• 20. März 2017 · 15:47 Uhr

Magnussen: Kein großer Unterschied zwischen den Motoren

Kevin Magnussen verrät, dass es keinen großen Unterschied zwischen den Motoren von Mercedes, Honda, Renault und Ferrari gibt, nachdem er alle ausprobieren konnte

(Motorsport-Total.com) - Kevin Magnussen ist der einzige Formel-1-Pilot, der seit der Einführung der Hybridmotoren im Jahr 2014 mit Aggregaten von allen vier Antriebsherstellern gefahren ist. 2014 war der Däne Stammpilot bei McLaren, das damals noch mit Mercedes-Motoren unterwegs war. Auch 2015 blieb er dem Team erhalten - jetzt aber als Testpilot und mit Honda-Power im Heck. 2016 folgte sein Wechsel zum Renault-Werksteam und 2017 geht er bei Haas mit Ferrari-Motoren an den Start.

Kevin Magnussen

Kevin Magnussen konnte alle Formel-1-Motoren einmal ausprobieren Zoom Download

Sein überraschendes Fazit: "Ehrlich gesagt fühlt sich keiner der Motoren großartig anders an. Sie scheinen alle sehr ähnlich zu sein. Sie hören sich unterschiedlich an und operativ gibt es von Antrieb zu Antrieb kleine Unterschiede." Im Großen und Ganzen gibt es laut Magnussen aber keine Besonderheiten - zumindest bei der Fahrbarkeit, denn in Sachen Leistung beweist ein Blick auf die Topspeeds regelmäßig etwas anderes.

Ein besonderes Lob gibt es für Ferrari - wenig überraschend, schließlich fährt Magnussen in diesem Jahr mit Antrieben der Italiener. "Mit dem Ferrari kann man sehr gut arbeiten. Er ist leicht zu verstehen und die Fahrbarkeit ist sehr gut. Die Leistung scheint in diesem Jahr ebenfalls sehr gut zu sein. Daher bin ich sehr glücklich", so Magnussen, der bei Haas in diesem Jahr Esteban Gutierrez ersetzt.

Aktuelles Top-Video

Rallye-Champion Ogier gibt im Formel-1-Boliden Gas
Rallye-Champion Ogier gibt im Formel-1-Boliden Gas

Rallye-Weltmeister Sebastien Ogier hat auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg ein...

Fotos & Fotostrecken

Triumphe & Tragödien in Ungarn
Triumphe & Tragödien in Ungarn
Die Karriere von Rubens Barrichello
Die Karriere von Rubens Barrichello

Prominente Formel-1-"Testfahrer"
Prominente Formel-1-"Testfahrer"

F1 Backstage: Silverstone
F1 Backstage: Silverstone

GP Großbritannien, Highlights 2017
GP Großbritannien, Highlights 2017

Formel-1-Quiz

Welcher deutsche Fahrer sammelte mehr als 250 Punkte in über 180 Rennen, ohne einen einzigen Sieg zu erringen?

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Top-Motorsport-News

Berger kritisiert Audi-Teamwork: "Tut mir als Sportler weh"
DTM - Berger kritisiert Audi-Teamwork: "Tut mir als Sportler weh"

Milwaukee-Aprilia: "Kawasaki & Ducati haben nicht geschlafen"
WSBK - Milwaukee-Aprilia: "Kawasaki & Ducati haben nicht geschlafen"

Andre Lotterer in Topform: Neues Porsche-Paket hilft
WEC - Andre Lotterer in Topform: Neues Porsche-Paket hilft

Formel-2-Spielberg: Marciello zurück bei Trident
F2 - Formel-2-Spielberg: Marciello zurück bei Trident

Die aktuelle Umfrage

Tickets

Videos

Rallye-Champion Ogier gibt im Formel-1-Boliden Gas
Rallye-Champion Ogier gibt im Formel-1-Boliden Gas
360 Grad: Eine Ungarn-Runde mit Carlos Sainz
360 Grad: Eine Ungarn-Runde mit Carlos Sainz

Red Bull: Darum stimmt die Chemie im Team
Red Bull: Darum stimmt die Chemie im Team

Lewis Hamilton: So feierte er seinen Heimsieg
Lewis Hamilton: So feierte er seinen Heimsieg

Folge Formel1.de