Nico Rosberg: Darum reizt ihn der neue Job als Manager

Kommentiere hier unsere bunten und sonstigen Berichte rund um die Formel 1

Moderatoren: News&Rennen, News & Rennen Moderatoren, Mods, Redaktion

Redaktion
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Nico Rosberg: Darum reizt ihn der neue Job als Manager

Beitragvon Redaktion » 15.12.2017, 13:58

Nico Rosberg hat Blut geleckt: Die Arbeit mit Robert Kubica macht ihm so viel Spaß, dass er sich auch eine längerfristige Karriere als Manager vorstellen kann
Nico Rosberg

Nico Rosberg kann man die Freude bei seinem neuen Job durchaus ansehen

Die Formel-1-Welt staunte im September nicht schlecht, als bekannt wurde, dass Nico Rosberg Robert Kubica bei dessen Comeback-Plan als Manager unterstützen wird. Für den Ex-Weltmeister ist es zunächst einmal nur ein kleiner Schritt in diesem Geschäftsfeld. Doch Rosberg könnte sich durchaus vorstellen, in den kommenden Jahren auch in einem größeren Umfang als Fahrermanager zu arbeiten.

Im Gespräch mit der 'BBC' antwortet er auf die Frage, wo er sich selbst in zehn Jahren sieht: "Das ist keine leichte Frage. Für mich ist es wichtig, dass ich eine gute Balance in meinem Leben finde. [...] Es könnte sein, dass ich dann Manager bin und ein paar Fahrer habe. Aktuell merke ich mit Kubica, dass mir das Spaß macht. Man erlebt ganz ähnliche Emotionen, als würde man selbst fahren. Das ist cool."

"Wenn man als Fahrer gewinnt und erfolgreich ist, dann sind die Emotionen sehr intensiv", berichtet der 32-Jährige und erklärt: "Es ist gar nicht so leicht, das in anderen Bereichen des Lebens zu erleben. Wenn man mit anderen Fahrern arbeitet und sie unterstützt, gibt es die Möglichkeit, einige dieser Emotionen noch einmal zu erleben." Sein Fazit: "Das könnte langfristig etwas für mich sein."

Rosberg beendete seine aktive Karriere nach dem Formel-1-Saison 2016 und trat damit als amtierender Weltmeister ab. In diesem Jahr arbeitete der ehemalige Mercedes-Pilot vereinzelt als TV-Experte und trat als Investor im Start-Up-Bereich auf. Außerdem ist er weiterhin Markenbotschafter der Silberpfeile. In seiner Freizeit kümmert er sich mit seiner Frau Vivian um die beiden gemeinsamen Töchter Alaia und Naila.


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 15.12.2017, 14:58, insgesamt 5-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
phenO
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2248
Registriert: 23.02.2015, 12:03
Lieblingsfahrer: MSC,RAI,HUL,RIC
Lieblingsteam: Ferrari,Williams,Sauber

Re: Nico Rosberg: Darum reizt ihn der neue Job als Manager

Beitragvon phenO » 15.12.2017, 14:18

Der soll seinen ersten Klienten erstmal bei einem Team unterbringen, bevor er über mehr nachdenkt.
Keep fighting Michael ; RIP Jules!

Benutzeravatar
FU Racing Team
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1750
Registriert: 04.05.2015, 13:06
Lieblingsfahrer: HAM, MSC, RIC, HULK
Lieblingsteam: BMW Sauber, Mercedes, McLaren

Re: Nico Rosberg: Darum reizt ihn der neue Job als Manager

Beitragvon FU Racing Team » 15.12.2017, 14:41

Mission 1 erfüllt. Jetzt könnte er noch Maldonado, Sutil und natürlich Heidfeld zu einem Comeback verhelfen! :mrgreen:
"Okay Lewis, it`s Hammertime!" :domokun:

Benutzeravatar
phenO
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2248
Registriert: 23.02.2015, 12:03
Lieblingsfahrer: MSC,RAI,HUL,RIC
Lieblingsteam: Ferrari,Williams,Sauber

Re: Nico Rosberg: Darum reizt ihn der neue Job als Manager

Beitragvon phenO » 15.12.2017, 14:55

FU Racing Team hat geschrieben:Mission 1 erfüllt. Jetzt könnte er noch Maldonado, Sutil und natürlich Heidfeld zu einem Comeback verhelfen! :mrgreen:


? Weißt du mehr, als ich? :mrgreen:
Keep fighting Michael ; RIP Jules!

Benutzeravatar
FU Racing Team
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1750
Registriert: 04.05.2015, 13:06
Lieblingsfahrer: HAM, MSC, RIC, HULK
Lieblingsteam: BMW Sauber, Mercedes, McLaren

Re: Nico Rosberg: Darum reizt ihn der neue Job als Manager

Beitragvon FU Racing Team » 15.12.2017, 18:20

phenO hat geschrieben:
FU Racing Team hat geschrieben:Mission 1 erfüllt. Jetzt könnte er noch Maldonado, Sutil und natürlich Heidfeld zu einem Comeback verhelfen! :mrgreen:


? Weißt du mehr, als ich? :mrgreen:



Ich hab nur mal so gesponnen :rotate:
"Okay Lewis, it`s Hammertime!" :domokun:

Benutzeravatar
Pastor13
Lollypop-Man
Beiträge: 43
Registriert: 03.02.2016, 16:52
Lieblingsfahrer: Daniel Ricciardo
Lieblingsteam: Red Bull Racing - Mc Laren
Wohnort: Italy

Re: Nico Rosberg: Darum reizt ihn der neue Job als Manager

Beitragvon Pastor13 » 16.12.2017, 10:53

Schade um solch einen Formel 1 Fahrer! Er hat viel zu früh zu fahren aufgehört! Ich hätte lieber noch einige Jahre einen wie Rosberg als Formel 1 Pilot gesehen als als Manager.
Es gäbe da schon einige aktuelle Formel 1 Fahrer welche als Manager besser geeignet wären, wie zum Beispiel Raikkonen..

Benutzeravatar
Black Box
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5651
Registriert: 21.05.2012, 23:13
Lieblingsfahrer: MSC.HAK.KUB.ALO.HUL.RIC.VES
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Nico Rosberg: Darum reizt ihn der neue Job als Manager

Beitragvon Black Box » 16.12.2017, 23:57

Pastor13 hat geschrieben:Schade um solch einen Formel 1 Fahrer! Er hat viel zu früh zu fahren aufgehört! Ich hätte lieber noch einige Jahre einen wie Rosberg als Formel 1 Pilot gesehen als als Manager.
Es gäbe da schon einige aktuelle Formel 1 Fahrer welche als Manager besser geeignet wären, wie zum Beispiel Raikkonen..


Ich auch, aber bedanke dich bei Mercedes, die bevorzugen ein verwöhntes Einzelkind "goßzuziehen" als eine Familie, dabei ist Nico selbst ein Einzelkind, ist aber der einzige der Teamfähigkeit bewiesen hat.
*Michael wir sind in Gedanken bei Dir*
Der größte Gegner für dich, bist du selbst.(i.Allg.)
Zugunsten der Freiheit müssen wir mit dem Dreck, welcher ungefiltert nach außen posaunt und unter dem Deckmantel unreflektierten "eigenen Meinung" steht, leben.


Zurück zu „Boulevard & Sonstiges-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste