Durchschn. Abstand der Teams

Gewählter zeitraum

bis
Pos. Teams Durchschn. Abstand
1. Brawn 0,776 Sekunden
2. Ferrari 0,788 Sekunden
3. AlphaTauri 1,189 Sekunden
4. McLaren 1,266 Sekunden
5. Mercedes 1,383 Sekunden
6. BMW Sauber 1,438 Sekunden
7. Racing Point 1,528 Sekunden
8. Alpine 1,557 Sekunden
9. BAR-Honda 1,562 Sekunden
10. Alfa Romeo 1,592 Sekunden
11. Renault 1,660 Sekunden
12. Toyota 1,783 Sekunden
13. Williams 1,834 Sekunden
14. Red Bull Racing 1,888 Sekunden
15. Sauber 1,973 Sekunden
16. Honda 1,981 Sekunden
17. Jaguar 1,999 Sekunden
18. Haas F1 2,168 Sekunden
19. Force India 2,379 Sekunden
20. Spyker F1 2,448 Sekunden
21. Toro Rosso 2,575 Sekunden
22. MF1 Racing 3,265 Sekunden
23. Lotus 3,293 Sekunden
24. Minardi 3,556 Sekunden
25. Manor 3,680 Sekunden
26. Marussia 3,845 Sekunden
27. Jordan 3,904 Sekunden
28. Super Aguri 4,271 Sekunden
29. Aston Martin 4,355 Sekunden
30. Caterham 4,514 Sekunden
31. HRT 5,183 Sekunden
32. Manor-Marussia 5,524 Sekunden
33. Marussia-Virgin 5,922 Sekunden
Formel 1 App
Tickets

Fotos & Fotostrecken

Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen bis zum ersten WM-Titel
Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen bis zum ersten WM-Titel
Die erste Arbeitswoche von Alexander Albon bei Williams
Die erste Arbeitswoche von Alexander Albon bei Williams

"Rush" - Szenen aus dem Kinofilm
"Rush" - Szenen aus dem Kinofilm

Max Verstappen & Helmut Marko bei ServusTV
Max Verstappen & Helmut Marko bei ServusTV

FIA-Gala 2021 in Paris
FIA-Gala 2021 in Paris
Formel1.de auf YouTube

Top-Motorsport-News

Ulrich Fritz verteidigt AMG-Teamorder: "Warum war der Ferrari so stark?"
DTM - Ulrich Fritz verteidigt AMG-Teamorder: "Warum war der Ferrari so stark?"

WEC 2022: WRT bestätigt Neuzugang Sean Gelael und zweites Auto
WEC - WEC 2022: WRT bestätigt Neuzugang Sean Gelael und zweites Auto

Stephane Peterhansel vom neuen Audi überzeugt: "2023 müssen wir gewinnen"
Dakar - Stephane Peterhansel vom neuen Audi überzeugt: "2023 müssen wir gewinnen"

"Grello"-Fahrer 2022: Manthey-Porsche mit vier Werks-Assen
VLN - "Grello"-Fahrer 2022: Manthey-Porsche mit vier Werks-Assen

Folge Formel1.de