präsentiert von AutoBild.de
 
 

Mein Formel1.de

Noch kein Mitglied?

Registriere Dich jetzt um mit tausenden Formel1-Fans im Forum über aktuelle Neuigkeiten, Teams, Fahrer sowie vielen anderen Themen zu diskutieren.

Registrieren

Passwort vergessen?
Schließen

Nächster Grand Prix

 

Belgien GP

24.08.  14:00

Kontroverse Stallduelle: Vettel gewinnt in Malaysia

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix

Moderatoren: News&Rennen, Mods, Redaktion

News: Vettel erkämpft sich Malaysia-Sieg vor Webber und Hami

Beitragvon Redaktion » 24.03.2013, 11:48

In einem beinharten Duell gegen seinen Teamkollegen sicherte sich Sebastian Vettel den ersten Saisonsieg vor Teamkollege Mark Webber und Lewis Hamilton

Der Große Preis von Malaysia bot den Fans alles, was ein spannendes Rennen bieten kann: Regen vor dem Rennen für eine teilweise nasse Strecke zum Rennstart für eine Extra-Portion Spannung, jede Menge Boxenstopps mit einigen Pannen und ein beinhartes und aufregendes Duell um den Sieg.

Am Ende war es der Weltmeister, der sich beim zweiten Saisonlauf in Sepang in der Schlussphase im beinharten Zweikampf gegen seinen Teamkollegen Mark Webber durchsetzte, der Zweiter wurde. Der dritte Rang ging an Lewis Hamilton, der im Mercedes ein starkes Rennen fuhr.

Punkte gab es ebenfalls für die Piloten auf den Positionen vier bis zehn: Nico Rosberg im zweiten Mercedes, Felipe Massa im Ferrari, Romain Grosjean und Kimi Räikkönen im Lotus, Nico Hülkenberg (Sauber), Sergio Perez (McLaren) sowie Jean-Eric Vergne (Toro Rosso).

Keine Zähler hingegen gab es hingegen für Jenson Button im McLaren nach einem verpatzten Boxenstopp, der sein Auto außerhalb der Zähler zwei Runden vor Schluss abstellte. Die beiden Force-India schieden nach technischen Problemen aus und Fernando Alonso nach einem fragwürdigen Frontflügelverlust bereits in der zweiten Runde.

Am Start des Rennens setzten alle Fahrer auf Intermediates. Die Bedingungen auf der Strecke waren extrem schwierig, denn ein Teil des Kurses war nach einem Regenschauer rund eine halbe Stunde vor dem Start des Grand Prix' nass, der Großteil des Kurses jedoch trocken. Das versprach einen großen Reifenpoker, denn die Intermediates werden regelrecht aufgefressen bei solchen Bedingungen.

Frühes und unverständliches Aus für Alonso

Vettel erwischte einen guten Start und verteidigte seine Pole-Position. In der zweiten Kurve berührte Alonso das Heck Vettels und beschädigte sich dabei den Frontflügel. Der Ferrari-Pilot konnte trotz des links auf der Straße schleifenden Flügels noch gute Rundenzeiten fahren. In der Hoffnung auf eine abtrocknende Piste fuhr Alonso nicht an die Box, um sich den Flügel zu wechseln. Doch auf der Start- und Zielgeraden löste sich der Frontflügel und rutschte unter das Auto. Der Ex-Champion rutschte bei seinem 200. Grand Prix von der Strecke ins Kiesbett und musste aufgeben.

Die Reihenfolge nach der zweiten Runde: Vettel vor Webber, Hamilton, Button, Rosberg, Massa, Perez, Sutil, Hülkenberg und Ricciardo auf dem zehnten Rang. Räikkönen Elfter vor Grosjean, di Resta, Maldonado, Gutierrez, Vergne und Pic.

Vettel wechselt als Erster auf Trockenreifen

Bereits in der sechsten Runde kam Vettel an die Box. Der Champion holte sich als Erster Trockenreifen ab. Auch Massa wechselte im ersten Umlauf auf Trockenreifen. Einen Umlauf später kamen einige Fahrer mehr zur Box, unter anderem die beiden Force-India sowie Kimi Räikkönen. Bei Sutil gab es dabei ein Problem, denn hinten links ließ sich der Reifen nicht sofort lösen - Teamkollege di Resta musste sich hinter seinem Teamkollegen anstellen.

Webber und Hamilton holten sich in der achten Runde neue Gummis ab. Hamilton leistete sich dabei einen Fauxpas, er fuhr zunächst zum Team seines alten Arbeitgebers McLaren, wo er eiligst durchgewinkt wurde! Vettel lag nach den Boxenstopps an zweiter Stelle hinter Teamkollege Webber, der im Gegensatz zum Deutschen auf die härtere Mischung gewechselt war.

