Noch mehr graue Maus: Haas stellt neue Lackierung vor

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderatoren: News&Rennen, News & Rennen Moderatoren, Mods, Redaktion

Redaktion
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5945
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Noch mehr graue Maus: Haas stellt neue Lackierung vor

Beitragvon Redaktion » 19.05.2017, 15:59

Ab Monaco und für den Rest der Saison soll der VF-17 durch weniger rote und mehr hellgraue Elemente "klarer erkennbar" sein - Günther Steiner will WM-Punkte
Der Haas VF-17 als Zeichnung: Eine Revolution ist das Farbschema nicht ...

Der Haas VF-17 als Zeichnung: Eine Revolution ist das Farbschema nicht ...

Die Haas-Mannschaft wird beim Monaco-Grand-Prix am nächsten Wochenende mit einer neuen Lackierung aufwarten. Wie die US-Amerikaner am Freitag in einer Pressemitteilung verkünden, würde ihr Formel-1-Renner VF-17 im Fürstentum pünktlich zum Glitzerrennen an der Cote d'Azur "die Nachbarn vor Neid erblassen lassen, um es nicht nur mit Ferrari, Mercedes und Red Bull aufzunehmen".Der überarbeitete Look, der für die restliche Saison 2017 Bestand haben wird, kommt schlicht daher und orientiert sich weiter am tragenden Automotive-Konzern. Haas ersetzt die roten Elemente an der Nase, am Heckflügel und im Namensschriftzug auf dem Seitenkasten durch ein helles Grau. Einzig der rote Streifen vor der Hinterachse wird nicht angetastet - er sei zum "Markenzeichen" geworden.Teamchef Günther Steiner gefällt es: "Wir wollten das komplette Auto klarer erkennbar machen", erklärt der Italiener, nachdem seine Designer sich zuvor der neuen FIA-Bestimmungen für Größe und Platzierung von Namensschriftzügen und Startnummern angenommen hatten. Mit Monaco hätte das neue Outfit weniger zu tun: "Es ist ein Rennen wie jedes andere, in dem es gilt, WM-Punkte zu holen."

Kevin Magnussens erster Tag bei Haas

Kevin Magnussen wechselte Ende 2016 von Renault zu Haas. Seinen ersten Arbeitstag bei den US-Amerikanern hat sich der Däne bestimmt anders vorgestellt Weitere Formel-1-Videos

Nicht für Romain Grosjean: Der Franzose, für den das Rennen ein Jahr vor der Rückkehr nach Le Castellet der heimliche Heim-Grand-Prix ist, wird seine Frau Marion - eine Formel-1-Journalistin - und seinen Vater in der Box begrüßen. "Jeder kennt Monaco, jeder will nach Monaco", schwärmt er und freut sich, mit den Kurs mit den schnelleren Formel-1-Boliden der aktuellen Generation zu fahren."Wir müssen höllisch aufpassen", sagt Grosjean mit Blick auf die Unberechenbarkeit der Wagen, relativiert aber: "Auch wenn ich nicht glaube, dass sich viel verändern wird." Teamkollege Kevin Magnussen sieht die Sache ähnlich, eine andere Herangehensweise aber allen voran in der Schwimmbad-Passage und auf Höhe des Kasinos gefragt. Der Däne ist gespannt auf das Debüt des Ultrasoft-Reifens von Pirelli. "Für Monaco ist wohl selbst er zu hart. Den Soft werden wir wohl nicht mehr brauchen und selbst der Supersoft dürfte zu hart sein."

Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 19.05.2017, 16:32, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
DC21
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5506
Registriert: 26.07.2007, 13:49
Lieblingsfahrer: D. Coulthard und J. Button
Lieblingsteam: McLaren und Williams
Wohnort: im schönen Sauerland

Re: Noch mehr graue Maus: Haas stellt neue Lackierung vor

Beitragvon DC21 » 19.05.2017, 16:31

Finde ich persönlich eine gute Änderung. Wirkt dadurch etwas eleganter, davor wirkte er auf mich irgendwie billig.
Button-Fanclub "Jenson is the smartest"
Bild

Benutzeravatar
theCraptain
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2641
Registriert: 29.04.2016, 14:46
Lieblingsfahrer: Rex Racer, Speed Racer
Wohnort: HB

Re: Noch mehr graue Maus: Haas stellt neue Lackierung vor

Beitragvon theCraptain » 19.05.2017, 16:34

Wie die US-Amerikaner am Freitag in einer Pressemitteilung verkünden, würde ihr Formel-1-Renner VF-17 im Fürstentum pünktlich zum Glitzerrennen an der Cote d'Azur "die Nachbarn vor Neid erblassen lassen, um es nicht nur mit Ferrari, Mercedes und Red Bull aufzunehmen".


Was würde sich hierfür besser eignen als eine Auswahl wichtiger Grau-Töne: Hellgrau, Aschgrau, Dunkelgrau, Alaskagrau, Anthrazitgrau, Asphaltgrau, Delphingrau, Taubengrau, Schiefergrau, Rauchgrau, Granitgrau, Sandgrau, Bleigrau, Neutralgrau, Zementgrau, Zinngrau und...nur um mal die wichtigsten zu nennen. Ich erkenne auf Anhieb alle dieser wunderbaren Grautöne die geschickt weich ineinander greifen und harmonisieren.

Welche ein Wunderwerk des modernen Livery, grossartig. Nicht nur die Nachbarn und F1-Teams, gar Andy Warhol würde vor Neid erblassen, natürlich in Pyroklastischgrau :mrgreen:
Rass Brawn zur aktuellen PU: "Der Motor ist in vielerlei Hinsicht kein guter Rennmotor. Er mag eine unglaubliche Demonstration von Ingenieursfähigkeiten sein, aber er ist kein großartiger Rennmotor."

Benutzeravatar
Bathens
Streckenposten
Beiträge: 105
Registriert: 10.02.2016, 18:01
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso

Re: Noch mehr graue Maus: Haas stellt neue Lackierung vor

Beitragvon Bathens » 19.05.2017, 17:00

theCraptain hat geschrieben:
Wie die US-Amerikaner am Freitag in einer Pressemitteilung verkünden, würde ihr Formel-1-Renner VF-17 im Fürstentum pünktlich zum Glitzerrennen an der Cote d'Azur "die Nachbarn vor Neid erblassen lassen, um es nicht nur mit Ferrari, Mercedes und Red Bull aufzunehmen".


Was würde sich hierfür besser eignen als eine Auswahl wichtiger Grau-Töne: Hellgrau, Aschgrau, Dunkelgrau, Alaskagrau, Anthrazitgrau, Asphaltgrau, Delphingrau, Taubengrau, Schiefergrau, Rauchgrau, Granitgrau, Sandgrau, Bleigrau, Neutralgrau, Zementgrau, Zinngrau und...nur um mal die wichtigsten zu nennen. Ich erkenne auf Anhieb alle dieser wunderbaren Grautöne die geschickt weich ineinander greifen und harmonisieren.

Welche ein Wunderwerk des modernen Livery, grossartig. Nicht nur die Nachbarn und F1-Teams, gar Andy Warhol würde vor Neid erblassen, natürlich in Pyroklastischgrau :mrgreen:

:lol: :thumbs_up: Großartig... :P

Die alte Lackierung war ziemlich langweilig, ob sich ein Grau abheben kann, wird man sehen...
#14 - el Magic :heartbeat:

Benutzeravatar
Michael-KR
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 8066
Registriert: 13.02.2008, 18:24
Lieblingsfahrer: Keiner! max. Stefan Bellof
Lieblingsteam: Keins

Re: Noch mehr graue Maus: Haas stellt neue Lackierung vor

Beitragvon Michael-KR » 19.05.2017, 17:47

theCraptain hat geschrieben:
Wie die US-Amerikaner am Freitag in einer Pressemitteilung verkünden, würde ihr Formel-1-Renner VF-17 im Fürstentum pünktlich zum Glitzerrennen an der Cote d'Azur "die Nachbarn vor Neid erblassen lassen, um es nicht nur mit Ferrari, Mercedes und Red Bull aufzunehmen".


Was würde sich hierfür besser eignen als eine Auswahl wichtiger Grau-Töne: Hellgrau, Aschgrau, Dunkelgrau, Alaskagrau, Anthrazitgrau, Asphaltgrau, Delphingrau, Taubengrau, Schiefergrau, Rauchgrau, Granitgrau, Sandgrau, Bleigrau, Neutralgrau, Zementgrau, Zinngrau und...nur um mal die wichtigsten zu nennen. Ich erkenne auf Anhieb alle dieser wunderbaren Grautöne die geschickt weich ineinander greifen und harmonisieren.

Welche ein Wunderwerk des modernen Livery, grossartig. Nicht nur die Nachbarn und F1-Teams, gar Andy Warhol würde vor Neid erblassen, natürlich in Pyroklastischgrau :mrgreen:

:lol: :thumbs_up:

Du kennst dich aber mit Grau aus - Respekt! :thumbs_up:

Pyroklastisch ... hat doch was mit Larva zu tun, oder? Pyroklastischer Strom z.B. in Pompeji.

Doch welches Grau ist es dann?
siehe auch: https://de.wikipedia.org/wiki/Pyroklast ... 478073.jpg ... knifflig ;-)
"To finish first, you have to finish first" - O-Ton Heiko Wasser; Suzuka 2016 Rd. 25, in Mexiko 2016 Rd. 55 UND aktuell in Melbourne 2017 - der lernt es nie!

panzerketteFTW
Lollypop-Man
Beiträge: 38
Registriert: 05.12.2016, 15:13

Re: Noch mehr graue Maus: Haas stellt neue Lackierung vor

Beitragvon panzerketteFTW » 19.05.2017, 18:42

Es fehlt m. M. n. ein grünes Auto :) Caterham/Lotus please come back! :D

Benutzeravatar
fibonacci
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5130
Registriert: 06.02.2012, 18:49
Wohnort: Arme Wirtschaftsdiktatur

Re: Noch mehr graue Maus: Haas stellt neue Lackierung vor

Beitragvon fibonacci » 19.05.2017, 21:32

Die neue, schlichtere Optik ist wirklich sehr gut gelungen.
Manchmal kann weniger mehr sein.
Auch das Firmenlogo "HAAS" hat man dadurch jetzt prominenter in Szene gesetzt - gefällt mir.
Eine Bank zu gründen, ist das perfekteste aller Verbrechen. - Bertolt Brecht -
Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank. - Bertolt Brecht -

Benutzeravatar
ABCDEFG
Safety-Car-Fahrer
Safety-Car-Fahrer
Beiträge: 898
Registriert: 01.05.2014, 18:49

Re: Noch mehr graue Maus: Haas stellt neue Lackierung vor

Beitragvon ABCDEFG » 20.05.2017, 00:05

panzerketteFTW hat geschrieben:Es fehlt m. M. n. ein grünes Auto :) Caterham/Lotus please come back! :D

McLaren könnte bald mit einem Grünstich überraschen. :ninja:
Die Pace hat McLaren ja schon ... Es dauert halt nur seine Zeit bis der Moos ansetzt. :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
mclarenhondaf1
Gridgirl
Beiträge: 57
Registriert: 12.10.2016, 21:36
Lieblingsfahrer: Räikkönen,Magnussen,Vandoorne,
Lieblingsteam: MCLAREN;Haas

Re: Noch mehr graue Maus: Haas stellt neue Lackierung vor

Beitragvon mclarenhondaf1 » 20.05.2017, 13:18

Persönlich gefallen mir Dunkle Autos besser da ist der Haas schon eins der Schönsten Auto im Feld.
Aber mit den Rot hat es mir schon besser gefallen als Jetzt.
Letztlich ist es egal wie er aussieht schnell muss es sein da sind sie Leiter etwas zurück gefallen

Benutzeravatar
RossoPerSempre
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2632
Registriert: 01.04.2015, 14:46
Lieblingsfahrer: Ferraristi
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari, per sempre..
Wohnort: Österreich

Re: Noch mehr graue Maus: Haas stellt neue Lackierung vor

Beitragvon RossoPerSempre » 20.05.2017, 17:53

Ich fand die vorherige Lackierung etwas besser als die neue mit dem (meiner Meinung nach) langweiligeren Grau. Die alte Lackierung war nach dem Ferrari mit dem Force India die für mich beste Lackierung im ganzen F1-Feld. :)
Bild
Bild
Bild


2017 - F1 wie sie sein soll! :heartbeat: :thumbs_up:

Gibt es nicht genug Kaffee für alle, gibt es Kaffee für keinen. - Che Guevara

Benutzeravatar
Pentar
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 4891
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|ROS
Lieblingsteam: Aktuell keines
Wohnort: Stuttgart

Re: Noch mehr graue Maus: Haas stellt neue Lackierung vor

Beitragvon Pentar » 21.05.2017, 02:39

theCraptain hat geschrieben:...Welche ein Wunderwerk des modernen Livery, grossartig. Nicht nur die Nachbarn und F1-Teams, gar Andy Warhol würde vor Neid erblassen, natürlich in Pyroklastischgrau...

Nenne mir bitte das Getränk, welches Du zu Dir nimmst - es scheint mächtig zu inspirieren...


fibonacci hat geschrieben:Die neue, schlichtere Optik ist wirklich sehr gut gelungen...

Da bin ich ganz Deiner Meinung...


ABCDEFG hat geschrieben:...Es dauert halt nur seine Zeit bis der Moos ansetzt...

Moos & Grünspan - tolle Kombination - und alles nur eine Frage der Zeit, am McLaren...

Benutzeravatar
theCraptain
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2641
Registriert: 29.04.2016, 14:46
Lieblingsfahrer: Rex Racer, Speed Racer
Wohnort: HB

Re: Noch mehr graue Maus: Haas stellt neue Lackierung vor

Beitragvon theCraptain » 22.05.2017, 16:07

Ganz ehrlich: der Haas gefällt mir auf den angeboteten Bildern ganz gut. In diesem Fall ist weniger etwas mehr.

Aber klar, ist alles Geschmackssache, für meinen Geschmack dürfte das Haas Livery auch gerne etwas mehr Farbakzente haben.
Rass Brawn zur aktuellen PU: "Der Motor ist in vielerlei Hinsicht kein guter Rennmotor. Er mag eine unglaubliche Demonstration von Ingenieursfähigkeiten sein, aber er ist kein großartiger Rennmotor."


Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], Red Baron und 27 Gäste