*01 Der Grosse preis von Australien

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2014 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
mamoe
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8307
Registriert: 24.06.2012, 22:06
Lieblingsfahrer: MSC 7 91
Wohnort: Oberfranke ;-)

Re: *01 Der Grosse preis von Australien

Beitragvon mamoe » 16.03.2014, 09:21

Lauda sagt endlich mal was vernünftiges über den sound :thumbs_up:

man sollte mal überlegen, mehr strecken mikros einzubauen/montieren
klein-, groß- sowie rechtschreibfehler sind beabsichtigt und führen bei logischer
verbindung zu einem code, mit welchem man einen schatz findet!

Michael Schumacher will always be the greatest!
http://www.youtube.com/watch?v=Ka5FCLy14Uw
1994-1995-2000-2001-2002-2003-2004

Benutzeravatar
Seba
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3437
Registriert: 05.10.2013, 00:43
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: RBR, Scuderia Ferrari
Wohnort: Niedersachsen

Re: *01 Der Grosse preis von Australien

Beitragvon Seba » 16.03.2014, 09:22

Shogun hat geschrieben:Also das war so ein typisches Rennen wie in den guten alten Zeiten zwischen 1990-2004. Keine Überholmanöver, viele Ausfälle und die Sieger hat einen riesen Abstand.


Der Sound ist schön, aber am TV viel leiser als 2013. :(
#GetWellSoonMSC // Nur der HSV!
Bild

Benutzeravatar
rogogock_MSC
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3592
Registriert: 03.08.2009, 01:18
Lieblingsfahrer: MSC, RAI, ALO, RIC, VER
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: *01 Der Grosse preis von Australien

Beitragvon rogogock_MSC » 16.03.2014, 09:23

Ich würd ja gerne wissen ob Kimi einen Schaden durch Kobayashi abbekommen hat, da Kamui ja zuerst Kimi hinten links getroffen hat und danach Felipe rausgekegelt hat.
Reisen veredelt den Geist und räumt mit all unseren Vorurteilen auf.
- Oscar Wilde


BildBild

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25528
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: *01 Der Grosse preis von Australien

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 16.03.2014, 09:24

An der Übermittlung des Sounds muss man sicher noch arbeiten, es kann ja nicht sein, dass das Echo des Streckensprechers lauter kommt als die Motoren. So leise sind die Dinger nun auch nicht.
Bild

Benutzeravatar
Seba
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3437
Registriert: 05.10.2013, 00:43
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: RBR, Scuderia Ferrari
Wohnort: Niedersachsen

Re: *01 Der Grosse preis von Australien

Beitragvon Seba » 16.03.2014, 09:38

Schlumpfi hat geschrieben:Was hängt Ihr so sehr am Sound. Was nützt ein langweiliges Rennen, wenn es sich "gut" anhört?


Stell dir den Signal-Iduna Park oder die Veltins-Arena bei Spielen gegen Bayern vor. 2013 beide Stadien ausverkauft. 2014 nur die Hälfte. Die Sprechchöre hören sich toll an, aber es ist ziemlich leiser. Da kann man ziemlich gutes Spiel sehen, aber wenn man die Spieler noch meckern hört dabei, und nicht die Fans, dann fehlt da was gewisses.

Und der in der Formel 1 ist das nunmal der Motorsound. Sound klingt schön, aber die Lautstärke ist im Vergleich zum Vorjahr leiser, und nicht gerade wenig...
#GetWellSoonMSC // Nur der HSV!
Bild

Benutzeravatar
mamoe
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8307
Registriert: 24.06.2012, 22:06
Lieblingsfahrer: MSC 7 91
Wohnort: Oberfranke ;-)

Re: *01 Der Grosse preis von Australien

Beitragvon mamoe » 16.03.2014, 09:40

Seba hat geschrieben:
Schlumpfi hat geschrieben:Was hängt Ihr so sehr am Sound. Was nützt ein langweiliges Rennen, wenn es sich "gut" anhört?


