• 19. Mai 2017 · 09:22 Uhr

Fernando Alonso: Schon die Schwester fuhr einen "McLaren"

Der Spanier erklärt seine emotionale Bindung zum Krisenrennstall und erinnert sich daran, dass er sich dem Projekt "schon in sehr jungen Jahren verschrieben" hätte

(Motorsport-Total.com) - McLaren-Pilot Fernando Alonso hat sich erneut zu seinem Arbeitgeber bekannt und seine Treue mit emotionaler Verbundenheit begründet. Trotz der sportlichen Krise der Truppe sowie ihres Antriebspartners Honda besinnt sich der Spanier im Gespräch mit 'Sky Sports F1' auf erfolgreiche Zeiten in den Achtzigerjahren: "Das erste Kart, das mein Vater für meine Schwester gebaut hat, war in McLaren-Farben - weil Alain Prost und Ayrton Senna damals die Szene dominiert haben", erzählt Alonso.

Fernando Alonso

Fernando Alonso war schon in jungen Jahren von McLaren-Honda angetan Zoom Download

Für den zweimaligen Weltmeister ist es nicht nur eine Kindheitserinnerung - es ist ein Beleg dafür, wie sehr er in die Verbindung der Briten und der Japaner involviert ist. "Wir haben uns dem Projekt und der McLaren-Honda-Partnerschaft in sehr jungem Alter verschrieben", unterstreicht er und betont, dass es nicht nur das Geld oder die Erfolgsaussichten gewesen wären, die ihn nach Woking gezogen hätten. "Es gab emotionale Beweggründe, sich der Sache anzuschließen", bekennt Alonso.

Nichtsdestotrotz stellt er klar, dass er mit dem Abschneiden der Truppe unzufrieden sei: "Die Leistung fehlt, die Zuverlässigkeit fehlt. Wir schaffen es nicht, Rennen zu beenden - die Situation ist weit davon entfernt, ideal zu sein", moniert Alonso, der seit 2014 nicht mehr auf einem Formel-1-Podium stand. Dabei hatte insbesondere Honda für diesen Zeitrahmen große Erfolge versprochen. "Nach drei Jahren sind wir nicht da, wo wir sein wollen", zieht Alonso eine ernüchternde Bilanz.

Fotos & Fotostrecken

Die neuen Formel-1-Regeln für die Saison 2018
Die neuen Formel-1-Regeln für die Saison 2018
Was wurde aus alten Formel-1-Strecken?
Was wurde aus alten Formel-1-Strecken?

Sebastian Vettels kontroverseste Momente
Sebastian Vettels kontroverseste Momente

2017/2018: Auf Wiedersehen und Hallo!
2017/2018: Auf Wiedersehen und Hallo!

Hamilton vs. Vettel: Der Weg zum Titel
Hamilton vs. Vettel: Der Weg zum Titel

Formel-1-Quiz

Bei welchem Team begann Giuseppe Farina seine Formel-1-Karriere?

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Top-Motorsport-News

Pramac-Ausblick 2018: Das muss Danilo Petrucci ändern
MotoGP - Pramac-Ausblick 2018: Das muss Danilo Petrucci ändern

Gary Paffett: Brands Hatch wird uns das Fürchten lehren
DTM - Gary Paffett: Brands Hatch wird uns das Fürchten lehren

Alonso vor der Toyota-Tür: Muss Lopez ins zweite Glied?
WEC - Alonso vor der Toyota-Tür: Muss Lopez ins zweite Glied?

Formel-E-Kalender 2017/18: Punta del Este statt Sao Paulo
FE - Formel-E-Kalender 2017/18: Punta del Este statt Sao Paulo

Die aktuelle Umfrage

Videos

Nico Rosberg Q&A: Das plant er für seinen TV-Job
Nico Rosberg Q&A: Das plant er für seinen TV-Job
Lewis Hamilton feiert seinen 33. Geburtstag!
Lewis Hamilton feiert seinen 33. Geburtstag!

Jenson Buttons Vlog: Neustart in Japan
Jenson Buttons Vlog: Neustart in Japan

Ein Drink mit Eddie Irvine (Folge #06/2017)
Ein Drink mit Eddie Irvine (Folge #06/2017)

Folge Formel1.de