• 06. Dezember 2017 · 09:07 Uhr

Sebastian Vettel: Möchte in Zukunft "etwas klüger" agieren

Warum sich Sebastian Vettel im Nachhinein im Duell mit Lewis Hamilton anders verhalten würde, was er sich davon verspricht und wie er den Rivalen einschätzt

(Motorsport-Total.com) - War Sebastian Vettel dieses Jahr zu wenig abgezockt? Der Ferrari-Star erklärt, dass er im Nachhinein in dieser Saison so manches anders machen würde. Angesprochen auf sein Duell mit Mercedes-Star Lewis Hamilton, sagt er: "Wenn man gegen die besten kämpft, dann bringt einen das auf ein anderes Niveau. Und einige Dinge, die ich gemacht habe, waren zwar richtig, aber heute denke ich etwas anders oder bin einfach ein bisschen klüger - und ich hoffe, dass ich mich dadurch besser schlagen würde."

Lewis Hamilton, Sebastian Vettel, Daniel Ricciardo, Lance Stroll, Felipe Massa

Der Aufreger 2017: Vettel ortet in Baku einen Brake-Test und rammt Hamilton Zoom Download

Gut möglich, dass der Vizeweltmeister damit unter anderem auf seinen Rammstoß gegen Hamilton in Baku anspricht, der ihm nicht nur eine Strafe einbrachte, sondern auch viel Kritik. Und auch generell ist Vettel dafür bekannt, seine Emotionen hinterm Lenkrad nicht immer komplett unter Kontrolle zu haben.

Hamilton, der in der Vergangenheit ebenfalls öfter emotional reagierte und sich vor allem durch Rückschläge immer wieder aus der Bahn werfen ließ, zeigte sich diese Saison hingegen von seiner besten Seite. Trotz der hochkochenden Emotionen meint Vettel übrigens, dass er das Duell gegen den Weltmeister genossen habe.

Sebastian Vettel, Lewis Hamilton

Sebastian Vettel gibt sich nach der Saison 2017 durchaus selbstkritisch Zoom Download

"Es gibt keinen Zweifel über sein Können und sein Tempo", erklärt Vettel. "Er ist sehr schnell, und er macht nicht viele Fehler." Der Ferrari-Pilot führte die Weltmeisterschaft dennoch bis zum Heimspiel der Scuderia in Monza an, ehe technische Defekte und die Stallkollision von Vettel und Kimi Räikkönen in Singapur die Titelpläne des dreimaligen Weltmeisters durchkreuzten.

In der kommenden Saison wird sich zeigen, welcher der beiden Rivalen zuerst zum fünften Mal Weltmeister wird, sollte sich kein Überraschungsmann gegen Vettel und Hamilton durchsetzen. Doch kann Hamilton in seiner Karriere sogar die sieben WM-Titel von Michael Schumacher egalisieren?

"Wir bewundern ihn für das, was er geschafft hat", erklärt FIA-Boss Jean Todt. "Es geht aber immer um das Paket aus Mensch, Team und Maschine. Er hatte dieses Jahr das beste Paket, um das zu erreichen und sein Naturtalent zu nutzen. Wir wissen aber nicht, wie lange er noch fahren wird. Eines Tages wacht man auf, und man spürt, dass es Zeit ist, etwas anderes zu tun. Vielleicht wird er das nicht spüren. Aber ich wünsche ihm alles Gute."

Fotos & Fotostrecken

Die schönsten Bilder der FIA-Gala 2017
Die schönsten Bilder der FIA-Gala 2017
FIA eröffnet Hall of Fame
FIA eröffnet Hall of Fame

Autosport-Awards in London
Autosport-Awards in London

Die abwechslungsreichsten Formel-1-Saisons
Die abwechslungsreichsten Formel-1-Saisons

Alfa Romeo/Sauber-Präsentation
Alfa Romeo/Sauber-Präsentation

Formel-1-Quiz

Wem eilte Ayrton Senna im Qualifying von Spa-Francorchamps 1992 nach einem Unfall zur Hilfe?

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Top-Motorsport-News

Pol Espargaro: Für die Top 5 braucht KTM eine halbe Sekunde
MotoGP - Pol Espargaro: Für die Top 5 braucht KTM eine halbe Sekunde

Zweimal Zweiter: Warum Ekström den Humor nicht verliert
DTM - Zweimal Zweiter: Warum Ekström den Humor nicht verliert

Formel-E-Kalender 2017/18: Punta del Este statt Sao Paulo
FE - Formel-E-Kalender 2017/18: Punta del Este statt Sao Paulo

Weltmeister Bernhard sicher: Das war eine Goldene Ära
WEC - Weltmeister Bernhard sicher: Das war eine Goldene Ära

Die aktuelle Umfrage

Tickets

Videos

Die Highlights der FIA-Gala 2017
Die Highlights der FIA-Gala 2017
Giorgio Piola erklärt den Mercedes F1 W08
Giorgio Piola erklärt den Mercedes F1 W08

Nico Rosberg: Hinter den Kulissen in Abu Dhabi
Nico Rosberg: Hinter den Kulissen in Abu Dhabi

Mercedes: Rückblick auf die Saison 2017
Mercedes: Rückblick auf die Saison 2017

Folge Formel1.de