Stell dir den Signal-Iduna Park oder die Veltins-Arena bei Spielen gegen Bayern vor. 2013 beide Stadien ausverkauft. 2014 nur die Hälfte. Die Sprechchöre hören sich toll an, aber es ist ziemlich leiser. Da kann man ziemlich gutes Spiel sehen, aber wenn man die Spieler noch meckern hört dabei, und nicht die Fans, dann fehlt da was gewisses.

Und der in der Formel 1 ist das nunmal der Motorsound. Sound klingt schön, aber die Lautstärke ist im Vergleich zum Vorjahr leiser, und nicht gerade wenig...
:thumbs_up: so sehe ich das auch !
klein-, groß- sowie rechtschreibfehler sind beabsichtigt und führen bei logischer
verbindung zu einem code, mit welchem man einen schatz findet!

Michael Schumacher will always be the greatest!
http://www.youtube.com/watch?v=Ka5FCLy14Uw
1994-1995-2000-2001-2002-2003-2004

Benutzeravatar
Tyron
Rookie
Rookie
Beiträge: 1612
Registriert: 08.08.2011, 20:46
Lieblingsfahrer: MSC
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Schweiz

Re: *01 Der Grosse preis von Australien

Beitragvon Tyron » 16.03.2014, 09:41

Shogun hat geschrieben:Also das war so ein typisches Rennen wie in den guten alten Zeiten zwischen 1990-2004. Keine Überholmanöver, viele Ausfälle und die Sieger hat einen riesen Abstand.

War 2011 und letzte Saison genauso. Der Sieger hiess Vettel. Die einzige Spannung bestand darin, zu sehen wer 2. Wird
Bild
Bild

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25528
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: *01 Der Grosse preis von Australien

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 16.03.2014, 09:53

So unterschiedlich sind die Geschmäcker, ich fand das Rennen jedenfalls nicht so langweilig wie Einige hier.

Es war doch irgendwo klar, dass man im 1. Rennen 2014 nicht das Messer auspackt, sondern auf Ankommen fährt.
Bild

Benutzeravatar
Albers Fan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7597
Registriert: 31.05.2006, 09:53
Lieblingsfahrer: Christijan Albers
Kontaktdaten:

Re: *01 Der Grosse preis von Australien

Beitragvon Albers Fan » 16.03.2014, 10:46

Am meisten beeindruckt haben mich heute Button und Bottas.

Was die zum Teil für eine brachiale Speed hatten war herrlich anzusehen. :thumbs_up:
Bild

Benutzeravatar
asd
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3526
Registriert: 02.11.2007, 18:41

Re: *01 Der Grosse preis von Australien

Beitragvon asd » 16.03.2014, 10:55

ein wirklich toller Auftakt mit einigen Überraschungen...
größte Gurke war Lotus
:checkered:

Benutzeravatar
TimoGlock
F1-Fan
Beiträge: 15
Registriert: 30.12.2013, 09:09
Lieblingsfahrer: Timo Glock, Jos Verstappen

Re: *01 Der Grosse preis von Australien

Beitragvon TimoGlock » 16.03.2014, 11:24

Ich fand das Rennen jetzt auch nicht so langweilig, vor allem als Alonso sich die ganze Zeit hinter Hulk die Zähne ausgebissen hat, fand ichspannend, ohne Boxenstopp wäre Alonso nie vorbei gekommen

Benutzeravatar
Seba
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3437
Registriert: 05.10.2013, 00:43
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: RBR, Scuderia Ferrari
Wohnort: Niedersachsen

Re: *01 Der Grosse preis von Australien

Beitragvon Seba » 16.03.2014, 11:30

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:So unterschiedlich sind die Geschmäcker, ich fand das Rennen jedenfalls nicht so langweilig wie Einige hier.

Es war doch irgendwo klar, dass man im 1. Rennen 2014 nicht das Messer auspackt, sondern auf Ankommen fährt.


