präsentiert von AutoBild.de
 
 

Mein Formel1.de

Noch kein Mitglied?

Registriere Dich jetzt um mit tausenden Formel1-Fans im Forum über aktuelle Neuigkeiten, Teams, Fahrer sowie vielen anderen Themen zu diskutieren.

Registrieren

Passwort vergessen?
Schließen

Nächster Grand Prix

 

USA GP

02.11.  20:00

Massa: Im ersten Rennen wieder Nummer zwei

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix

Moderatoren: News&Rennen, Mods, Redaktion

News: Massa: Im ersten Rennen wieder Nummer zwei

Beitragvon Redaktion » 18.03.2013, 18:32

Gut gestartet, den Teamkollegen lange kontrolliert und am Ende doch nur Vierter: Felipe Massa spielte in Melbourne bei Ferrari nur die zweite Geige

Eine Zeit lang sah es danach aus, als würde der Große Preis von Australien in Melbourne für Felipe Massa ein rundum gelungener Saisonstart. Im auf Sonntag verschobenen Qualifying hatte der Brasilianer seinen Teamkollegen Fernando Alonso bezwingen können und ging von Startplatz vier aus ins Rennen. Dort konnte sich der Ferrari-Pilot am Start ebenfalls durchsetzen und hielt Alonso in der ersten Rennhälfte hinter sich. Doch dann wendete die Boxenstrategie das Blatt.

Obwohl bei ersten Boxenstopp Massa zuerst zum Reifenwechsel abgebogen war, holte Ferrari bei der zweiten Runde der Stopps Alonso zuerst an die Box. Nachdem beide Ferrari-Piloten ihr Stopps absolviert hatten, lautete die Reihenfolge Alonso vor Massa. Auch wenn man Ferrari nichts nachweisen kann, so liegt doch die Vermutung nahe, dass die Italiener durch die Umstellung der Strategie ihren Nummer-1-Piloten auf diese Weise an seinem Teamkollegen vorbeilotsen wollten.

Diesen Verdacht hat auch Flavio Briatore: "Felipe sollte nicht wirklich zufrieden sein", wird der ehemalige Renault-Teamchef von italienischen Medien zitiert. Und auch Massa scheint langsam zu dämmern, dass Ferrari gleich beim ersten Rennen die Machtverhältnisse im Team klar zum Ausdruck gebracht hat: "Ja, ich habe mich geärgert als Fernando an mir vorbeikam. Das war das einzige Problem während des Rennens, dabei habe ich zwei Positionen verloren", wird Massa von der spanischen Zeitung 'El Confidencial' zitiert.


Link zum Newseintrag
Redaktion
 
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Re: News: Massa: Im ersten Rennen wieder Nummer zwei

Beitragvon aspirantnr2 » 18.03.2013, 18:38

Oh je, die Redaktion gibt das Startsignal.... das werden noch heute 4-6 Diskussionsseiten werden. :D
Bild
Benutzeravatar
aspirantnr2
 
Registriert: 06.02.2011, 20:59

Re: News: Massa: Im ersten Rennen wieder Nummer zwei

Beitragvon nochejassar0815 » 18.03.2013, 18:40

Hi,

für mich war es offensichtlich. Über Boxenfunk haben Sie ihm auch noch gesagt, er soll draussen bleiben und das beste daraus machen. Da haben Sie Ihn schön hintergangen.

Eingentlich müsste dies Massa aber bekannt sein, und er hatte die letzten Jahre (nach "Alonso ist faster then you") auch nie wieder ein Problem mit der Rolle als Nummer 2.

Briatore stichelt wieder einmal !? (Schade dass der nicht mehr dabei ist)

PEACE
Benutzeravatar
nochejassar0815
 
Registriert: 09.09.2008, 09:45

Re: News: Massa: Im ersten Rennen wieder Nummer zwei

Beitragvon Aldris » 18.03.2013, 18:42

Sehe ich nicht so, Ferrari hat einfach die Strategie bei Alonso gewechselt und die ging 100 % auf. Flavio hat auch den Verdacht wird geschrieben und sagt nur, dass er nicht zufrieden sein soll ... aber vom Verdacht konnte ich jetzt nichts lesen :? oder gibt es da noch mehr ?

Also ich persönlich sehe das nicht so und bin darüber froh, dass Massa gut in die Saison gestartet ist und hoffentlich so weiter macht :thumbs_up:
Benutzeravatar
Aldris
 
Registriert: 17.04.2011, 16:28

Re: News: Massa: Im ersten Rennen wieder Nummer zwei

Beitragvon Kleingeist » 18.03.2013, 18:45

Selbst wenn es so war oder ist kann es doch egal sein. Ich könnte die Roten sogar etwas verstehen. Das können durchaus wichtige Punkte sein am Jahresende die fehlen um die FWM zu gewinnen. Man denke an letztes Jahr wie knapp das gewesen ist. Was ist also falsch daran gleich vom ersten Rennen an jeden möglichen Punkt auf das Konto von Alonso zu packen?


PS. Ich bin kein Fan von Ferrari oder Alonso. Nicht mal annähernd.
Benutzeravatar
Kleingeist
 
Registriert: 12.10.2012, 14:49

Re: News: Massa: Im ersten Rennen wieder Nummer zwei

Beitragvon Xandos » 18.03.2013, 18:46

Hat den Artikel Heiko Waßer geschrieben?
Zuletzt geändert von Xandos am 18.03.2013, 18:51, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
Xandos
 
Registriert: 20.02.2012, 12:56
Lieblingsfahrer: Raikönnen , Alonso, Bianchi
Lieblingsteam: Lotus, Ferrari, Williams

Re: News: Massa: Im ersten Rennen wieder Nummer zwei

Beitragvon Aldris » 18.03.2013, 18:49

Kleingeist hat geschrieben:Selbst wenn es so war oder ist kann es doch egal sein. Ich könnte die Roten sogar etwas verstehen. Das können durchaus wichtige Punkte sein am Jahresende die fehlen um die FWM zu gewinnen. Man denke an letztes Jahr wie knapp das gewesen ist. Was ist also falsch daran gleich vom ersten Rennen an jeden möglichen Punkt auf das Konto von Alonso zu packen?


PS. Ich bin kein Fan von Ferrari oder Alonso. Nicht mal annähernd.


Das würde ich anders sehen und nicht gut heißen. Aber da hat jeder seine eigene Stellungsnahme dazu.
Benutzeravatar
Aldris
 
Registriert: 17.04.2011, 16:28

Re: News: Massa: Im ersten Rennen wieder Nummer zwei

Beitragvon Kleingeist » 18.03.2013, 18:55

Aldris hat geschrieben:
Kleingeist hat geschrieben:Selbst wenn es so war oder ist kann es doch egal sein. Ich könnte die Roten sogar etwas verstehen. Das können durchaus wichtige Punkte sein am Jahresende die fehlen um die FWM zu gewinnen. Man denke an letztes Jahr wie knapp das gewesen ist. Was ist also falsch daran gleich vom ersten Rennen an jeden möglichen Punkt auf das Konto von Alonso zu packen?


PS. Ich bin kein Fan von Ferrari oder Alonso. Nicht mal annähernd.


Das würde ich anders sehen und nicht gut heißen. Aber da hat jeder seine eigene Stellungsnahme dazu.


Sicher. Sportlich gesehen ist das alles andere als fair und gut. Aber wenn man ehrlich ist, wo geht es denn noch fair zu? Und korrigiere wenn ich falsch liege (durchaus möglich) aber hat er sich nicht den Nummer eins Status zusichern lassen? Oder war das nur bei seiner Rückkehr zu Renault?
Benutzeravatar
Kleingeist
 
Registriert: 12.10.2012, 14:49

Re: News: Massa: Im ersten Rennen wieder Nummer zwei

Beitragvon Marshall60010000 » 18.03.2013, 18:57

Massa ist und wird auch der zweite Fahrer bleiben, genauso wie es Webber bei Red Bull ist. Ich habe kein Problem damit, die Leute sollen nur aufhören zu sagen es wäre nicht der Fall.
Massa hat trotzdem ein tolles Rennen abgeliefert. Im Qualifying hat er sich jetzt schon das 3 Mal in Folge vor Alonso gesetzt. Wenn er weiter so stark fährt wird er seine Chancen schon noch bekommen um den Rennsieg mitzufahren.
Ich würde es ihm gönnen :thumbs_up:
Man sollte stets Theorien an Fakten anpassen, und nicht Fakten an Theorien.
( Sherlock Holmes )
Benutzeravatar
Marshall60010000
 
Registriert: 06.01.2013, 09:11

Re: News: Massa: Im ersten Rennen wieder Nummer zwei

Beitragvon turbocharged » 18.03.2013, 18:59

meine güte muss man hier einen bullshit lesen. mittlerweile entsprechen die news wirklich dem rtl niveau.
hätte man stallorder angewendet, wäre massa nicht bei 2 von 3 boxenstopps bevorzugt worden. massa hätte alonso auf der strecke vorbeilassen müssen und beim ersten stopp wär alonso als erster an die box gekommen, dann wär er an vettel vorbei gewesen und hätte freie fahrt gehabt. und wie alonso bei freier fahrt den beiden wegzog hat man ja eh gesehen. 10 sekunden auf vettel und 20 sekunden auf massa, und das in nur einer rennhälfte. hätte man wirklich auf stallorder zurückgegriffen, hätte alonso das rennen wahrscheinlich gewonnen, weil er auch 2 stopps hätte fahren können oder seine 3 stopp strategie viel besser umsetzen können. massa konnte die pace von alonso so oder so nicht gehen. alonso hat beim zweiten stopp gepoker (gibts sogar news dazu) und es hat sich ausgezahlt, jetz muss man natürlich stallorder news bringen. :thumbs_down: :thumbs_down:
Benutzeravatar
turbocharged
 
Registriert: 04.10.2009, 11:06
Wohnort: Bayern

Re: News: Massa: Im ersten Rennen wieder Nummer zwei

Beitragvon f1fan02 » 18.03.2013, 19:00

carni hat geschrieben:Es bestand nun mal nur die Möglichkeit, einen der beiden Fahrer durch den Boxenstopp an Vettel vorbei zu bringen. Inwiefern es nun tragisch ist, dass die Wahl, falls der frühe Boxenstopp nicht gar von Alonso selbst gewollt war, auf Alonso fiel, verstehe ich nicht.

Man verspricht sich von ihm ein wenig mehr, als man es von Massa tut. Ob das nun eine derartig große Enthüllung darstellen soll - nun ja.

Logisch, nachvollziehbar, und meiner Meinung nach auch vollkommen Korrekt.


Greetz


Meiner Meinung nach bestand sogar die Möglichkeit beide Ferrarifahrer an Vettel vorbeizulotsen. Wenn man beispielsweise beim ersten Stopp Massa vor Vettel reinholt, wäre Massa nach dem Boxenstopp vor Vettel gewesen. Den zweiten Stopp wie gehabt: Alonso vor Vettel, dann wäre nur noch interessant gewesesn ob Alonso vor Vettel und Massa wieder rauskommt oder nur vor Vettel
f1fan02
 
Registriert: 15.08.2012, 20:21

Re: News: Massa: Im ersten Rennen wieder Nummer zwei

Beitragvon HillFerrari » 18.03.2013, 19:00

djkimi777 hat geschrieben:Hat den Artikel Heiko Waßer geschrieben?

:thumbs_up: :facepalm:

Flavio sagt Massa soll nicht zufrieden sein, drehen wir das so um, dass es sich nach "Massa soll über den dreisten und offensichtlichen Stallorder nicht zufrieden sein" anhört.

Das Massa Alonso beim 1. und 2. Stint Alonso hinter sich halten durfte und womöglich auch einen Sieg gekostet haben könnte, lassen wir auch praktischerweise aus.

Das Alonso's 2. stop deutlich vorgelegt wurde, was mit viel risiko verbunden war, lassen wir auch unkommentiert.

Das Massa von seinem 1. (und 3.) vorgezogenem Boxenstopp nicht profitieren konnte, während Alonso satte 3 Positionen in nur einem Outlap gewinnen konnte, wird auch nicht erwähnt.

Die 20 sekunden zwischen den beiden am ende gab es wohl auch nicht.

Ich weiss nicht was die Jungs von MST so nehmen, aber davon möchte ich auch gerne was...
Benutzeravatar
HillFerrari
 
Registriert: 18.10.2009, 22:28
Wohnort: München
Lieblingsteam: AC/DC

Re: News: Massa: Im ersten Rennen wieder Nummer zwei

Beitragvon Scorp!on » 18.03.2013, 19:02

Vielen Dank für den Artikel :thumbs_up: ihr wollt wohl Zündstoff im Forum was?
Erhöht die Klick quote....

Das Niveau hier wird täglich gesunken, und eigentlich dachte ich diese Seite wäre schon an einem Tiefpunkt angekommen allein durch die ganzen Schreibfehler der sogenannten "Artikelschreiber" :facepalm: :facepalm: :facepalm:
Scorp!on
 
Registriert: 27.04.2010, 11:31

Re: News: Massa: Im ersten Rennen wieder Nummer zwei

Beitragvon Xandos » 18.03.2013, 19:09

Dudeheit hat geschrieben:Da braucht es keinen Briatore, diese Aktion war im Rennen schon eindeutig. Ziemlich traurig, sowas schon im ersten Rennen zu veranstalten. edit


Zum Glück gibt es Leute, wie dich, dem solchen News ansprechen :thumbs_up:
Dachte schon, MST hat wieder mal voll ins Klo gegriffen, aber anscheinend gibt es immer Leute, denen sie damit ansprechen und dadurch die Klickrate erhöhen. :thumbs_up:
Wenn sich jetzt noch wer Provuzieren lässt entsteht ein mehrseitiger Diskussionsthread :lol: :lol:
Bild
Benutzeravatar
Xandos
 
Registriert: 20.02.2012, 12:56
Lieblingsfahrer: Raikönnen , Alonso, Bianchi
Lieblingsteam: Lotus, Ferrari, Williams

Re: News: Massa: Im ersten Rennen wieder Nummer zwei

Beitragvon Marshall60010000 » 18.03.2013, 19:09

qpqpqp hat geschrieben:meine güte muss man hier einen bullshit lesen. mittlerweile entsprechen die news wirklich dem rtl niveau.
hätte man stallorder angewendet, wäre massa nicht bei 2 von 3 boxenstopps bevorzugt worden. massa hätte alonso auf der strecke vorbeilassen müssen und beim ersten stopp wär alonso als erster an die box gekommen, dann wär er an vettel vorbei gewesen und hätte freie fahrt gehabt. und wie alonso bei freier fahrt den beiden wegzog hat man ja eh gesehen. 10 sekunden auf vettel und 20 sekunden auf massa, und das in nur einer rennhälfte. hätte man wirklich auf stallorder zurückgegriffen, hätte alonso das rennen wahrscheinlich gewonnen, weil er auch 2 stopps hätte fahren können oder seine 3 stopp strategie viel besser umsetzen können. massa konnte die pace von alonso so oder so nicht gehen. alonso hat beim zweiten stopp gepoker (gibts sogar news dazu) und es hat sich ausgezahlt, jetz muss man natürlich stallorder news bringen. :thumbs_down: :thumbs_down:



Nein, Alonso hätte das Rennen NICHT gewonnen, der Lotus war zu stark.
Und wenn ich etwas in mittlerweile mehr als 10 Jahren Alonso gelernt habe, dann ist es dass er seit 2004 immer den Nummer 1 Status hatte. Ausser 2007 hatte Alonso bei jedem Team Priorität, warum sollte es dieses Jahr anders sein ?
Wie gesagt, ich habe kein Problem damit, mich nervt es nur wenn Leute immer versuchen zu behaupten es sei nicht der Fall.
Man sollte stets Theorien an Fakten anpassen, und nicht Fakten an Theorien.
( Sherlock Holmes )
Benutzeravatar
Marshall60010000
 
Registriert: 06.01.2013, 09:11

Nächste

Zurück zu Grand-Prix-Berichte-Kommentare

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

© Copyright 1996 - 2014 sport media group GmbH, München
This website is unofficial and is not associated in any way with the Formula One group of companies. F1, FORMULA ONE, FORMULA 1, FIA FORMULA ONE WORLD CHAMPIONSHIP, FORMEL 1, GRAND PRIX and related marks are trade marks of Formula One Licensing B.V. The trade mark FORMEL 1 is used under license. All rights reserved.