Ecclestone hofft, dass Hamilton nicht die Lust verliert

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderatoren: News&Rennen, News & Rennen Moderatoren, Mods, Redaktion

Redaktion
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5945
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Ecclestone hofft, dass Hamilton nicht die Lust verliert

Beitragvon Redaktion » 20.03.2017, 15:42

Kritik an Lewis Hamilton gibt es viel, doch zumeist betrifft diese nur seinen Lebensstil abseits des Formel-1-Zirkuses
Lewis Hamilton

Lewis Hamilton ist gerne mit Handy aktiv und postet auf vielen sozialen Kanälen

Er ist eines der bekanntesten Gesichter der Formel 1 - und das schon seit vielen Jahren. Lewis Hamilton ist ein Rennfahrer, wie kaum ein anderer. Auf der Strecke besticht er durch seine Schnelligkeit und seine taktischen Qualitäten. Doch auch abseits der Piste ist er sehr gefragt. Sein extravaganter Lebensstil interessiert viele Menschen, die sonst eigentlich nichts oder nur recht wenig mit Motorsport zu tun haben.

Dadurch ist der Brite für die heutige Formel 1 Gold wert. Denn in Zeiten, in denen Motorsport gesellschaftlich an Bedeutung verliert, weckt ein echter Typ wie Hamilton Neugierde für die Königsklasse. Doch auf der anderen Seite findet sein teilweise in der Öffentlichkeit ausgetragenes Privatleben auch Missbilligung diverser Nörgler.

Eine Sache, die Ex-Vermarkter Bernie Ecclestone aufstößt. Er hofft, dass Hamilton es nicht irgendwann einmal leid ist, sich mit der ständigen Kritik an seiner Art herumschlagen zu müssen. "Was mich ein wenig besorgt ist, wenn Lewis plötzlich zu sich selbst sagt, dass er genug von all den Kritikern hat und deswegen am Ende des Jahres auf einmal aufhören würde", meint Ecclestone gegenüber dem britischen 'Sky Sports' und erklärt: "Ich hoffe, er tut es nicht."

Lewis Hamilton feierte 2007 sein Debüt in der Formel 1. Bei McLaren war die erste Saison von vielen interne Disputen mit dem damaligen Teamkollegen Fernando Alonso geprägt. Als der Spanier im Folgejahr zu Renault abwanderte, war der Weg für Hamilton frei und er holte sich gleich den WM-Titel. Beim Team aus Woking blieb er bis 2012, kam jedoch nicht mehr über Gesamtrang vier hinaus. 2013 dann der Wechsel in den Werks-Silberpfeil, der ihm 2014 und 2015 seine beiden nächsten WM-Kronen einbrachte.

Privat war Hamilton lange Zeit mit Nicole Scherzinger, einer US- amerikanischen Sängerin, zusammen. Das Paar und deren Leben war somit oft eines der Lieblingsthemen der Yellow-Press. Hamilton gilt heute als einer der aktivsten Rennfahrer im Bereich Social Media. Immer wieder schickt er Kommentare und Bilder von sich um die Welt. Nicht selten ist er dabei mit anderen Stars, in trendigen Klamotten oder mit seinen beiden Hunden Roscoe und Coco zu sehen.


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 20.03.2017, 15:47, insgesamt 7-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
Spa43/44
Streckenposten
Beiträge: 120
Registriert: 04.12.2016, 22:57
Lieblingsfahrer: HAM ALO

Re: Ecclestone hofft, dass Hamilton nicht die Lust verliert

Beitragvon Spa43/44 » 20.03.2017, 17:09

joa, ob das wirklich einen Artikel wert war ...

Benutzeravatar
FU Racing Team
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1379
Registriert: 04.05.2015, 13:06
Lieblingsfahrer: HAM, MSC, RIC, HULK
Lieblingsteam: BMW Sauber, Mercedes, McLaren

Re: Ecclestone hofft, dass Hamilton nicht die Lust verliert

Beitragvon FU Racing Team » 20.03.2017, 17:38

Spa43/44 hat geschrieben:joa, ob das wirklich einen Artikel wert war ...



Gegen Ende des Artikels dachte ich schon, gleich kommt auch noch seine Grundschullehrerin zu Wort :D
"Okay Lewis, it`s Hammertime!" :domokun:

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 19907
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Ecclestone hofft, dass Hamilton nicht die Lust verliert

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 20.03.2017, 17:41

Ich will jetzt nichts Falsches sagen, aber worum geht's hier überhaupt? :confused:
Bild

Benutzeravatar
motorsportfan88
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3142
Registriert: 19.03.2015, 19:16
Lieblingsfahrer: Hamilton, Senna
Lieblingsteam: McLaren

Re: Ecclestone hofft, dass Hamilton nicht die Lust verliert

Beitragvon motorsportfan88 » 20.03.2017, 17:45

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Ich will jetzt nichts Falsches sagen, aber worum geht's hier überhaupt? :confused:


Es geht darum die nächsten 4 tage zu überstehen und zu versuchen jeden Artikel auf Bildzeitungsniveau nicht anzuklicken...

