Startseite Menü

ANZEIGE

Who Works in Formula One: Die "Formel-1-Bibel" 2017 ist da!

Telefonnummern der Teams, Kontakte von Sponsoren und Zulieferern und Infos zu Mitarbeitern in der Formel 1 - das Buch der Auflage 2017 ist endlich erhältlich!

(Motorsport-Total.com) - Die neue Formel-1-Saison 2017 hält einige Veränderungen parat. Durch die neuen Regeln sind die Autos nicht nur spektakulärer, es gibt auch einige neue Fahrer und Teamverantwortliche. Spezialisten wechseln ihren Arbeitgeber und die Formel-1-Community erhielt wieder zahlreiche neue Gesichter.

Who Works in Formula One 2017

Der Who Works in Formula One 2017 Guide kann ab sofort bestellt werden Zoom Download

Wer auf der Suche nach dem richtigen Kontakt in der Königsklasse des Motorsports ist, für den ist Who Works in Formula One das Richtige. Das Buch, das nun in seiner neuesten Auflage erscheint, wurde erneut zu 100 Prozent überarbeitet und ist wieder konkurrenzlos: Nirgendwo sonst wird so eng mit den Teams, Sponsoren, Streckenbetreibern und den Medien für ein solches Kompendium zusammengearbeitet. Auch In diesem Jahr gibt es wieder eine Smartphone-App! Darin finden Sie all die Inhalte der mehr als 600 Seiten des Buches in digitaler Form!

In den vergangenen 28 Jahren haben die Who Works in Formula One Guides jedes Jahr aufs Neue aktuelle und detaillierte Informationen über Teams, Fahrer, Teambesitzer, Entscheider, Teammitglieder, die technischen Spezifikationen der Autos, Strecken, Sponsoren, Lieferanten, Ingenieure, Fotografen, Journalisten und viele weiterer nur schwer zugängliche Fakten bereitgestellt.

Who Works in Formula One 2017

Alle Teams, Fahrer, Verantwortliche - Das ist Who Works in Formula One 2017! Zoom Download

Wer auf der Suche nach einer Telefonnummer oder der Geschichte eines Teams ist, Kontaktdetails eines Sponsors oder Lieferanten sucht, etwas über einen Entscheider wissen will - Who Works in Formula One liefert es! Auf mehr als 600 Seiten liefert das Buch Informationen zu über 1.700 Kontakten und 200 Unternehmen, inklusive Biografien sowie Kontaktdaten wie Telefonnummern, E-Mail-Adressen und Facebook- sowie Twitter-Accounts.

Mit dem Buch kommt die passende App für Android- und iOS-Geräte. Sie ermöglicht den direkten Kontakt in nur wenigen Fingerstrichen! Sie können nach Geschäftstyp ordnen, alphabetische sortieren (inklusive Fotos) und natürlich mit Suchwörtern arbeiten. Telefonnummern, Email-Adressen und die Social-Media-Kanäle sind verlinkt, sodass ein Klick genügt, um mit der Person oder dem Team in Kontakt zu treten!

Who Works in Formula One 2017 kann im Internet unter www.whoworksin.com oder telefonisch unter der Telefonnummer +44 207 1930 686 bestellt werden. Der Versand erfolgt gratis!

Verwandte Inhalte zu dieser News

Fotos & Fotostrecken

Großer Preis von Russland
Großer Preis von Russland
Pre-Events
Fernando Alonso bei Andretti Autosport
Fernando Alonso bei Andretti Autosport

FIA-Fast-Facts Sotschi
FIA-Fast-Facts Sotschi

Designstudien für Formel-1-Werksteams
Designstudien für Formel-1-Werksteams

Historische Designs auf aktuellen Boliden
Historische Designs auf aktuellen Boliden

Formel-1-Quiz

Wie wurde der Rial ARC1 aus der Saison 1988 genannt?

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Top-Motorsport-News

Moto3-Sieger Fenati: "Das Erdbeben hat mein Leben verändert"
Moto3 - Moto3-Sieger Fenati: "Das Erdbeben hat mein Leben verändert"

24h Nürburgring: BMW verstärkt sich mit Timo Scheider
NR24 - 24h Nürburgring: BMW verstärkt sich mit Timo Scheider

Paddon selbstkritisch: Saisonstart muss besser werden
WRC - Paddon selbstkritisch: Saisonstart muss besser werden

Penske unschlagbar? Castroneves freut sich auf Newgarden
Indy - Penske unschlagbar? Castroneves freut sich auf Newgarden

Die aktuelle Umfrage

Tickets

Videos

Fernando Alonso: Sitzprobe im IndyCar
Fernando Alonso: Sitzprobe im IndyCar
Formel 1 2027: Renaults Vision für die Zukunft
Formel 1 2027: Renaults Vision für die Zukunft

Ferrari: Technische Herausforderungen in Bahrain
Ferrari: Technische Herausforderungen in Bahrain

360 Grad: Eine Bahrain-Runde mit Sainz
360 Grad: Eine Bahrain-Runde mit Sainz

Folge Formel1.de