Mercedes macht Druck

In der 12. Runde hatte Webber als Führender 2,9 Sekunden Vorsprung auf Vettel, 6,6 auf Hamilton und 10,9 Sekunden auf Rosberg. Die beiden Mercedes-Fahrer waren in dieser Phase des Rennens die Schnellsten. Button +17,1 Sekunden auf Rang fünf vor Hülkenberg (+17,7), Felipe Massa (+22,7), Grosjean (+26,3), Perez (+28,1) und Räikkönen auf dem zehnten Rang (+28,6). Sutil 15. (+42,9).

In der 20. Runde holte sich Webber den Medium-Reifen ab. Massa, Grosjean und di Resta folgten einen Umlauf später. Erneut gab es bei Force India ein Problem, di Resta stand mehrere Minuten, da es vorne links ein Problem beim Radwechsel gab.

Unterdessen steuerten auch Hamilton, Button, Hülkenberg und Räikkönen die Box an. Vettel und Rosberg holten sich in der 23. Runde neue Reifen ab. Auch Sutil stand bei seinem Stopp ewig - auch hier gab es links vorn ein Problem beim Radwechsel. Di Resta kam in Runde 24 an die Box und stellte sein Auto ab, in Runde 29 musste auch Sutil sein Auto abstellen.

Webber bleibt nach Boxenstopp vorn

Auch nach der zweiten Runde an Boxenstopps lag Webber vor Vettel, Hamilton und Rosberg. Dahinter: Button, Massa, Grosjean, Hülkenberg, Räikkönen und Perez. Sutil nach dem verpatzten Boxenstopp nur noch auf Position 20. Webber schien unterdessen auf dem weicheren Reifen Probleme zu haben, denn Vettel konnte zwei Runden lang deutlich aufschließen. Auch die Mercedes-Fahrer kamen dem Red-Bull-Duo deutlich näher.

Bereits in der 31. Runde kam Hamilton zu seinem dritten Stopp an die Box, Webber und Rosberg eine Runde später. Vettel suchte seine Box in der 33. Runde auf - und fiel hinter Hamilton zurück. In der 36. Runde kam Button an die Box, blieb nach dem Stopp jedoch in der Boxengasse stehen - das rechte Vorderrad war nicht richtig montiert. Nachdem der Brite zurückgeschoben worden war und das Rad festgezogen wurde, kehrte er als 14. wieder auf die Strecke zurück.

Die Abstände nach der 37. Runde: Webber 3,6 Sekunden vor Hamilton, 4,3 vor Vettel, 5,3 auf Rosberg, 35,0 auf Massa, 40,5 auf Grosjean, 41,3 auf Perez, 42,7 auf Hülkenberg, 43,1 auf Räikkönen und 67,8 auf Bottas auf dem zehnten Rang. Button 14. mit einer Runde Rückstand. In der 39. Runde schnappte sich Vettel Hamilton und kam damit auf den zweiten Rang nach vorn - der Mercedes-Pilot musste nach Aufforderung seines Teams Benzin sparen.

Beinharter Kampf um den Sieg

Als Erster holte sich Hamilton in der 42. Runde neue Reifen ab. Vettel und Rosberg kamen einen Umlauf später, Webber einen weiteren Umlauf später. An der Ausfahrt wurde es ganz knapp, nach einem harten Duell in den folgenden drei Kurven konnte sich der Australier jedoch schlussendlich behaupten. Webber fuhr zu diesem Zeitpunkt übrigens als Einziger vorn auf dem härteren Reifen.

Einen Umlauf später griff Vettel am Ende von Start und Ziel wieder an, zog dicht an die Boxenmauer. Webber setzte sich mit aller Macht zur Wehr, doch nach einem beinharten Duell in den folgenden Kurven setzte sich der Champion durch und übernahm die Führung!

Ausführlicher Rennbericht folgt an dieser Stelle in Kürze


Link zum Newseintrag
Redaktion
 
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Re: News: Vettel erkämpft sich Malaysia-Sieg vor Webber und

Beitragvon stipps » 24.03.2013, 11:48

Alonso macht einen ziemlich blöden Fahrfehler, Ferrari holt ihn nicht gleich an die Box, Vettel schreit ganz offen nach Teamorder (und ist danach wieder langsamer als Webber xD) und wir haben ganze drei Wochen bis zum nächsten Rennen. Das wird lustig hier :D

Ansonsten ein grandioses und unterhaltsames Rennen von Vettel, Webber, Hamilton und Rosberg :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:

Edit: Richtig. Wenn das in Australien von Ferrari Teamorder war, dann hat das heute auch Red Bull mit Webber gemacht. Schämen sollten sie sich :thumbs_down: (nicht ernst nehmen, war genauso keine Teamorder wie in Australien :wink: )

Edit 2: Doch Teamorder...? Laut Webber irgendwie schon...
Zuletzt geändert von stipps am 24.03.2013, 12:16, insgesamt 2-mal geändert.
Bild
Bild
Benutzeravatar
stipps
 
Registriert: 10.07.2010, 18:00
Wohnort: Bayern
Lieblingsfahrer: ALO, RAI, HAM
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari - auf Ewig!