Mist hat nicht gelappt :lol:

Benutzeravatar
FU Racing Team
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1379
Registriert: 04.05.2015, 13:06
Lieblingsfahrer: HAM, MSC, RIC, HULK
Lieblingsteam: BMW Sauber, Mercedes, McLaren

Re: Ecclestone hofft, dass Hamilton nicht die Lust verliert

Beitragvon FU Racing Team » 20.03.2017, 18:24

motorsportfan88 hat geschrieben:
reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:Ich will jetzt nichts Falsches sagen, aber worum geht's hier überhaupt? :confused:


Es geht darum die nächsten 4 tage zu überstehen und zu versuchen jeden Artikel auf Bildzeitungsniveau nicht anzuklicken...

Mist hat nicht gelappt :lol:



:thumbs_up: :rotate: :lol:
"Okay Lewis, it`s Hammertime!" :domokun:

Benutzeravatar
MSC2005
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1050
Registriert: 05.12.2016, 16:35
Lieblingsfahrer: M. Schumacher

Re: Ecclestone hofft, dass Hamilton nicht die Lust verliert

Beitragvon MSC2005 » 20.03.2017, 20:09

Als ob ein HAM wegen den Kritikern aufhört :lol:
Neutralität ist meine Spezialität :ninja:

Benutzeravatar
fibonacci
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 4966
Registriert: 06.02.2012, 18:49
Wohnort: Arme Wirtschaftsdiktatur

Re: Ecclestone hofft, dass Hamilton nicht die Lust verliert

Beitragvon fibonacci » 20.03.2017, 20:23

Wenn man etwas missbilligt, ist man also automatisch ein Nörgler.
Interessante Interpretation. :shock:
Eine Bank zu gründen, ist das perfekteste aller Verbrechen. - Bertolt Brecht -
Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank. - Bertolt Brecht -

Benutzeravatar
_alec
Safety-Car-Fahrer
Safety-Car-Fahrer
Beiträge: 817
Registriert: 02.09.2012, 19:33
Lieblingsfahrer: gilles villeneuve
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Nürnberg

Re: Ecclestone hofft, dass Hamilton nicht die Lust verliert

Beitragvon _alec » 21.03.2017, 01:00

..ist doch schei55egal was er neben den Rennen macht solang er abliefert.
Wenn er saufen oder kiffen würde, wäre es auch nur sein Problem.

Was gibt es da zu nörgeln. Einer der nur 2000€ im Monat hat,
der kann es sich nicht leisten das zu tun was Lewis macht.
Das heißt aber nicht das er das nicht tun darf, weil sich die anderen es sich nicht leisten können.
Wer lang hat, der kann lang hängenlassen. Er hat ganz lang.

Er ist überall und überall wollen sich die Leute mit ihm ablichten lassen.
Auch ein Samuel L. Jackson'und wer alles noch dazu gehört.

In erster Linie zählt nur der Erfolg auf der Strecke.
Alles andere sind nur Nebenkriegsschauplätze

supertri
Gridgirl
Beiträge: 75
Registriert: 16.03.2016, 07:53

Re: Ecclestone hofft, dass Hamilton nicht die Lust verliert

Beitragvon supertri » 21.03.2017, 07:40

Auch wenn Superhero, Superrapper, Superdesigner, Superlover Hamilton aufhört, Rennen zu fahren, wird ihn die dann entstehende Lücke vollständig ersetzen. Wie bei jedem anderen Fahrer.

lg

Euer Nörgler:-)

Benutzeravatar
FU Racing Team
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1379
Registriert: 04.05.2015, 13:06
Lieblingsfahrer: HAM, MSC, RIC, HULK
Lieblingsteam: BMW Sauber, Mercedes, McLaren

Re: Ecclestone hofft, dass Hamilton nicht die Lust verliert

Beitragvon FU Racing Team » 21.03.2017, 08:26

supertri hat geschrieben:Auch wenn Superhero, Superrapper, Superdesigner, Superlover Hamilton aufhört, Rennen zu fahren, wird ihn die dann entstehende Lücke vollständig ersetzen. Wie bei jedem anderen Fahrer.

lg

Euer Nörgler:-)



Dem ist so.

Als Schumi 2006 seinen Rücktritt bekannt gab, konnte ich mir eine Saison 2007 ohne ihn nicht vorstellen.
Als die ersten Rennen 2007 vorbei waren, war ich gepackt von der spannenden und tollen Saison! ;-)
"Okay Lewis, it`s Hammertime!" :domokun:

supertri
Gridgirl
Beiträge: 75
Registriert: 16.03.2016, 07:53

Re: Ecclestone hofft, dass Hamilton nicht die Lust verliert

Beitragvon supertri » 21.03.2017, 12:44

Als Schumi 2006 seinen Rücktritt bekannt gab, konnte ich mir eine Saison 2007 ohne ihn nicht vorstellen.
Als die ersten Rennen 2007 vorbei waren, war ich gepackt von der spannenden und tollen Saison! ;-)


Ach, ich fand es ganz lustig, als MSC alle anderen Autos auf dem Kurs überrundet hat :facepalm:

Benutzeravatar
LW97
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1164
Registriert: 01.11.2014, 20:27
Lieblingsfahrer: A. Senna, Fangio, HUL, RIC,BUT
Lieblingsteam: Lotus
Wohnort: Welt

Re: Ecclestone hofft, dass Hamilton nicht die Lust verliert

Beitragvon LW97 » 21.03.2017, 17:05

Wäre mir egal, wird aber nicht (so schnell) passieren.
You have to start to finish.


Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], ReLax, ThaKilla, Typ17 GTI und 21 Gäste