Durchschn. Abstand der Fahrer

Gewählter zeitraum

bis
Pos. Fahrer Durchschn. Abstand
1. Sebastian Vettel 0,338 Sekunden
2. Nico Hülkenberg 0,933 Sekunden
3. Valtteri Bottas 1,049 Sekunden
4. Kimi Räikkönen 1,170 Sekunden
5. Daniel Ricciardo 1,342 Sekunden
6. Alfonso Celis Jr. 1,361 Sekunden
7. Sergio Perez 1,495 Sekunden
8. Carlos Sainz Jr. 1,923 Sekunden
9. Felipe Massa 1,957 Sekunden
10. Lewis Hamilton 1,999 Sekunden
11. Kevin Magnussen 2,025 Sekunden
12. Max Verstappen 2,104 Sekunden
13. Daniil Kwjat 2,151 Sekunden
14. Jenson Button 2,347 Sekunden
15. Fernando Alonso 2,363 Sekunden
16. Nico Rosberg 2,395 Sekunden
17. Felipe Nasr 2,581 Sekunden
18. Marcus Ericsson 2,956 Sekunden
19. Pascal Wehrlein 3,105 Sekunden
20. Romain Grosjean 3,265 Sekunden
21. Esteban Gutiérrez 3,312 Sekunden
22. Jolyon Palmer 3,315 Sekunden
23. Rio Haryanto 4,395 Sekunden
Formel 1 App

Fotos & Fotostrecken

"Lap of Lights" in Silverstone: Mercedes läutet Vorweihnachtszeit ein
"Lap of Lights" in Silverstone: Mercedes läutet Vorweihnachtszeit ein
Katar: Die Fahrernoten der Redaktion
Katar: Die Fahrernoten der Redaktion

F1-Premiere in Saudi-Arabien: Dschidda nähert sich der Fertigstellung
F1-Premiere in Saudi-Arabien: Dschidda nähert sich der Fertigstellung

F1: Grand Prix von Katar (Losail) 2021
F1: Grand Prix von Katar (Losail) 2021
Sonntag

F1: Grand Prix von Katar (Losail) 2021
F1: Grand Prix von Katar (Losail) 2021
Samstag
Formel1.de auf YouTube

Top-Motorsport-News

AF-Corse-Sportchef über DTM-Entdeckung Lawson: "Beim ersten Test sprachlos"
DTM - AF-Corse-Sportchef über DTM-Entdeckung Lawson: "Beim ersten Test sprachlos"

Internationale FIA-Lizenz bei der GT Winter Series erwerben
WEC - Internationale FIA-Lizenz bei der GT Winter Series erwerben

Spannendes Finale in Sachsen: Marijan Griebel ist Deutscher Rallye-Meister 2021
DRM - Spannendes Finale in Sachsen: Marijan Griebel ist Deutscher Rallye-Meister 2021

Nach KTM-internen Kollisionen: "Sollte thematisiert werden", findet Oliveira
MotoGP - Nach KTM-internen Kollisionen: "Sollte thematisiert werden", findet Oliveira

Folge Formel1.de