Re: News: Vettel erkämpft sich Malaysia-Sieg vor Webber und

Beitragvon papi » 24.03.2013, 11:50

Gratulation an Vettel und RBR. Perfekter Sieg und verdammt guter Kampf. Vettel hat Webber gezeigt, wer Nummer 1 im Team ist.

Mercedes solte sich was schämen. Katastrophal, was die mit Rosberg abgezogen haben. Im zweiten Rennen bereits die Stimmung im Team vergiftet.
papi
 
Registriert: 18.04.2010, 11:21

Re: News: Vettel erkämpft sich Malaysia-Sieg vor Webber und

Beitragvon Aldris » 24.03.2013, 11:50

Sehr geiles Rennen :D sehr spannend :)

Klare Stallorder bei Red Bull !! Die haben Webber gesagt er soll länger drausen bleiben
um Vettel zu überholen ^^ und dann hat sich Webber gegen Vettel nicht gewehrt ^^
Hamilton Rosberg auf einen Niveau :) sehr schön und geile Teampaarung :)

Und wer sich jetzt über die Funksprüche wettet ( Vettel ) ist einfach frustriert, denn das wird bestimmt kommen
^^

Ich nehme vorweg: Vettel bla blo bli ^^ das kommt 100 % hier ^^

Und an Stipps, woher wusstest du das mit dem Doppelsieg ? ich glaub ich frage dich nächstes mal :)
denn mein Tipp ging nicht auf :( ( Sieg Alonso )

Und Vettel und Webber werden keine Freunde ^^
Zuletzt geändert von Aldris am 24.03.2013, 11:53, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Aldris
 
Registriert: 17.04.2011, 16:28

Re: News: Vettel erkämpft sich Malaysia-Sieg vor Webber und

Beitragvon Racer forever! » 24.03.2013, 11:51

VET vs. WEB
127 GP´s, 39 Siege, 45 x Pole, 23 x SR, 1511 Punkte und 4 WM-Titel
SEB IVETTEL
Benutzeravatar
Racer forever!
 
Registriert: 08.11.2012, 18:12
Wohnort: Deutschland, Köln
Lieblingsfahrer: VET, RIC, HAM, BOT
Lieblingsteam: Red Bull Racing Renault

Re: News: Vettel erkämpft sich Malaysia-Sieg vor Webber und

Beitragvon papi » 24.03.2013, 11:51

Aldris hat geschrieben:Klare Stallorder bei Red Bull !! Die haben Webber gesagt er soll länger drausen bleiben
um Vettel zu überholen ^^ und dann hat sich Webber gegen Vettel nicht gewehrt ^^
Hamilton Rosberg auf einen Niveau :) sehr schön und geile Teampaarung :)

Welches Rennen hast du denn gesehen? :shock:
papi
 
Registriert: 18.04.2010, 11:21

Re: News: Vettel erkämpft sich Malaysia-Sieg vor Webber und

Beitragvon Flapjack » 24.03.2013, 11:52

Webber sollte sich nicht zu laut beschweren... man Vettel zwar gesagt, er solle sich zurückhalten. Aber daran hat sich Webber auch schon mind. 1 mal nicht gehalten...
“Capital letters were always the best way of dealing with things you didn't have a good answer to.”
Benutzeravatar
Flapjack
 
Registriert: 09.06.2011, 21:04
Wohnort: Die zwei schönsten Flecken Deutschlands
Lieblingsfahrer: Ich bin Erfolgsfan
Lieblingsteam: s. Lieblingsfahrer

Re: News: Vettel erkämpft sich Malaysia-Sieg vor Webber und

Beitragvon Jabbawockeez » 24.03.2013, 11:52

So ein lächerliches Rennen !!! :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:
Vettel ist für mich jetzt kaum besser als Alonso zumindest Charakterlich !
Mercedes war genau so peinlich wie RedBull, lassen da Rosberg mit halbem Gas rumschleichen nur damit er Lewis nicht überholt..
Ehrlich ich habe mich für die Formel1 heute echt geschämt ! :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:
Webber aber noch mehr Rosberg tun mir richtig Leid !
Mehr kann ich für dieses Rennen nicht sagen ! :thumbs_down:

PS. War ein katastrophales Rennen für Kimi ! :stressed:
Bild
Bild
Benutzeravatar
Jabbawockeez
 
Registriert: 24.02.2009, 13:30
Wohnort: Salzburg
Lieblingsfahrer: Kimi-Mika|Bottas|Ham|Ric|Mag|
Lieblingsteam: McLaren

Re: News: Vettel erkämpft sich Malaysia-Sieg vor Webber und

Beitragvon Steve Fortescue » 24.03.2013, 11:54

jo wie zu erwarten wird dieses Jahr Red Bull wieder wie 2011 abziehen :((
Steve Fortescue
 
Registriert: 16.10.2011, 10:00
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso, Jenson Button

Re: News: Vettel erkämpft sich Malaysia-Sieg vor Webber und

Beitragvon Flapjack » 24.03.2013, 11:54

IceMan_52 hat geschrieben:Webber aber noch mehr Rosberg tun mir richtig Leid !


