präsentiert von AutoBild.de
 
 

Mein Formel1.de

Noch kein Mitglied?

Registriere Dich jetzt um mit tausenden Formel1-Fans im Forum über aktuelle Neuigkeiten, Teams, Fahrer sowie vielen anderen Themen zu diskutieren.

Registrieren

Passwort vergessen?
Schließen

Nächster Grand Prix

 

Belgien GP

24.08.  14:00

Villeneuve übt harte Kritik an Vettel: "Alonso ist der Beste"

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderatoren: News&Rennen, Mods, Redaktion

News: Villeneuve übt harte Kritik an Vettel: "Alonso ist der

Beitragvon Redaktion » 14.11.2012, 17:36

Jacques Villeneuve hat im WM-Duell 2012 einen klaren Favoriten: Der Kanadier drückt Ferrari-Pilot Alonso die Daumen und findet: "Vettel verhält sich wie ein Kind"

Der Titelkampf zwischen Sebastian Vettel und Fernando Alonso beschäftigt nicht nur die derzeit aktiven Teilnehmer am Formel-1-Zirkus. Auch ehemalige Weltmeister wie Jacques Villeneuve legen ihre Meinung dar. Der Kanadier hielt mit seinen Äußerungen ohnehin noch nie hinter dem Berg und hat im WM-Duell 2012 einen klaren persönlichen Favoriten.

"Kein Zweifel. Fernando Alonso ist der Beste. Deshalb drücke ich ihm die Daumen", so Villeneuve gegenüber 'Autosprint'. Beim Titelverteidiger und aktuellen Tabellenführer Vettel sieht der Formel-1-Weltmeister von 1997 noch Nachholbedarf, wenn es darum geht, ein Rennen von einer anderen Position als Platz eins zu seinen Gunsten zu drehen.

"Seb ist superschnell. Wenn die Umstände gegen ihn sprechen, bleibt Fernando aber ruhig und cool, während Vettel meistens aufgebracht reagiert, herumschreit und den Mittelfinger streckt. Er verhält sich wie ein Kind", urteilt der Kanadier, ohne konkrete Beispiele zu nennen. Beim Grand Prix von Abu Dhabi, wo er mit seinem Red Bull nach Rückversetzung ans Ende des Feldes noch bis aufs Podium fuhr, bewies Vettel freilich genau das Gegenteil.

Vettel unter Druck verwundbar

Im Rahmen seiner jüngsten Aufholjagd blieb Vettel allerdings nicht immer fehlerfrei, was Villeneuve zum Schluss kommen lässt: "Auch Sebastian ist hervorragend, aber in kritischen Situationen hat er mehr Probleme. Liegt er in Führung, wirkt er nahezu unschlagbar. Muss er aber aufholen, ist er verwundbar."

Im Wüsten-Emirat geriet Vettel zunächst mit dem Williams von Bruno Senna aneinander und beschädigte sich den Frontflügel. "Dann verlor er die Kontrolle über sein Auto und crashte hinter dem Safety-Car", spricht Villeneuve die Szene auf der Gegengeraden an, als der Red-Bull-Pilot im Bemühen, dem plötzlich verzögernden Daniel Ricciardo nicht ins Heck zu rauschen, eine Hinweistafel aus Styropor traf. Für den elffachen Grand-Prix-Sieger in Diensten von Williams war die Szene "ein grober Fehler, der kaum Konsequenzen hatte".

Alle Faktoren eingerechnet, hält Villeneuve in Bezug auf Vettel abschließend fest: "Er hat gezeigt, dass er superschnell ist, aber er hatte auch Glück. Ich ändere meine Meinung nicht und sage: Alonso hat den Titel 2012 eher verdient."


Link zum Newseintrag
Redaktion
 
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Re: News: Villeneuve übt harte Kritik an Vettel: "Alonso ist

Beitragvon Buddy Casino » 14.11.2012, 17:38

Der tägliche "Villeneuve" :lol: ...
"Aerodynamics are for people who can‘t build engines."
Benutzeravatar
Buddy Casino
 
Registriert: 18.01.2008, 13:00
Wohnort: Balingen

Re: News: Villeneuve übt harte Kritik an Vettel: "Alonso ist

Beitragvon Plauze » 14.11.2012, 17:41

Redaktion hat geschrieben:"Er hat gezeigt, dass er superschnell ist, aber er hatte auch Glück."

Eine Aussage, die man eins zu eins auch auf Alonso sowie auf alle Weltmeister seit 1950 ummuenzen koennte, und deshalb keine legitime Begruendung, warum Vettel den Titel weniger verdient haben sollte als Alonso.

Ich druecke Alonso die Daumen, weil er mir sympathischer erscheint als Vettel und seine Leistung mindestens ebensogut war. Ausserdem wuerde ich mich halt ueber einen Weltmeister freuen, der nicht in einem Red Bull sitzt. Warum muessen manche prominente Beobachter der Formel 1 immer Objektivitaet vortaeuschen, die gar nicht vorhanden ist?
“In six days God created the heavens and the earth. On the seventh day, Stanley Kubrick sent everything back for modifications.”
Benutzeravatar
Plauze
 
Registriert: 15.06.2011, 03:02

Re: News: Villeneuve übt harte Kritik an Vettel: "Alonso ist

Beitragvon robinson » 14.11.2012, 17:46

Redaktion hat geschrieben:Jacques Villeneuve hat im WM-Duell 2012 einen klaren Favoriten: Der Kanadier drückt Ferrari-Pilot Alonso die Daumen und findet: "Vettel verhält sich wie ein Kind"


Wer heult denn ständig rum, das ihm jemand in seinen Buddelkasten gepin.elt hat. XP Alonso mag vielleicht der bessere Fahrer sein, aber seine ewige Beschwererei hat für mich eher was Kindergartenhaftes.

Plauze hat geschrieben:
Redaktion hat geschrieben:"Er hat gezeigt, dass er superschnell ist, aber er hatte auch Glück."

Eine Aussage, die man eins zu eins auch auf Alonso sowie auf alle Weltmeister seit 1950 ummuenzen koennte, und deshalb keine legitime Begruendung, warum Vettel den Titel weniger verdient haben sollte als Alonso...?

Naja, letztes Jahr wäre er wohl auch mit etwas weniger Glück Weltmeister geworden. :wink:
Benutzeravatar
robinson
 
Registriert: 15.11.2010, 00:15

Re: News: Villeneuve übt harte Kritik an Vettel: "Alonso ist

Beitragvon Woelli38 » 14.11.2012, 17:49

Redaktion hat geschrieben:Muss er aber aufholen, ist er verwundbar.


Bla, bla, bla... Hat man beim GP in Abu Dhabi gesehen... :lol:

Weltmeister wird, wer am Schluß die meisten Punkte hat. Und verdient hat er es dann auch. Keine Schön- oder Schlechtrederei, das ist unsportlich...
Man nannte Ihn den "Fisherman’s Friend" der Formel 1... :mrgreen:
Benutzeravatar
Woelli38
 
Registriert: 25.10.2010, 14:05

Re: News: Villeneuve übt harte Kritik an Vettel: "Alonso ist

Beitragvon focuset » 14.11.2012, 17:50

Alonso hat diese Saison auf eindrucksvolle Weise gezeigt, dass er trotz klar unterlegenem Material konkurrenzfähig sein kann. Genau das ist es, was Vettel bis jetzt noch schuldig ist. Die 4 Siege in Serie fuhr er erst ein, als der RB das stärkste Auto im Feld war. Deshalb finde ich auch, dass Alonso den Titel verdient hat.
focuset
 
Registriert: 13.07.2009, 14:48

Re: News: Villeneuve übt harte Kritik an Vettel: "Alonso ist

Beitragvon powerplay » 14.11.2012, 17:55

focuset hat geschrieben:Alonso hat diese Saison auf eindrucksvolle Weise gezeigt, dass er trotz klar unterlegenem Material konkurrenzfähig sein kann. Genau das ist es, was Vettel bis jetzt noch schuldig ist. Die 4 Siege in Serie fuhr er erst ein, als der RB das stärkste Auto im Feld war. Deshalb finde ich auch, dass Alonso den Titel verdient hat.


Vor nichtmal 2Wochen wars noch das Vettel ja nicht überholen kann und Alonso deshalb der bessere wäre... XD

Beide sind hervorragende Piloten, beide hatten genug Pech, aber auch genug Glück in diesem Jahr... egal wer von beiden die Meisterschaft gewinnen wird, verdient haben es beide... ohne wenn und aber und der hat aber oder sonstwas... beide hatten gute und weniger gute Rennen, beide hatten Ausfälle usw... am ende egal, was zählt ist der Punktestand, wer mehr hat, bekommt den Titel... ich hoffe einfach auf ein spannendes Finale und freue mich, eine Weltmeisterschaftsentscheidung mit 2absoluten Spitzenpiloten zu sehen.
powerplay
 