Wie viel lauter wäre denn ein V10 Turbo? Wäre das noch leiser als der V8 Saugmotor? Mir fehlen da leider Vergleiche.
#GetWellSoonMSC // Nur der HSV!
Bild

Benutzeravatar
mamoe
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8307
Registriert: 24.06.2012, 22:06
Lieblingsfahrer: MSC 7 91
Wohnort: Oberfranke ;-)

Re: *01 Der Grosse preis von Australien

Beitragvon mamoe » 16.03.2014, 11:34

Fratíbari hat geschrieben:Mir hat das Rennen besser gefallen als die meisten Rennen 2013... Obwohl schon nach 10 Sekunden Felipe schon abgeräumt wurde. :evil: Hätte ein tolles Ergebnis werden können. :?

für massa tat es mir auch leid !
aber schuld waren die bremsen von kob :cry:
klein-, groß- sowie rechtschreibfehler sind beabsichtigt und führen bei logischer
verbindung zu einem code, mit welchem man einen schatz findet!

Michael Schumacher will always be the greatest!
http://www.youtube.com/watch?v=Ka5FCLy14Uw
1994-1995-2000-2001-2002-2003-2004

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 25528
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: *01 Der Grosse preis von Australien

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 16.03.2014, 11:36

Seba hat geschrieben:
reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:So unterschiedlich sind die Geschmäcker, ich fand das Rennen jedenfalls nicht so langweilig wie Einige hier.

Es war doch irgendwo klar, dass man im 1. Rennen 2014 nicht das Messer auspackt, sondern auf Ankommen fährt.


Wie viel lauter wäre denn ein V10 Turbo? Wäre das noch leiser als der V8 Saugmotor? Mir fehlen da leider Vergleiche.

Ich denke, es gäbe gar keinen so großen Unterschied zwischen einem V6 und V10 Turbo.
Die Turbos in der aktuellen Auslegung sind u.a. deswegen so leise, da der Abgasstrahl für die MGU-H genutzt wird.
Die Energie geht für den Schalldruck verloren (laienhaft ausgedrückt).
Die Motoren sollen gegenüber den alten V8 ca. 10 db leiser sein, für das menschliche Ohr macht das subjektiv ca. 100% Unterschied.
Bild

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16409
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: *01 Der Grosse preis von Australien

Beitragvon scott 90 » 16.03.2014, 11:43

Schlumpfi hat geschrieben:Langweiliges Rennen. Die Gruppe die Hülkenberg lange angeführt hat, ist einfach nur das halbe Rennen lang hintereinander hergefahren, nichtmal ein Überholversuch oder Druck aufgebaut worden.

Sehr schade.

Also DRS Effekt zu klein??

Es gab ja früher kaum jemand der gesagt hat DRS sei gut oder zumindest Mittel zum Zweck.

Ich werfe es nicht dir vor, da ich keine Ahnung habe wie dazu deine Position ist aber bei manchen habe ich das Gefühl sie haben vergessen was DRS eigentlich bedeutet hat.
Ich hab mich nämlich heute zurückversetzt gefühlt und zwar in der Prä DRS Ära.

So war auch das Rennen eigentlich, die Kämpfe haben länger gedauert und waren intensiver. Es war einfach nicht mehr so einfach den Gegner zu überholen, das hat auch seinen Reiz. Das müsste eigentlich auch die Mehrheit so sehen, da diese ja auch gegen DRS war.
Ebenso die Reifen, kein Übermäßiger Abbau also kein Lotto. Auch das wollten doch viele haben ebenso wollte keiner so wirklich Spirtsparen. So wirklich Spritsparen musste heute auch keiner, auch wenn es Ricciardo besser getan hätte XP

Ich gestehe ich habe schon bessere Rennen gesehen aber im letzten Jahr gab es auch Rennen bei denen ich weniger Spaß hatte, denn zumindest am Anfang war einiges los. Dazu wusste man später dann auch, wie schwer diese teilweise wirklichen starken Manöver waren. Rosberg fuhr zwar vorne weg, das kennen wir ja irgendwo her, aber dahinter war es zumindest relativ eng. Auf den Sound habe ich gar weniger geachtet und ich bin ehrlich etwas vermisst habe ich absolut nicht. Klar mag an der Strecke was fehlen aber man hat schon andere Sachen kompensiert.

In Summe bin ich zufrieden und selbst wenn meine Lieblingsfahrer einen gebrauchten Tag hatten, hat es sich für mich gelohnt so früh aufzustehen :wink2:
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW


Zurück zu „2014“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast