präsentiert von AutoBild.de
 
 

Mein Formel1.de

Noch kein Mitglied?

Registriere Dich jetzt um mit tausenden Formel1-Fans im Forum über aktuelle Neuigkeiten, Teams, Fahrer sowie vielen anderen Themen zu diskutieren.

Registrieren

Passwort vergessen?
Schließen

Nächster Grand Prix

 

Ungarn GP

27.07.  14:00

Eine Hand am WM-Pokal: Vettel in Austin auf Pole

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix

Moderatoren: News&Rennen, Mods, Redaktion

News: Vettel bleibt der USA-Dominator: Premieren-Pole in Aus

Beitragvon Redaktion » 17.11.2012, 21:11

Nach drei Trainingsbestzeiten folgte auch die Pole-Position: Sebastian Vettel startet bei der Austin-Premiere vor Lewis Hamilton und Mark Webber

Wer holt sich die Premieren-Pole-Position in Austin? Diese Frage wurde am Samstagnachmittag in Texas im vorletzten Qualifying der Formel-1-Saison 2012 geklärt. Die besten Karten hatte abermals Sebastian Vettel, der auch bei der Rückkehr in die USA über das stärkste Auto im Feld verfügt - auch wenn sich Teamkollege Mark Webber das bisherige Wochenende über gegenüber der Konkurrenz schwertat.

Bei milden Temperaturen von knapp über 20 Grad fuhr der amtierende Champion dann auch mit einer Bestzeit von 1:35.657 Minuten ganz nach vorn. Der zweite Rang ging an Lewis Hamilton im McLaren (+0,109 Sekunden) vor Mark Webber (Red Bull, +0,517), Romain Grosjean (+0,930) und Kimi Räikkönen (beide Lotus, +1,051) und Michael Schumacher (Mercedes, +1,137) auf dem sechsten Rang.

Für Ferrari lief es nicht rund. Felipe Massa kam auf den siebten Rang (+1,280) vor Nico Hülkenberg (Force India, +1,484) und Fernando Alonso, der mit Rang neun (+1,643) im Titelkampf einen herben Rückschlag wegstecken muss. Für den Rennfahrer aus Oviedo geht es noch um einen Rang nach vorn, da Grosjean wegen eines Getriebewechsels um fünf Startplätze nach hinten versetzt wird. Die Top 10 komplettierte Pastor Maldonado im Williams (+2,185).

Nach dem ersten, 20-minütigen Qualifying-Teil schieden die langsamsten sieben Fahrer aus: Daniel Ricciardo (Toro Rosso), Timo Glock und Charles Pic (beide Marussia), Witali Petrow und Heikki Kovalainen (beide Caterham) sowie Pedro de la Rosa und Narain Karthikeyan (beide HRT).

Am Ende des zweiten Durchgangs mussten die Piloten auf den Positionen elf bis 17 aussteigen: Bruno Senna (Williams), Jenson Button (McLaren), der mit technischen Problemen kämpfte, Paul di Resta (Force India), Jean-Eric Vergne (Toro Rosso), Sergio Perez und Kamui Kobayashi (beide Sauber) sowie Nico Rosberg im Mercedes, der offenbar auch ein Problem hatte.

Ausführlicher Qualifying-Bericht folgt an dieser Stelle in Kürze


Link zum Newseintrag
Redaktion
 
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Re: News: Vettel bleibt der USA-Dominator: Premieren-Pole in

Beitragvon Alo_Spain » 17.11.2012, 21:11

Wie befürchtet, ist Vettel bereits in Austin auf dem besten Weg, den Titel einzufahren...

Alonsos Qualifying-Schwäche könnte unpassender nicht sein...
Eine WM-Entscheidung beim WM-Finale wird unwahrscheinlich...

Übrigens ganz starkes Qualifying von Grosjean.
Schade, da kommt die Strafversetzung mal so richtig ungelegen...
Fernando Alonso! ---> 2 Titles, 32 Wins, 96 Podiums, 22 Poles, 21 Fastest Laps, 1703 Points!
Benutzeravatar
Alo_Spain
 
Registriert: 05.07.2008, 20:44

Re: News: Vettel bleibt der USA-Dominator: Premieren-Pole in

Beitragvon Burli1980 » 17.11.2012, 21:12

Magico Felipe! Wahnsinn was er immer wieder aus dem Ferrari heraus holt. Fährt das Auto absolut über seine Grenzen.

Alonso muss morgen beim Start in den Rückspiegel schauen und auf Grosjean aufpassen.
Auch wen ich auf Vettel als Weltmeister hoffe, so hoffe ich nicht, dass Grosjean morgen der Auslöser für eine Vorzeitige Entscheidung sein wird.

Gratulation an Vettel. Zwar nicht mehr so dominant wie die freien Sessions, aber verdiente Pole.
Wer später bremst, ist länger schnell. Wer gar nicht bremst ist schneller....
... unter der Erde.
Burli1980
 
Registriert: 25.07.2010, 22:19
Lieblingsfahrer: VET, WEB
Lieblingsteam: RBR

Re: News: Vettel bleibt der USA-Dominator: Premieren-Pole in

Beitragvon flux » 17.11.2012, 21:12

Das Layout und die rutschigen Streckenverhältnisse scheinen ja dem Fahrstil einiger Fahrer entgegenzukommen. Vettel war ja schon gestern unschlagbar (der Vorsprung auf Hamilton ist zum Schluss aber noch ganz schön klein geworden) und Schumacher endlich mal wieder weit vorne in der Startaufstellung (wegen der Strafe für Grosjean geht's morgen von 5 los! :D). Und Massa war schneller als Alonso.
Benutzeravatar
flux
 
Registriert: 24.03.2012, 10:28
Lieblingsfahrer: Vettel, Schumi, Räikkönen

Re: News: Vettel bleibt der USA-Dominator: Premieren-Pole in

Beitragvon Heisenberg » 17.11.2012, 21:13

Bin unglaublich enttäuscht. Wüsste gerne woran es gelegen hat.....Platz 9 zeigt einfach nicht das wahre Kräfteverhältniss!
Bild
Benutzeravatar
Heisenberg
 
Registriert: 06.03.2012, 10:55
Lieblingsfahrer: Alo,Rai, Mas,
Lieblingsteam: Ferrari

Re: News: Vettel bleibt der USA-Dominator: Premieren-Pole in

Beitragvon die_HArten reifen » 17.11.2012, 21:13

wo hat Hamilton denn bitte die Zeit rausgekramt :?: :thumbs_up:
Zuletzt geändert von die_HArten reifen am 17.11.2012, 21:15, insgesamt 1-mal geändert.
die_HArten reifen
 
Registriert: 27.11.2010, 13:52
Lieblingsfahrer: Vettel, Button
Lieblingsteam: Red Bull

Re: News: Vettel bleibt der USA-Dominator: Premieren-Pole in

Beitragvon Lachmichweg » 17.11.2012, 21:14

Hallo,
Vettel und Ham war irgendwie klar.
Alonso?? Wohl zuviele Psychospielchen getrieben, sollte seine Energie etwas haushalten fürs fahren :lol:
MSC echt cool :thumbs_up: :thumbs_up:
Lg
!!! RESPEKT allen gegenüber !!!
!!!! Schumacherfan !!!!
und das von Anfang an ;-)
Benutzeravatar
Lachmichweg
 
Registriert: 17.03.2012, 11:46
Lieblingsfahrer: NUR MSC
Lieblingsteam: Keins

Re: News: Vettel bleibt der USA-Dominator: Premieren-Pole in

Beitragvon Dahugo » 17.11.2012, 21:15

Vettel und Hamilton in eigener Liga, großes Lob an die beiden :thumbs_up:

Was war mit Alonso los? Für ihn wirds jetzt wohl sehr schwerden, aber er is ja eh einer der nie aufhört zu kämpfen von daher. Massa war heut auch richtig gut, hätt ich so nich erwartet.

Nachdem Schumi gestern un heute im 3.Training nich gerade prickelnd war, freut mich seine Platzierung jetz umso mehr, klasse Leistung von ihm. Schade das mit Rosberg, würd mich ma intressieren woran es lag...


Wird bestimmt nen klasse Rennen, wobei die ersten beiden das wohl unter sich ausmachen werden :)
Benutzeravatar
Dahugo
 
Registriert: 10.07.2011, 16:41
Lieblingsfahrer: MSC, HULK, RAI
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: News: Vettel bleibt der USA-Dominator: Premieren-Pole in

Beitragvon FerrariFan 98 » 17.11.2012, 21:15

Puuuh wird verdammt schwer für Fernando!
Bild
Benutzeravatar
FerrariFan 98
 
Registriert: 08.06.2012, 21:02
Lieblingsfahrer: F.Alonso / F.Massa
Lieblingsteam: Ferrari

Re: News: Vettel bleibt der USA-Dominator: Premieren-Pole in

Beitragvon Rodger » 17.11.2012, 21:16

Der "möchte-gern-Samurai" sollte sich mal aufs Racing konzentrieren und nicht auf Spielchen.