Warum tut dir Webber leid? Weil er zweimal vor Vettel stoppen durfte und daher vor ihm bleiben konnte. Oder weil Vettel Webber in einem fairen Duell auf der Strecke überholt hat???

Rosberg verstehe ich... wenn er vorbei gedurft hätte, hätte er vielleicht Webber angreifen können.
Zuletzt geändert von Flapjack am 24.03.2013, 11:56, insgesamt 1-mal geändert.
“Capital letters were always the best way of dealing with things you didn't have a good answer to.”
Benutzeravatar
Flapjack
 
Registriert: 09.06.2011, 21:04
Wohnort: Die zwei schönsten Flecken Deutschlands
Lieblingsfahrer: Ich bin Erfolgsfan
Lieblingsteam: s. Lieblingsfahrer

Re: News: Vettel erkämpft sich Malaysia-Sieg vor Webber und

Beitragvon Reschei » 24.03.2013, 11:55

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa. S.Vettel gewinnt.
Bild

Bild

Mitglied im S.Vettel und F.Massa Fanclub
Benutzeravatar
Reschei
 
Registriert: 04.10.2012, 13:01
Wohnort: Bayern
Lieblingsfahrer: 1. S.Vettel, 2. F.Massa
Lieblingsteam: 1. Red Bull, 2. Ferrari

Re: News: Vettel erkämpft sich Malaysia-Sieg vor Webber und

Beitragvon Connaisseur » 24.03.2013, 11:55

Mercedes läßt die fahrer frei fahren, hahahahaha. Der größte witz!!! Rosberg zur nr 2 degradiert. Zum kotzen!

Seltsam, dass webber nie vettel angreifen darf, wenn vettel vor ihm liegt und sich das rennen dem ende nähert.


Hier soll noch mal einer Teamorder bei Ferrari anprangern...
Benutzeravatar
Connaisseur
 
Registriert: 16.07.2010, 11:24

Re: News: Vettel erkämpft sich Malaysia-Sieg vor Webber und

Beitragvon Stiffmaster » 24.03.2013, 11:56

Was für ein nerviges Rennen!
Vettel = muchos cojones grande!
Rosberg = no cojones
Also dass Rosberg in der letzten Gegengeraden nicht überholt hat, regt mich echt auf!
Geile Stimmung zwischen den ersten 4 :D und das schon beim 2. Rennen..
Gut gemacht RBR und Mercedes, so macht man seine Fahrer zu Feinden :D
Stiffmaster
 
Registriert: 22.08.2009, 19:42

Re: News: Vettel erkämpft sich Malaysia-Sieg vor Webber und

Beitragvon niklas » 24.03.2013, 11:56

Glückwunsch an Vettel auch wenn ich Webber denn Sieg mehr gegönnt hätte das geht aber trotzdem in Ordung .

Der mich positiv am meisten Überrascht hat mich Pic, di Resta und negativ wieder einmal Perez .
Bild
Bild
Benutzeravatar
niklas
 
Registriert: 15.01.2013, 20:01
Wohnort: Langballig
Lieblingsfahrer: Villeneuve,Barrichello,
Lieblingsteam: Williams,Minardi,

Re: News: Vettel erkämpft sich Malaysia-Sieg vor Webber und

Beitragvon turbocharged » 24.03.2013, 11:57

was wohl die zieldurchfahrt von webber zu bedeuten hatte? da gabs scheinbar noch reichlich funkverkehr.
-Highlander- hat geschrieben:Alonso ist der Rennfahrergott
Benutzeravatar
turbocharged
 
Registriert: 04.10.2009, 11:06
Wohnort: Bayern

Nächste

Zurück zu Grand-Prix-Berichte-Kommentare

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

 
 

© Copyright 1996 - 2014 sport media group GmbH, München
This website is unofficial and is not associated in any way with the Formula One group of companies. F1, FORMULA ONE, FORMULA 1, FIA FORMULA ONE WORLD CHAMPIONSHIP, FORMEL 1, GRAND PRIX and related marks are trade marks of Formula One Licensing B.V. The trade mark FORMEL 1 is used under license. All rights reserved.