Toto Wolff: Lewis Hamilton fährt 2017 so gut wie noch nie

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderatoren: News&Rennen, News & Rennen Moderatoren, Mods, Redaktion

Redaktion
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5945
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Toto Wolff: Lewis Hamilton fährt 2017 so gut wie noch nie

Beitragvon Redaktion » 19.06.2017, 14:49

Warum Toto Wolff trotz der Probleme in Sotschi und Monaco der Ansicht ist, dass Lewis Hamilton in der Form seines Lebens ist, und wo Valtteri Bottas nachlegen muss
Lewis Hamilton, Toto Wolff

Toto Wolff und Lewis Hamilton: Der Chef lobt seinen Schützling

In Sotschi kam Lewis Hamilton nicht in Schuss, und auch in Monaco war der Mercedes-Superstar von der Rolle. Dennoch ist Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff der Ansicht, dass der dreimalige Weltmeister derzeit in der Form seines Lebens fährt. "Lewis ist in der besten Verfassung, in der ich ihn in den vergangenen fünf Jahren, seit er zum Team gestoßen ist, erlebt habe", erklärt der Österreicher. Ursache für diesen Eindruck sei nicht das souveräne Kanada-Wochenende, sondern "weil er so gut mit den schwierigen Tagen umgeht".

Hamilton ließ sich vor allem in McLaren-Zeiten immer wieder rasch entmutigen, wenn es einmal schlecht lief. Glaubt man Wolff, dann hat der 32-Jährige dies inzwischen abgelegt, wodurch er zeige, dass er zu den wahren Champions gehöre. "Das ist das Holz, aus dem die Besten geschnitzt sind. Wenn es hart wird, lassen sie es schnell hinter sich und holen das Beste aus ihren Möglichkeiten heraus", lobt Wolff seinen Starpiloten.

Tatsächlich schlug Hamilton sowohl nach Baku als auch nach Monaco mit den Siegen in Barcelona und Montreal eindrucksvoll zurück und lieferte einige seiner bislang stärksten Rennleistungen. Nicht ganz auf dem Niveau von Hamilton schlug sich bislang sein neuer Teamkollege Valtteri Bottas, doch der finnische Mercedes-Neuankömmling strafte mit seinem Sieg in Sotschi und anderen Hightlights immerhin einige Kritik Lügen.

Auch mit seinen Leistungen - Bottas befindet sich 32 Punkte hinter Hamilton auf dem dritten WM-Rang - zeigt sich Wolff zufrieden: "Nach sieben Grands Prix hat er alle unsere Erwartungen übertroffen. Er stand auf der Pole, hat ein Rennen gewonnen und Lewis sowohl am Samstag als auch am Sonntag gefordert." Daher befinde sich Bottas wie Hamilton "in einer starken Position", was auch auf die Umstände zurückzuführen ist: "Man würde niemals glauben, dass er im Winter erst in allerletzter Minute zum Team gestoßen ist."

Dennoch fordert Wolff von Bottas nun den nächsten Schritt in seiner Entwicklung als Nachfolger von Nico Rosberg: "Jetzt geht es für ihn darum, alles an jedem Rennwochenende zusammenzubekommen." Eine ziemliche Aufgabe, doch Wolff hat laut eigenen Angaben "keine Zweifel daran, dass ihm das gelingen wird".


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 19.06.2017, 14:51, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
Hardundkrass
Mechaniker
Beiträge: 276
Registriert: 23.04.2013, 10:14
Lieblingsfahrer: Vet,Rai,Alo
Lieblingsteam: kein bestimmtes

Re: Toto Wolff: Lewis Hamilton fährt 2017 so gut wie noch nie

Beitragvon Hardundkrass » 19.06.2017, 16:05

nehmt euch ein Zimmer, so langsam wir es affig mit dem Honig um´s Maul geschmiere. :roll:

die gewonnenen Rennen 2017 waren auch ganz sicher nicht seine stärksten, klar war er fehlerfrei und schnell, aber im großen und ganzen verhältnismäßig easy und unbedrängt heraus gefahren, richtig fighten musste eher Vettel.