Von wegen "er gibt 150%", der Ferrari ist zumindest(!) gut genug im Quali für P4.
Die Nerven machen nicht mit?

Vettel hat auch unter Druck einwandfrei abgeliefert.
So und nur SO gehts.
Eine Fanbrille kann sich schnell zum Brett vor'm Kopf entwickeln.
Rodger
 
Registriert: 29.09.2011, 21:30
Lieblingsfahrer: der am schnellsten fährt
Lieblingsteam: das am härtesten arbeitet

Re: News: Vettel bleibt der USA-Dominator: Premieren-Pole in

Beitragvon Jerom∃ » 17.11.2012, 21:16

Wahnsinn!

Schumi GO <3
Das Lied ist für dich Mama ! :heartbeat:

Eminem - Headlights :heartbeat:
http://www.vevo.com/watch/eminem/headlights/USUV71400622

Bild

Bild
Bild
Benutzeravatar
Jerom∃
 
Registriert: 28.09.2012, 14:33
Wohnort: Solingen
Lieblingsfahrer: Schumacher ,Senna,HULK
Lieblingsteam: Ferrari

Re: News: Vettel bleibt der USA-Dominator: Premieren-Pole in

Beitragvon speedfreak » 17.11.2012, 21:16

Alonso: P8 Start dann lässt ihn Massa noch vorbei macht P7 und er kämpft sich dann locker auf P4 vor.
Und ich denke HAM wird Vettel das leben schwer machen wenn das Auto hält.
speedfreak
 
Registriert: 17.03.2012, 07:55

Re: News: Vettel bleibt der USA-Dominator: Premieren-Pole in

Beitragvon Yukky1986 » 17.11.2012, 21:17

die_HArten reifen hat geschrieben:wo hat Hamilton denn bitte die Zeit rausgekramt :?: :thumbs_up:


weil Hamilton der Fahrer ist der auf eine Runde extrem schnell ist und durch seine atemberaubende Grundspeed den Unterlegenen Mclaren auf 2 gestellt hat! :D
Yukky1986
 
Registriert: 25.03.2011, 21:17
Lieblingsfahrer: Hamilton & Kobayashi
Lieblingsteam: Mclaren Mercedes

Re: News: Vettel bleibt der USA-Dominator: Premieren-Pole in

Beitragvon timduncan » 17.11.2012, 21:17

Stark Lewis!!! Zwar 2.ter aber von mir :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:
timduncan
 
Registriert: 23.05.2008, 00:35

Re: News: Vettel bleibt der USA-Dominator: Premieren-Pole in

Beitragvon RacingForEver » 17.11.2012, 21:18

Massa zum ersten Mal in dieser Saison stärker als Alonso. Wer hätte das gedacht...

Ich konnte das Qualifying jetzt nicht sehen, kann mir mal einer erklären, was bei Rosberg los war?

Wenn da nichts los war, dann umso mehr: Schumi: :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: (Und jetzt morgen einen Startcrash und er gewinnt doch noch. :blaugh: Nein, das glaube ich selber nicht mehr. Bestimmt findet Mercedes- wie immer- einen Weg, ihm die Position zu vermiesen oder Grosjean macht von hinten Alle Neune.
Benutzeravatar
RacingForEver
 
Registriert: 23.04.2012, 14:32
Wohnort: Niedersachsen
Lieblingsfahrer: M. Schumacher, J.Button
Lieblingsteam: Two Steps From Hell, Ferrari

Nächste

Zurück zu Grand-Prix-Berichte-Kommentare

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: pilimen und 2 Gäste

 
 

© Copyright 1996 - 2014 sport media group GmbH, München
This website is unofficial and is not associated in any way with the Formula One group of companies. F1, FORMULA ONE, FORMULA 1, FIA FORMULA ONE WORLD CHAMPIONSHIP, FORMEL 1, GRAND PRIX and related marks are trade marks of Formula One Licensing B.V. The trade mark FORMEL 1 is used under license. All rights reserved.