Registriert: 06.01.2008, 02:29

Re: News: Villeneuve übt harte Kritik an Vettel: "Alonso ist

Beitragvon fußpilz » 14.11.2012, 17:56

Hab mich schon gewundert, das er in seiner letzten Kritik kein Wort über Vettel verloren hat. Aber ist ja nochmal gut gegangen. Zu der Kritik selbst kann ich nur sagen: :zzz:
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
-Mohandas K. Gandhi
Benutzeravatar
fußpilz
 
Registriert: 16.08.2010, 16:07
Wohnort: Da wo du nicht wohnst
Lieblingsfahrer: Angela Merkel
Lieblingsteam: Angela Merkel Racing

Re: News: Villeneuve übt harte Kritik an Vettel: "Alonso ist

Beitragvon Hoto » 14.11.2012, 18:04

Ok, jetzt muss auch ich zugeben... langsam wird peinlich. Villeneuve bildet sich seine Meinung wohl auch nur durch hören sagen, keine Ahnung was er da gesehen haben will.

Nur beim letzten stimme ich ihm zu, ich finde auch das Alonso den Titel mehr verdient hätte, wenn es nur um die Fahrer ginge. Aber die Fahrer WM heißt eben nicht so, weil es nur um die Fahrer geht, ohne Team geht auch hier nichts und da hat es bei Vettel eben wieder mal besser gepasst. Aber Alonso wäre mir wie gesagt lieber (das ich das mal sagen würde... mochte Alonso früher überhaupt nicht).
Fan seit ~1980
Live F1 Zeitenmonitor
Benutzeravatar
Hoto
 
Registriert: 30.10.2009, 12:35
Lieblingsfahrer: Koba / N.Hülk / Button / Kimi
Lieblingsteam: Mercedes / FI / Sauber

Re: News: Villeneuve übt harte Kritik an Vettel: "Alonso ist

Beitragvon scott 90 » 14.11.2012, 18:14

Der Mann weiß wovon er redet wie die letzten beiden News auch :lol:

Ich glaub er scheint nicht ganz geschnallt zu haben die beiden sind nicht gleich alt. Ein Vettel ist 6 Jahre jünger als Alonso. Natürlich verhält sich ein Alonso reifer, wenn nicht wärs ja traurig.

Aber wenn man jetzt mal ins Jahr 2006 zurückgehen finden wir so geschichten wie einen Dornboos(seinerseits Freitagstester bei Red Bull) zu rammen und auszubremsen weil er sauer auf ihn war.
Das haben wir beim Seb noch nicht gesehen.

Im rumfuchteln da sind beide im übrigen sehr groß.
http://www.youtube.com/watch?v=TrJySvMF8-c" target="_blank" target="_blank

Dieses Saison hat er was ähnliches gegen Pic gebracht oder unvergessen 2010 gegen Petrov. Als er ihm anzeigte man du hast heut echt nen guten Job gemacht. Und natürlich als er in Indianapolis das Team gegrüßt hat
http://www.youtube.com/watch?v=SH9nMtJmx6Q" target="_blank" target="_blank
Oder Monaco gegen Ralf da hat der Alo auch mal seinen Finger gezeigt.
http://www.youtube.com/watch?v=B5X1otXvJMo" target="_blank" target="_blank
Bei 2:30
Wüsste jetzt nicht was man da bei einen erwachsener finden soll oder nicht, wenn man das Alter berücksichtigt.

Aber das Jaques sieht halt vieles, das macht ihn auch so einzigartig.

Und unter Druck bricht Vettel auch nicht ein. Und in Bau Dhabi kann man ihm weder das mit Senna noch mit Ric ankreiden. Vorallem beim letzten ist der hinter herfahrende immer davon abhängig was der vorne macht.
Wie Button in Singapur. Wenn da was passiert kommt viel zusammen und der der auffährt steht blöd da aber das heißt noch lange nicht das er die Schuld trägt.

So aber MST jetzt langt es langsam mit dem Interview stückeln :winky:
Die jähtliche Dosis Jaques hatten wir.
Zuletzt geändert von scott 90 am 14.11.2012, 18:55, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
RIP #77
Benutzeravatar
scott 90
 
Registriert: 01.11.2010, 18:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: News: Villeneuve übt harte Kritik an Vettel: "Alonso ist

Beitragvon BruderimHerrn » 14.11.2012, 18:25

immer wenn hier die Klicks weniger werden - rennt einer zu Villeneuve - und alles wird gut.
als Fahrer war der echt gut ( in einem überlegenen Auto :mrgreen: ) im Ruhestand eher zur komischen Figur.
Schumi komm, jetzt zählts
Benutzeravatar
BruderimHerrn
 
Registriert: 30.06.2011, 16:40
Lieblingsfahrer: W. Röhrl; The Stig; Kimi;
Lieblingsteam: JPS-Lotus; Tyrrell; Sauber

Re: News: Villeneuve übt harte Kritik an Vettel: "Alonso ist

Beitragvon an-di » 14.11.2012, 18:35

villeuve hat schon immer nicht alle tassen im schrank, aber teilweise war das halt auch das geile...
wenn ich mir das eine youtube vid hier anschaue, in barcelona alonso hinter R schumacher..., da denk ich nur heut wieder, kagg DRS
an-di
 
Registriert: 26.02.2011, 02:15

Re: News: Villeneuve übt harte Kritik an Vettel: "Alonso ist

Beitragvon haGi » 14.11.2012, 18:38

warum immer mit der unterlegenheit des ferrari's so übertrieben wird kann ich nicht verstehen. in den rennen war die pace immer gut und in der konstrukteurs-wm liegt ferrari trotz einem, zu anfang der saison, schwächelnden massa auf platz zwei
Benutzeravatar
haGi
 
Registriert: 23.05.2011, 13:44
Lieblingsfahrer: J. Rindt, G. Berger

Re: News: Villeneuve übt harte Kritik an Vettel: "Alonso ist

Beitragvon evosenator » 14.11.2012, 18:38

hoffentlich ist alonso auch der bessere fahrer. er ist schliesslich auch schon ein paar jahre älter und hat dadurch viel mehr erfahrung.

möchte mir im moment gar nicht ausmalen, wie schnell vettel sein wird, wenn er auch mal 30 ist; :(
es sei denn, er fährt dann für FERRARI und mir wär's dann noch so recht :wink:
Zuletzt geändert von evosenator am 14.11.2012, 18:40, insgesamt 1-mal geändert.
Gut gesagt ist gut; gut getan ist besser !!
Benutzeravatar
evosenator
 
Registriert: 24.03.2008, 00:51
Wohnort: Zürich
Lieblingsteam: FERRARI, was sonst?!

Re: News: Villeneuve übt harte Kritik an Vettel: "Alonso ist

Beitragvon Benzin-MG » 14.11.2012, 18:39

Besserer Fahrer hin oder her. Ich will mal Alonso bei Top Gear sehen was für eine Zeit er da setzen kann. Soweit ich weiss hält seb momentan den Rekord mit dieser blauen Gurke.
Wenn Ferrari ein schlechteres Auto hat, sind sie selber schuld und haben es nicht verdient die WM zu gewinnen. So sehe ich das. F1 ist schon lange ein Teamsport wo der Fahrer "nur" das Ausführende Organ ist.
Fahren können sie alle bis auf 1-2 Ausnahmen. Der ein oder andere Pilot ist vielleicht 0,3 Sekunden schneller, weil er das Auto besser abstimmen kann.
Ich finde seit dieser Saison den Alonso wesentlich unsympathischer als früher. Wer stichelt denn die ganze Zeit wie so ein beleidigtes Schulmädchen?? Ich höre da nur was von Alonso!! Ich glaube er hat schon Alpträume vom Vettel und wacht morgens schweißgebadet auf...

Ne, Vettel ist schon i.O. und für sein Alter schon ziemlich gelassen. Im Rennen sieht das natürlich bei "ALLEN" anders aus. Adrenalin lässt sich einfach kaum kontrollieren.
Benutzeravatar
Benzin-MG
 
Registriert: 30.08.2010, 13:53
Lieblingsfahrer: Glock, Räikkönen, Button
Lieblingsteam: Mercedes W196 Monoposto

Nächste

Zurück zu News-Kommentare

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Andregee, Bing [Bot], bolfo, fakecar, FER14, turbocharged, Yahoo [Bot] und 12 Gäste

 
 

© Copyright 1996 - 2014 sport media group GmbH, München
This website is unofficial and is not associated in any way with the Formula One group of companies. F1, FORMULA ONE, FORMULA 1, FIA FORMULA ONE WORLD CHAMPIONSHIP, FORMEL 1, GRAND PRIX and related marks are trade marks of Formula One Licensing B.V. The trade mark FORMEL 1 is used under license. All rights reserved.