand Prix von Australien 2014

Beitragvon daSilvaRC » 17.03.2014, 01:10

Hammerfall hat geschrieben:
Sokadem hat geschrieben:
Hammerfall hat geschrieben: :arrow: FIA---was für eine Schande das Ricciardo Disqualifitiert wurde,die machen sich immer lächerlicher(kaum zu glauben das das noch geht)
:arrow: Der "Sound"----was für ein Erbärmliches Gequake was die neuen Autos da von sich geben,da kann man auch gleich den Ton ausmachen(hat auch den Vorteil das man den Heiko Wasser nicht mehr hören muss)



Gurke: Fans die sich über eine regel beschweren die ganz klar definiert war, und gegen die RB verstossen hat.


Das ist meine Meinung wenn du sie nicht teilst ist das deine Sache



Und? das ist meine meinung, wenns dir nicht passt- dein problem.
Früher war alles besser... auch die Zukunft!

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd“

an-di
Rookie
Rookie
Beiträge: 1330
Registriert: 26.02.2011, 01:15

Re: Gurke/Antigurke Grand Prix von Australien 2014

Beitragvon an-di » 17.03.2014, 01:12

Sokadem hat geschrieben:
Hammerfall hat geschrieben: :arrow: FIA---was für eine Schande das Ricciardo Disqualifitiert wurde,die machen sich immer lächerlicher(kaum zu glauben das das noch geht)
:arrow: Der "Sound"----was für ein Erbärmliches Gequake was die neuen Autos da von sich geben,da kann man auch gleich den Ton ausmachen(hat auch den Vorteil das man den Heiko Wasser nicht mehr hören muss)



Gurke: Fans die sich über eine regel beschweren die ganz klar definiert war, und gegen die RB verstossen hat.


So wie ich das verstanden habe, hat RBR nicht gegen eine offizielle Regel verstoßen. Wenn das Messgerät von der FIA beim Durchfluss einen deterministischen Fehler (BIAS) nach unten hat und Redbull mit ihrem Messgerät (sofern es valide ist) unter den 100kg/h geblieben sind, ist es kein direkter Regelverstoß? (Es sei denn es ist klar vorgeschrieben, dass man das von der FIA verwenden MUSS (ist das so? bin mir grad nich sicher...) Man muss halt nur nachweisen, das RBR tatsächlich unter 100kg/h geblieben ist. Vllt sollte man hier mal einen Thread in Technik & Regelement aufmachen, um darüber weiter zu diskutieren. Ist wirklich alles sehr grenzwertig...
_____

Antigurke:
- Neue Technik, neue Antriebseinheit: Wir leben im 21. Jahundert. Und wer Hubraum und Sinnlosigkeit will, soll Nascar schauen. Ich finde die neue Antriebseinheit super. Wie die Fahrer mit der Hinterachse sogar bei hohen Geschwindigkeiten zu kämpfen haben...., Gänsehaut... Versteh auch nicht weil viele so rumheulen. Alle beschwerten sich: Motorsport, aber nur Aerodynamik. Jetzt spielt die Antriebseinheit wieder ne große Rolle, wird woanders gemeckert...
- Sound: Fand ich wie auch bei den Testfahrten (zumindestens was man übern TV hört) soweit gut. Auch weil man quietschende Reifen und sowas hört, find ichs geil. Auch die Geräusche vom Turbo/Emaschine beim Bremsen find ich ebenfalls top!

neutral:
- Rennverlauf: Das war doch ein normaler Rennverlauf. Australien war ohnehin nur spannend die letzten Jahre weil die superweichen Reifen von Pirelli unberechenbar waren. Ansonsten wurd doch einiges geboten. Versteh garnicht was manche haben


Gurke:
- Lotus
- Vettels RB. Schon komisch, aber passiert...
- Die verstärkte Wirkung von DRS. Hier in Australien noch nicht soooo tragisch..., in Malaysia mach ich mir Sorgen

Benutzeravatar
JakeGisbanGin
Rookie
Rookie
Beiträge: 1222
Registriert: 30.03.2009, 20:28
Lieblingsfahrer: MSC, RAI, Mika
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Fürstenwalde/Spree

Re: Gurke/Antigurke Grand Prix von Australien 2014

Beitragvon JakeGisbanGin » 17.03.2014, 08:39

Antigurke:

Mercedes --- mit Nico im Rennen das beste herrausgeholt.
McLaren --- Magnussen :thumbs_up:
RedBull --- Riccardo :thumbs_up:
Williams --- Bottas von vorne nach hinten - dann wieder nach vorne, das Auto hat potential :thumbs_up:

Gurke:

Ferarri --- irgendwie habe ich mir mehr erwartet. Ich hoffe im nächsten Rennen schauts besser aus.


Den Turbosound find ich echt Klasse. Aber wieviele haben gesagt nach der V10 Ära, Formel 1 wird nie wieder sein was es war. Es ist eine neue Ära und so schlecht klingen die mal nicht. Nur der Sound sollte im TV besser rüberkommen.

Was die Bestrafung Riccardo betrifft, bin ich zwiegespalten. Auf der einen Seite vertehe ich die FIA auf der anderen RBR.
ChainReactor hats natürlich mit seinem Post voll auf dem Punkt gebracht.
http://www.formel1.de/forum/viewtopic.php?f=43&t=34581&start=105#p1471735
Bild
Bild


Zurück zu „2014“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast