• 19. Mai 2017 · 11:21 Uhr

McLaren überzeugt: Vandoorne "eines Tages Weltmeister"

Technikpech oder ungewohnte Bremstechnik: Für die Seuchensaison des Belgiers gibt es viele Erklärungsmöglichkeiten, doch bei McLaren stärkt man ihm den Rücken

(Motorsport-Total.com) - Noch hat er in einer von Pleiten, Pech und Pannen durchzogenen Rookie-Saison 2017 keinen einzigen Formel-1-WM-Punkt auf sein Konto gebucht. Trotzdem hat McLaren nicht den leisesten Zweifel daran, mit Stoffel Vandoorne den Champion der Zukunft an Land gezogen zu haben. Unternehmensboss Zak Brown stärkt dem gebeutelten 25-Jährigen den Rücken: "Ich halte Stoffel für jemanden, der eines Tages Weltmeister wird - ich hoffe, er schafft es mit McLaren-Honda", sagt der US-Amerikaner.

Stoffel Vandoorne, Fernando Alonso

Stoffel Vandoorne kann sich von Fernando Alonso einiges abschauen Zoom Download

Rennleiter Eric Boullier ist überzeugt, dass Vandoorne nicht nur zu knabbern hätte, dass sein Auto weder schnell noch zuverlässig ist und er mit Fernando Alonso einen Ausnahmekönner als Teamkollegen hat, der ihn im Vergleich schlecht aussehen lässt: "Das Problem für Neulinge, die aus den Nachwuchsserien kommen, ist das Bremsen", meint der Franzose. "Er ist es gewohnt, sehr spät in die Eisen zu steigen und bremsend in die Kurven einzufahren, aber die Formel 1 ist da anders."

Vandoorne wüsste von dem Problem und sei gewillt, seinen Fahrstil anzupassen, so Boullier weiter. "Ich bin mir sicher, dass es klappen wird", meint er zuversichtlich. Brown imponiert die Ruhe, die der Belgier trotz der prekären Situation ausstrahlt. "Er hat eine tolle Einstellung", lobt er und bestätigt Boulliers Eindruck: "Sein Saisonstart ist kein Zuckerschlecken, wenn nicht sogar der härteste aller aktuellen Formel-1-Piloten. Aber er hält die Ohren steif, will dazulernen und sich verbessern."

Aktuelles Top-Video

Mercedes: Mit Bottas auf den Straßen von Monaco
Mercedes: Mit Bottas auf den Straßen von Monaco

Mercedes-Pilot Valtteri Bottas fährt zur Abwechslung einmal mit einem...

GP Monaco

Formel-1-Live-Ticker: Mercedes verzockt sich beim Set-up
Formel-1-Live-Ticker: Mercedes verzockt sich beim Set-up

Fotos & Fotostrecken

Großer Preis von Monaco
Großer Preis von Monaco
Donnerstag
Großer Preis von Monaco
Großer Preis von Monaco
Technik

Großer Preis von Monaco
Großer Preis von Monaco
Pre-Events

FIA-Fast-Facts Monte Carlo
FIA-Fast-Facts Monte Carlo

Triumphe & Tragödien in Monaco
Triumphe & Tragödien in Monaco

Formel-1-Quiz

Wie viele Fahrer dürfen am letzten Qualifikations-Abschnitt teilnehmen?

Tickets

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Top-Motorsport-News

24h-Nürburgring-Wetter: Sommer an der Nordschleife
NR24 - 24h-Nürburgring-Wetter: Sommer an der Nordschleife

Indy 500: Warum der Quali-Schnellste nicht Pole-Favorit ist
Indy - Indy 500: Warum der Quali-Schnellste nicht Pole-Favorit ist

Wayne Rainey: "Nickys Charakter stach heraus"
MotoGP - Wayne Rainey: "Nickys Charakter stach heraus"

Portugal-Sieger Sebastien Ogier "Wir hatten einen guten Lauf"
WRC - Portugal-Sieger Sebastien Ogier "Wir hatten einen guten Lauf"

Die aktuelle Umfrage

Videos

Red Bull: Die etwas andere Monaco-Vorschau
Red Bull: Die etwas andere Monaco-Vorschau
Mercedes: Mit Bottas auf den Straßen von Monaco
Mercedes: Mit Bottas auf den Straßen von Monaco

Rosberg nach Rücktritt: "Ein tolles Gefühl ..."
Rosberg nach Rücktritt: "Ein tolles Gefühl ..."

Mercedes: Hamilton und Bottas vor Monaco
Mercedes: Hamilton und Bottas vor Monaco

Folge Formel1.de