präsentiert von AutoBild.de
 
 

Mein Formel1.de

Noch kein Mitglied?

Registriere Dich jetzt um mit tausenden Formel1-Fans im Forum über aktuelle Neuigkeiten, Teams, Fahrer sowie vielen anderen Themen zu diskutieren.

Registrieren

Passwort vergessen?
Schließen

Nächster Grand Prix

 

Japan GP

05.10.  08:00

Montezemolo: "Nicht viele Fahrer schneller als Felipe"

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderatoren: News&Rennen, Mods, Redaktion

News: Montezemolo: "Nicht viele Fahrer schneller als Felipe"

Beitragvon Redaktion » 20.12.2012, 20:01

Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo bekräftigt, dass das Festhalten an Felipe Massa die richtige Wahl war und bezeichnet dessen erste Saisonhälfte als "Urlaub"

In der ersten Saisonhälfte 2012 schien es nur eine Frage der Zeit zu sein, bis Felipe Massa bei Ferrari durch einen anderen Fahrer ersetzt wird. Allen voran der bei Sauber wahre Wunderdinge vollbringende Sergio Perez, der nebenbei dem Ferrari-Nachwuchskader angehörte, wurde gehandelt.

Ein sechster Platz in Monte Carlo war Massas bestes Ergebnis im Verlauf der ersten acht Saisonrennen. Aus der Sommerpause kam der Brasilianer dann aber umso stärker zurück und wendete das Blatt: Bei den letzten acht Rennen des Jahres war Massa nur einmal schlechter als Sechster. In Suzuka und Sao Paulo jubelte er vom Podest aus.

Luca di Montezemolo hat keinen Zweifel daran, dass die im Oktober verkündete Verlängerung des Ferrari-Vertrags von Massa die richtige Entscheidung war. "Der Brasilianer verbesserte sich in der zweiten Saisonhälfte deutlich. Im ersten Teil des Jahres hatte man das Gefühl, er wäre auf einer Urlaubsreise rund um die Welt", so der Ferrari-Präsident anlässlich der diesjährigen Weihnachtsfeier der Scuderia in Maranello.

"Ich glaube, die Entscheidung, ihn auf seiner Position zu bestätigen, war die richtige", sagt Montezemolo in Bezug auf die Nummer zwei im Ferrari-Team hinter Fernando Alonso und begründet: "Wenn wir einen Wechsel vorgenommen hätten, dann wäre ein Fahrer nötig gewesen, der einen Unterschied bewirken kann. Ich kann nicht behaupten, dass ich viele Fahrer gesehen habe, die schneller sein würden als Felipe."

Ein weiterer Aspekt - unterm Strich für Ferrari vielleicht sogar der wichtigste - ist die Tatsache, dass man das gute Klima im Team nicht gefährden wollte. Anders ausgedrückt: Alonso dudelt keinen weiteren Titelkandidaten neben sich. "Wir wollten die Balance im Team unbedingt beibehalten", sagt Montezemolo und blickt auf die Sommermonate und die damit einhergehende Trendwende in Massas Formkurve zurück: "Domenicali und ich, wir entschieden uns zu warten und die Fakten gaben uns recht."

Gegen Ende der Saison war der Brasilianer mehrfach schneller als sein um den Titel kämpfender Teamkollege Alonso. Sowohl beim vorletzten Qualifying des Jahres in Austin als auch beim Saisonfinale in Sao Paulo ließ Massa den Titelanwärter aus Spanien hinter sich. In den USA startete Alonso nur deshalb vor seinem Stallgefährten, weil sich Ferrari kurzerhand für eine freiwillige Rückversetzung Massas entschied.

Montezemolo formuliert den Vorwärtsdrang seiner Nummer zwei in der Schlussphase der Saison so: "Die Punkte, die er einfuhr, trugen einen wesentlichen Teil dazu bei, dass wir Platz zwei in der Konstrukteurs-Weltmeisterschaft nach Hause brachten."


Link zum Newseintrag
Redaktion
 
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Re: News: Montezemolo:

Beitragvon Ferrari Fan 33 » 20.12.2012, 20:21

Solange Felipe Massa so weitermacht, tut Ferrari sehr gut daran ihm das zweite Ferrari-Cockpit zu lassen, nur eben so ein angesprochener "Urlaub" darf einfach nicht mehr passieren!
Klar sicherten Massa's eingefahrene Punkte den zweiten Platz für Ferrari in der Konstrukteurs-WM, aber mit einer guten ersten Saisonhälfte hätte es auch wie beim Fahrer WM-Titel mit Alonso um den ersten Platz bei den Konstrukteuren gehen können.
Bild
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
 
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Wohnort: Niederkassel bei Köln
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!