Benutzeravatar
Alonso und Kimi Fan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1494
Registriert: 10.09.2013, 05:50

Re: Toto Wolff: Lewis Hamilton fährt 2017 so gut wie noch nie

Beitragvon Alonso und Kimi Fan » 19.06.2017, 16:24

Deswegen ist dieses team doch unsympathisch^^ Welches andere team lobt ihren fahrer so in den himmel hoch wie mercedes den lewis.. und besonders diese season sollte man nicht von der besten season des "lebens" reden. Aber das wird noch 2mal kommen wie krass und geil lewis hamilton ist und wieviel besser er als alle anderen ist, oh und achja 2018 wird lewis beste fahrerische season mal wieder, dann leider 2019 unterboten, wird alles noch kommen glaubt mir :lol: :facepalm:
Zuletzt geändert von Alonso und Kimi Fan am 19.06.2017, 16:25, insgesamt 1-mal geändert.

marcel-85
Streckenposten
Beiträge: 171
Registriert: 23.06.2015, 06:31
Lieblingsfahrer: MSC, VET

Re: Toto Wolff: Lewis Hamilton fährt 2017 so gut wie noch nie

Beitragvon marcel-85 » 19.06.2017, 16:24

Morgen in den News: "Nach Rosberg-Mobbing: Hamilton kann endlich befreit fahren"

Benutzeravatar
FU Racing Team
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1680
Registriert: 04.05.2015, 13:06
Lieblingsfahrer: HAM, MSC, RIC, HULK
Lieblingsteam: BMW Sauber, Mercedes, McLaren

Re: Toto Wolff: Lewis Hamilton fährt 2017 so gut wie noch nie

Beitragvon FU Racing Team » 19.06.2017, 16:56

Die Differenz zwischen Lewis und Valtteri liegt bei 36 Punkten in der WM, nicht 32.
"Okay Lewis, it`s Hammertime!" :domokun:

Benutzeravatar
MSC2005
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1291
Registriert: 05.12.2016, 16:35
Lieblingsfahrer: M. Schumacher

Re: Toto Wolff: Lewis Hamilton fährt 2017 so gut wie noch nie

Beitragvon MSC2005 » 19.06.2017, 17:03

Wieso ist es unsympathisch, wenn ein Teamchef seinen Fahrer lobt? :?:

Er hebt ihn ja nicht über andere Fahrer im Feld.

Er nimmt damit auch BOT aus der Schusslinie, wenn er sagt, dass HAM in überragender Form ist und die Motivation am Ende ist auch super. Toto macht seinen Job einfach klasse :thumbs_up:
Neutralität ist meine Spezialität :ninja:

Benutzeravatar
cih
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 428
Registriert: 21.08.2007, 14:32

Re: Toto Wolff: Lewis Hamilton fährt 2017 so gut wie noch nie

Beitragvon cih » 19.06.2017, 17:06

tja formel1.de wird immer mehr zu bild.de

Im endeffekt sind wir alle die bösen hamilton-hater und wir sind schuld weil er die wm verloren hat :facepalm:
Wissen braucht keine 2500 Beiträge

Benutzeravatar
fibonacci
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5159
Registriert: 06.02.2012, 18:49
Wohnort: Arme Wirtschaftsdiktatur

Re: Toto Wolff: Lewis Hamilton fährt 2017 so gut wie noch nie

Beitragvon fibonacci » 19.06.2017, 19:32

cih hat geschrieben:tja formel1.de wird immer mehr zu bild.de

Im endeffekt sind wir alle die bösen hamilton-hater und wir sind schuld weil er die wm verloren hat :facepalm:


Ja - so wird's wohl kommen.
Eine Bank zu gründen, ist das perfekteste aller Verbrechen. - Bertolt Brecht -
Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank. - Bertolt Brecht -

Benutzeravatar
Mustang_Sally
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 482
Registriert: 14.07.2016, 13:22
Wohnort: Österreich

Re: Toto Wolff: Lewis Hamilton fährt 2017 so gut wie noch nie

Beitragvon Mustang_Sally » 19.06.2017, 20:21

Naja, in Russland und Monaco zeigte er nicht grad weltmeisterliche Rennen ^^

Benutzeravatar
seb1992
Safety-Car-Fahrer
Safety-Car-Fahrer
Beiträge: 887
Registriert: 30.06.2009, 18:32
Wohnort: Bern, Schweiz

Re: Toto Wolff: Lewis Hamilton fährt 2017 so gut wie noch nie

Beitragvon seb1992 » 19.06.2017, 20:51

Redaktion hat geschrieben:
Tatsächlich schlug Hamilton sowohl nach Baku als auch nach Monaco mit den Siegen in Barcelona und Montreal eindrucksvoll zurück und lieferte einige seiner bislang stärksten Rennleistungen. Nicht ganz auf dem Niveau von Hamilton schlug sich bislang sein neuer Teamkollege Valtteri Bottas, doch der finnische Mercedes-Neuankömmling strafte mit seinem Sieg in Sotschi und anderen Hightlights immerhin einige Kritik Lügen.

Zeitreise?
Bild

Benutzeravatar
fibonacci
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5159
Registriert: 06.02.2012, 18:49
Wohnort: Arme Wirtschaftsdiktatur

Re: Toto Wolff: Lewis Hamilton fährt 2017 so gut wie noch nie

Beitragvon fibonacci » 19.06.2017, 21:17

seb1992 hat geschrieben:
Redaktion hat geschrieben:
Tatsächlich schlug Hamilton sowohl nach Baku als auch nach Monaco mit den Siegen in Barcelona und Montreal eindrucksvoll zurück und lieferte einige seiner bislang stärksten Rennleistungen. Nicht ganz auf dem Niveau von Hamilton schlug sich bislang sein neuer Teamkollege Valtteri Bottas, doch der finnische Mercedes-Neuankömmling strafte mit seinem Sieg in Sotschi und anderen Hightlights immerhin einige Kritik Lügen.

Zeitreise?


Ich schätze mal, er meinte das Baku-Rennen von 2017 - danach folgten 4 Siege am Stück.
Eine Bank zu gründen, ist das perfekteste aller Verbrechen. - Bertolt Brecht -
Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank. - Bertolt Brecht -

Methusalix

Re: Toto Wolff: Lewis Hamilton fährt 2017 so gut wie noch nie

Beitragvon Methusalix » 19.06.2017, 22:43

Ich kann den S......ß nicht mehr hören geschweige denn lesen.

Lieber Gott laß Sonntag werden !!!!!!!!!!!!!!!!

Benutzeravatar
Grenzgänger
Safety-Car-Fahrer
Safety-Car-Fahrer
Beiträge: 858
Registriert: 28.08.2014, 16:48
Lieblingsfahrer: MSC, HAK, RAI, BUT, ROS, HÜL

Re: Toto Wolff: Lewis Hamilton fährt 2017 so gut wie noch nie

Beitragvon Grenzgänger » 19.06.2017, 22:51

Methusalix hat geschrieben:Ich kann den S......ß nicht mehr hören geschweige denn lesen. ....

Worüber beschwerst Du Dich? Dass die Redaktion jeden Blödsinn dieser F1-Welt hier reinbringt? Die brauchen Klicks. Für die ist zwischen den Rennen immer Sommerloch! :roll:

Statt diese Art Artikel durch Nicht-Reaktion auszutrocken und ohne Kommentar zu belassen, wird munter geschrieben und geschrieben ... .
Und die Redakteure zählen die Klicks! Don't feed ....
Bitte Voll- & Direktzitate vermeiden und den zitierten Text auf das Nötigste kürzen Es liest sich erheblich angenehmer und man muss weniger scrollen!!

Benutzeravatar
Alonso und Kimi Fan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1494
Registriert: 10.09.2013, 05:50

Re: Toto Wolff: Lewis Hamilton fährt 2017 so gut wie noch nie

Beitragvon Alonso und Kimi Fan » 19.06.2017, 23:02

MSC2005 hat geschrieben:Wieso ist es unsympathisch, wenn ein Teamchef seinen Fahrer lobt? :?:

Er hebt ihn ja nicht über andere Fahrer im Feld.

Er nimmt damit auch BOT aus der Schusslinie, wenn er sagt, dass HAM in überragender Form ist und die Motivation am Ende ist auch super. Toto macht seinen Job einfach klasse :thumbs_up:


Er machts jedes 2.rennen.
Und eine season wo ham in 2 von 7 rennen ooooops war braucht man nicht als bestform hochzujubeln. Hamilton hatte weit aus bessere seasons, wenn das seine beste season sein soll dann lache ich mich zu tode.

Benutzeravatar
Black Box
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5617
Registriert: 21.05.2012, 23:13
Lieblingsfahrer: MSC.HAK.KUB.ALO.HUL.RIC.VES
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Toto Wolff: Lewis Hamilton fährt 2017 so gut wie noch nie

Beitragvon Black Box » 20.06.2017, 01:38

Toto wollte auch schon immer ein Teenie-Star werden und durch Lewis ist der Traum indirekt wahr geworden.
*Michael wir sind in Gedanken bei Dir*
Der größte Gegner für dich, bist du selbst.(i.Allg.)
Zugunsten der Freiheit müssen wir mit dem Dreck, welcher ungefiltert nach außen posaunt und unter dem Deckmantel unreflektierten "eigenen Meinung" steht, leben.


Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Google Adsense [Bot], Typ17 GTI, Urising und 33 Gäste