Durchschn. Abstand der Teams

Gewählter zeitraum

bis
Pos. Teams Durchschn. Abstand
1. Brawn 0,776 Sekunden
2. Ferrari 0,780 Sekunden
3. AlphaTauri 0,944 Sekunden
4. McLaren 1,267 Sekunden
5. Mercedes 1,355 Sekunden
6. BMW Sauber 1,438 Sekunden
7. Racing Point 1,528 Sekunden
8. BAR-Honda 1,562 Sekunden
9. Renault 1,662 Sekunden
10. Alfa Romeo 1,671 Sekunden
11. Toyota 1,783 Sekunden
12. Williams 1,830 Sekunden
13. Red Bull Racing 1,898 Sekunden
14. Sauber 1,973 Sekunden
15. Honda 1,981 Sekunden
16. Jaguar 1,999 Sekunden
17. Haas F1 2,031 Sekunden
18. Force India 2,379 Sekunden
19. Spyker F1 2,448 Sekunden
20. Toro Rosso 2,575 Sekunden
21. MF1 Racing 3,265 Sekunden
22. Lotus 3,293 Sekunden
23. Minardi 3,556 Sekunden
24. Manor 3,680 Sekunden
25. Marussia 3,845 Sekunden
26. Jordan 3,904 Sekunden
27. Super Aguri 4,271 Sekunden
28. Caterham 4,514 Sekunden
29. HRT 5,183 Sekunden
30. Manor-Marussia 5,524 Sekunden
31. Marussia-Virgin 5,922 Sekunden
Formel 1 App

Fotos & Fotostrecken

F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2021
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2021
Samstag
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2021
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2021
Technik

F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2021
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2021
Freitag

Formel-1-Technik: Detailfotos beim Ungarn-Grand-Prix 2021
Formel-1-Technik: Detailfotos beim Ungarn-Grand-Prix 2021

F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2021
F1: Grand Prix von Ungarn (Budapest) 2021
Pre-Events
Formel1.de auf YouTube

Top-Motorsport-News

Comeback am Nürburgring: Hubert Haupt schreibt DTM-Geschichte
DTM - Comeback am Nürburgring: Hubert Haupt schreibt DTM-Geschichte

WEC Monza 2021: Dramatischer Toyota-Sieg gegen Alpine, LMP2 auf dem Podest
WEC - WEC Monza 2021: Dramatischer Toyota-Sieg gegen Alpine, LMP2 auf dem Podest

Wildes Unfallvideo: Österreichischer Rallyefahrer zum Glück unverletzt
Sonst - Wildes Unfallvideo: Österreichischer Rallyefahrer zum Glück unverletzt

BMW M1000RR vs. Yamaha R1: Wie sich Michael van der Mark umstellen muss
WSBK - BMW M1000RR vs. Yamaha R1: Wie sich Michael van der Mark umstellen muss

Folge Formel1.de