Re: News: Montezemolo:

Beitragvon daSilvaRC » 20.12.2012, 20:28

Naja gegen Massa am ende der Saison nicht, aber gegen einen Massa am Anfang der Saison haben schon einige ne chance.

Letztendlich wars wohl eher wegen der teaminternen balance.
Carbon Splitter statt Teamorder!

Bild
Bild
Benutzeravatar
daSilvaRC
 
Registriert: 06.02.2010, 23:04
Wohnort: Niedersachsen
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team Thunder Tiger

Re: News: Montezemolo:

Beitragvon Michael-KR » 20.12.2012, 20:46

Redaktion hat geschrieben:Montezemolo: "Nicht viele Fahrer schneller als Felipe"

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Ach die tollen Sprüche vom Monte - was wäre die F1 ohne den? :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:

Und macht der Nobby solche Sprüche, wird er von allen Seiten angegiftet. Irgendwie ungerecht. :surprised:
Ross Brawn kommt in die F1 zurück. Das Angeln ist ihm zu laut.
New F1: The Sound of SilenceBild
Benutzeravatar
Michael-KR
 
Registriert: 13.02.2008, 19:24
Lieblingsfahrer: Keiner! max. Stefan Bellof
Lieblingsteam: Keins

Re: News: Montezemolo:

Beitragvon Quazimodo » 20.12.2012, 20:54

irgendwie tut er mir leid,...
seit alo im Ferrari ist hat er keinen einzigen Sieg eingefahren
aber dafür bekommt er glaub mehr als ein Vettel (stand 2011), für einen no2 fahrer is es recht viel
aber da stell ich mir die Frage:
Geld haben doch alle dieser F1 fahrer genug, zumindest jeder der mehr als 3 jahre gefahren ist
das bei anderen Teams Gewinnen Pflicht und erwünscht ist steht ausser frage
nur eben Ferrari ist anders...
Wer kämpft kann gewinnen, wer nicht kämpft hat schon verloren.
Benutzeravatar
Quazimodo
 
Registriert: 30.10.2012, 12:21

Re: News: Montezemolo:

Beitragvon Michael-KR » 20.12.2012, 21:04

Quazimodo hat geschrieben:irgendwie tut er mir leid,...
seit alo im Ferrari ist hat er keinen einzigen Sieg eingefahren
aber dafür bekommt er glaub mehr als ein Vettel (stand 2011), für einen no2 fahrer is es recht viel
aber da stell ich mir die Frage:
Geld haben doch alle dieser F1 fahrer genug, zumindest jeder der mehr als 3 jahre gefahren ist
das bei anderen Teams Gewinnen Pflicht und erwünscht ist steht ausser frage
nur eben Ferrari ist anders...

Sorry, wenn ich es so hart ausdrücke: Wenn er Charakter hätte, hätte er schon längst aufhören sollen.
Als Alo noch bei McL war, hat er ihn nach dem GP von D (Nürburgring) doch schon ausgelacht, wie er (Alo) ihn (Massa) nassgemacht hatte. Und das hatte Alo in der Tat.

Nun lässt sich Massa, seit Alo bei Ferrari ist, jeden Tag, jede Minute, jede Sekunde ständig demütigen.

Sorry, ein Mann mit Charakter und Stolz ist Massa nicht. Vor allem in Anbetracht dessen, was du geschrieben hattest: Geld hat er sowieso.
Ross Brawn kommt in die F1 zurück. Das Angeln ist ihm zu laut.
New F1: The Sound of SilenceBild
Benutzeravatar
Michael-KR
 
Registriert: 13.02.2008, 19:24
Lieblingsfahrer: Keiner! max. Stefan Bellof
Lieblingsteam: Keins

Re: News: Montezemolo:

Beitragvon fmt-ing » 20.12.2012, 21:11

Dass Massa durchaus den Grundspeed hat, hat er schon zu Schumi-Zeiten gezeigt. Dass er auch bis zum Schluss um die WM fahren kann, haben wir auch erlebt.
Warum dann letztendlich solche "Durchhänger" wie bei Massa allgemein bei Fahrern passieren, wird kaum auf den ersten Blick sichtbar sein: Von privaten Problemen bis hin zur Reifenproblematik in kleinsten Details kann das alles mögliche sein. Von sonstigen Konstellationen im Team mal ganz abgesehen.

Ich hoffe Massa wird nächstes Jahr Alonso einiges öfter einheizen können als heuer.
keep pushing...
Benutzeravatar
fmt-ing
 
Registriert: 20.07.2008, 15:17
Wohnort: Schwabenhochburg

Re: News: Montezemolo:

Beitragvon Hoto » 20.12.2012, 21:20

Dennoch hat er nicht unrecht, Massa lässt sich schon sehr viel von Ferrari gefallen und hätte Hamilton ihm damals nicht in der letzten Kurve den WM Titel vor der Nase weggeschnappt wäre Massa längst WM. Das Zeug für einen WM Titel hat er durchaus, aber neben Alonso wird das garantiert nichts. Da müsste Massa Alonso schon derart die ersten Rennen dominieren, dass Ferrari selbst ankommt um ihn zumindest dann in der Saison den Nr. 1 Status zu geben, aber das wird wohl kaum passieren. Da müsste Alonso schon länger in einem Formtief stecken und Massa in Hochform sein. Nur so wäre irgendwann ein Punkt erreicht, wo nicht mal Alonso wirklich sportliche Argumente finden würde auf die Nummer eins im Team zu pochen. Und wenn er gar noch Massa zur WM helfen würde, würden ihn seine Fans eh nur noch mehr bewundern. Aber wie gesagt, die Chance für so eine Situation ist doch recht klein, zumal das Auto in erster Linie auch für Alonso entwickelt wird.

Dennoch ein interessanter Gedanke. ^^
Fan seit ~1980
Live F1 Zeitenmonitor
Benutzeravatar
Hoto
 
Registriert: 30.10.2009, 12:35
Lieblingsfahrer: Koba / N.Hülk / Button / Kimi
Lieblingsteam: Mercedes / FI / Sauber

Re: News: Montezemolo:

Beitragvon Michael-KR » 20.12.2012, 21:22

GuardiolaVettel hat geschrieben:
Michael-KR hat geschrieben:Sorry, wenn ich es so hart ausdrücke: Wenn er Charakter hätte, hätte er schon längst aufhören sollen.
Als Alo noch bei McL war, hat er ihn nach dem GP von D (Nürburgring) doch schon ausgelacht, wie er (Alo) ihn (Massa) nassgemacht hatte. Und das hatte Alo in der Tat.
Nun lässt sich Massa, seit Alo bei Ferrari ist, jeden Tag, jede Minute, jede Sekunde ständig demütigen.
Sorry, ein Mann mit Charakter und Stolz ist Massa nicht. Vor allem in Anbetracht dessen, was du geschrieben hattest: Geld hat er sowieso.

Ehm ich würd sagen Massa hat Charakter, er gibt nicht einfach so auf, auch in den schwersten Zeiten, und jetzt siehst du wie er zurückkommen ist ;) Und ich finde er macht einen sehr symphatischen Eindruck. Das mögen sehr viele.

Ich würde dir Recht geben, wenn Massa irgendeine faire Chance hätte.
Aber mit einem Alo, der bekanntlich nicht nur sehr gut fahren, sondern politisch auch aggressiv agieren kann, ist es hoffnungslos für Massa. Wie geschrieben, Massa wird von Alo ständig gedemütigt.
Deshalb ist sein Klammern an Ferrari in meinen Augen nur jämmerlich und absolut peinlich.
Entweder würde ich zu einem anderen F1-Team gehen, oder sogar die F1 komplett verlassen.
Auch andere Rennserien haben schöne Erfolge zu vergeben.
Ross Brawn kommt in die F1 zurück. Das Angeln ist ihm zu laut.
New F1: The Sound of SilenceBild
Benutzeravatar
Michael-KR
 
Registriert: 13.02.2008, 19:24
Lieblingsfahrer: Keiner! max. Stefan Bellof
Lieblingsteam: Keins

Re: News: Montezemolo:

Beitragvon evosenator » 20.12.2012, 21:25

Michael-KR hat geschrieben:
Redaktion hat geschrieben:Montezemolo: "Nicht viele Fahrer schneller als Felipe"

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Ach die tollen Sprüche vom Monte - was wäre die F1 ohne den? :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:

Und macht der Nobby solche Sprüche, wird er von allen Seiten angegiftet. Irgendwie ungerecht. :surprised:



vielleicht sollte dir mal jemand den unterschied von wahrheit und schön reden erklären
Gut gesagt ist gut; gut getan ist besser !!
Benutzeravatar
evosenator
 
Registriert: 24.03.2008, 00:51
Wohnort: Zürich
Lieblingsteam: FERRARI, was sonst?!

Re: News: Montezemolo:

Beitragvon Quazimodo » 20.12.2012, 21:26

Michael-KR hat geschrieben:
Quazimodo hat geschrieben:irgendwie tut er mir leid,...
seit alo im Ferrari ist hat er keinen einzigen Sieg eingefahren
aber dafür bekommt er glaub mehr als ein Vettel (stand 2011), für einen no2 fahrer is es recht viel
aber da stell ich mir die Frage:
Geld haben doch alle dieser F1 fahrer genug, zumindest jeder der mehr als 3 jahre gefahren ist
das bei anderen Teams Gewinnen Pflicht und erwünscht ist steht ausser frage
nur eben Ferrari ist anders...

Sorry, wenn ich es so hart ausdrücke: Wenn er Charakter hätte, hätte er schon längst aufhören sollen.
Als Alo noch bei McL war, hat er ihn nach dem GP von D (Nürburgring) doch schon ausgelacht, wie er (Alo) ihn (Massa) nassgemacht hatte. Und das hatte Alo in der Tat.

Nun lässt sich Massa, seit Alo bei Ferrari ist, jeden Tag, jede Minute, jede Sekunde ständig demütigen.
zu Massa: scheint als ob sie kumpel sind, nachdem er bei alo's
paintballgun post mitgemacht hat

Sorry, ein Mann mit Charakter und Stolz ist Massa nicht. Vor allem in Anbetracht dessen, was du geschrieben hattest: Geld hat er sowieso.


also wenn ich das richtig verstanden habe hat Alonso den Massa demütigt nachdem er das rennen nürburgring gewonnen hat stimmt das so...
außerdem wenn der alonso charakter hätte, würde er dem massa seinen 2.platz zurückgeben bei seinem Heim GP
Wer kämpft kann gewinnen, wer nicht kämpft hat schon verloren.
Benutzeravatar
Quazimodo
 
Registriert: 30.10.2012, 12:21

Re: News: Montezemolo:

Beitragvon evosenator » 20.12.2012, 21:26

Sokadem hat geschrieben:Naja gegen Massa am ende der Saison nicht


:thumbs_up:
Gut gesagt ist gut; gut getan ist besser !!
Benutzeravatar
evosenator
 
Registriert: 24.03.2008, 00:51
Wohnort: Zürich
Lieblingsteam: FERRARI, was sonst?!

Re: News: Montezemolo:

Beitragvon evosenator » 20.12.2012, 21:28

GuardiolaVettel hat geschrieben:

Ehm ich würd sagen Massa hat Charakter, er gibt nicht einfach so auf, auch in den schwersten Zeiten, und jetzt siehst du wie er zurückkommen ist ;) Und ich finde er macht einen sehr symphatischen Eindruck. Das mögen sehr viele.


bist auch einer von denen, die nicht am verblöden sind :thumbs_up:
Gut gesagt ist gut; gut getan ist besser !!
Benutzeravatar
evosenator
 
Registriert: 24.03.2008, 00:51
Wohnort: Zürich
Lieblingsteam: FERRARI, was sonst?!

Re: News: Montezemolo:

Beitragvon Quazimodo » 20.12.2012, 21:34

Hoto hat geschrieben:, aber neben Alonso wird das garantiert nichts. Da müsste Massa Alonso schon derart die ersten Rennen dominieren, dass Ferrari selbst ankommt um ihn zumindest dann in der Saison den Nr. 1 Status zu geben, aber das wird wohl kaum passieren. Da müsste Alonso schon länger in einem Formtief stecken...

dass massa die Nr1 Status verliehen bekommen wird müsste massa dem
Alo mehr als ne halbe sekunde/runde abnehmen...
bei Ferrari hat Massa auf Lebenszeit den Nr2 Status ob ihm das bewusst ist frage ich mich :roll:
zumal alo und mas gleich alt sind und alo nicht vor hat in den nächsten jahren aufzuhören...
Wer kämpft kann gewinnen, wer nicht kämpft hat schon verloren.
Benutzeravatar
Quazimodo
 
Registriert: 30.10.2012, 12:21

Re: News: Montezemolo:

Beitragvon evosenator » 20.12.2012, 21:34

Quazimodo hat geschrieben:außerdem wenn der alonso charakter hätte, würde er dem massa seinen 2.platz zurückgeben bei seinem Heim GP


wäre schön gewesen konnte man aber nicht riskieren
Gut gesagt ist gut; gut getan ist besser !!
Benutzeravatar
evosenator
 
Registriert: 24.03.2008, 00:51
Wohnort: Zürich
Lieblingsteam: FERRARI, was sonst?!

Nächste

Zurück zu News-Kommentare

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

 
 

© Copyright 1996 - 2014 sport media group GmbH, München
This website is unofficial and is not associated in any way with the Formula One group of companies. F1, FORMULA ONE, FORMULA 1, FIA FORMULA ONE WORLD CHAMPIONSHIP, FORMEL 1, GRAND PRIX and related marks are trade marks of Formula One Licensing B.V. The trade mark FORMEL 1 is used under license. All rights reserved.