präsentiert von AutoBild.de
 
 

Mein Formel1.de

Noch kein Mitglied?

Registriere Dich jetzt um mit tausenden Formel1-Fans im Forum über aktuelle Neuigkeiten, Teams, Fahrer sowie vielen anderen Themen zu diskutieren.

Registrieren

Passwort vergessen?
Schließen

Nächster Grand Prix

 

Ungarn GP

27.07.  14:00

Glock-Kolumne: "Ein lehrreiches Jahr"

Kommentiere hier die Kolumnen unserer Formel-1-Experten

Moderatoren: News&Rennen, Mods, Redaktion

Kolumne: Glock-Kolumne: "Ein lehrreiches Jahr"

Beitragvon Redaktion » 06.12.2011, 14:32

Timo Glock blickt in seiner Kolumne auf ein schwieriges Jahr mit Marussia-Virgin zurück - Positiv in Richtung 2012: "Puzzleteile fügen sich zusammen"

Liebe Leser von 'Formel1.de',


jetzt ist das Jahr schon wieder fast vorbei. Ich werde 2011 als hartes, arbeitsreiches, aber auch als lehrreiches Jahr verbuchen. Sportlich ging es bei meinem Team Marussia-Virgin leider nicht ganz so gut voran wie erhofft, aber dennoch haben wir daraus noch das Beste gemacht. Als wir frühzeitig feststellen mussten, dass der ersehnte Fortschritt ausbleibt, haben wir konsequent die Reißleine gezogen. Das war gut, wichtig und richtig so.


Im Sommer haben wir uns vom bisherigen Fahrzeugdesigner getrennt. Mit Pat Symonds kam ein erfahrener und hoch angesehener Techniker an Bord, der sofort für frischen Wind sorgte. Natürlich kann auch er unser Auto nicht einfach mal über Nacht um eine Sekunde schneller machen, aber er konnte schnell die Weichen für eine erfolgreichere Zukunft stellen. Pat Symonds wird uns nach vorne bringen, da bin ich mir zu hundert Prozent sicher.


Er hat sich sofort in die Arbeit gestürzt, hat wichtige neue Leute um sich geschart, die technischen Deals auf den Weg gebracht. Pat Symonds kann allerdings auch nicht zaubern. Er hat letztlich genau die Fachleute bekommen, die er haben wollte. Bei dem einen oder anderen hat das Anwerben etwas gedauert, daher gab es auf unserem neuen Weg manchmal leichte Verzögerungen. Aber jetzt ist alles gut. Die Entwicklung für 2012 läuft auf Hochtouren. Unser neues Auto sollte pünktlich zum ersten Test 2012 bereit sein.


Ich freue mich schon auf die ersten Fahrten mit dem neuen Wagen. Schon jetzt kann ich deutlich erkennen, dass das Auto eine andere Handschrift trägt, es wird sicherlich deutlich besser sein als das bisherige. Muss es auch, denn wir wollen endlich wieder echte Duelle auf der Rennstrecke erleben. Die Teile für meinen neuen "Dienstwagen" werden derzeit produziert, so langsam fügen sich die Puzzleteile für das kommende Jahr zusammen.


Ich hoffe sehr, dass uns die technische Kooperation mit McLaren ein gutes Stück voranbringt. Zwar baut das Team von Lewis Hamilton und Jenson Button keine Teile für uns, aber wir dürfen wichtiges Equipment von denen nutzen - und das ist auf einem unglaublich hohen Level, kann ich euch verraten. Das wird uns ganz sicher helfen. Ich war in den vergangenen Wochen schon mal in deren Simulator, ein faszinierendes Hightech-Gerät.


Natürlich wird darin dann unser Auto simuliert und nicht der McLaren. Alles andere würde uns keinen Schritt weiterhelfen. Wir müssen uns mit unseren guten Leuten, dem technischen Fachpersonal und auch mit dem Feedback von mir als Fahrer selbst aus dem Tal herausfahren. Ich bin sicher, dass es uns gelingen wird. Ständig Meckern und ein langes Gesicht machen ist überhaupt nicht mein Ding. Ich packe lieber mit an und pushe das Team konsequent nach vorn.


Mich selbst treibe ich natürlich auch immer weiter an. So frustrierend es sportlich über weite Strecken auch für uns lief, es gab dennoch positive Aspekte. Ich habe mich weiter im Qualifying verbessern können. Wenn ihr euch meine diesjährige Bilanz der Zeitenjagden anschaut, dann sollte euch das auffallen. Im kommenden Jahr beginnt auch dieses Spiel wieder bei Null. Mit Charles Pic bekomme ich dann einen neuen Teamkollegen. Ich bin schon gespannt auf unsere Duelle.


Ein anderer Typ tritt wieder auf die große Bühne. 2012 wird Kimi Räikkönen wieder bei uns in der Formel 1 fahren. Ich finde das erstklassig: sechs Formel-1-Weltmeister im Starterfeld! Der Kimi ist ein spezieller Typ, der immer schon die Dinge auf seine Art gemacht hat. Ich mag das. Er lässt sich nicht verbiegen und wird unseren Club der 24 Formel-1-Piloten bereichern. Kimi war jetzt zwei Jahre lang raus. Mal sehen, ob der eine Eingewöhnungszeit braucht. Ich kann das kaum einschätzen, denn er hat ja nicht faul herumgesessen.


In den kommenden Tagen gönne ich mir hingegen mal etwas Faulenzerei. Wir haben 19 Formel-1-Rennen hinter uns - und am vergangenen Wochenende auch noch das Race of Champions. Das war richtig cool. Sportlich interessant mit netten Begegnungen und einer heiteren Party. Meine Stimme kommt langsam zurück. Die darf ich ab dem kommenden Wochenende im Urlaub etwas schonen. Es geht ins Warme. Pünktlich zu Weihnachten bin ich dann zurück, um mit meinen Eltern zu feiern.


Ich wünsche euch eine schöne Weihnachtszeit,


Link zum Newseintrag
Redaktion
 
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Re: Kolumne: Glock-Kolumne:

Beitragvon arkon_de » 06.12.2011, 15:08

Ich mag einfach seine Art. Auch beim ROC hat er als Co von Schultz eine gute Figur gemacht und ist sehr sympathisch rüber gekommen.

Das Team hat für mich das größte Fragezeichen der Hinteren Teams. Immerhin haben die den Entwicklungsprozess komplett über den Haufen geworfen, mit MCL einen sehr kompetenten Partner und mit Symonds auch keinen Unbekannten. Insgesamt deutlich bessere Ausgangssituation als bisher.
arkon_de
 
Registriert: 23.10.2007, 00:25

Re: Kolumne: Glock-Kolumne:

Beitragvon Thedon » 06.12.2011, 16:24

Laut russischen Medien ersetzt Grosjean Petrow bei Lotus und Petrow Timo Glock bei Marussia. :?
Sollte das stimmen wäre es natürlich schade für Timo. Vielleicht kommt er irgendwo anders unter,
wünschen würde ich es ihn auf jeden Fall.
Benutzeravatar
Thedon
 
Registriert: 16.04.2010, 09:54
Wohnort: Hessen
Lieblingsfahrer: Lewis Hamilton

Re: Kolumne: Glock-Kolumne:

Beitragvon CompraF1 » 06.12.2011, 16:25

Ach Timo...... Ich hoffe du kommst irgendwann mal von dem Team weg. Ok, jede Rennserie hat sein Hinterbänkler Team... aber das was Marussia da abzieht gleicht einer Katastrophe. Da ist bei HRT ja weitaus mehr System dahinter.
Benutzeravatar
CompraF1
 
Registriert: 12.08.2010, 12:43
Wohnort: Schmalkalden
Lieblingsteam: Red Bull, Jordan, Minardi

Re: Kolumne: Glock-Kolumne:

Beitragvon Thedon » 06.12.2011, 16:30

CompraF1 hat geschrieben:Ach Timo...... Ich hoffe du kommst irgendwann mal von dem Team weg. Ok, jede Rennserie hat sein Hinterbänkler Team... aber das was Marussia da abzieht gleicht einer Katastrophe. Da ist bei HRT ja weitaus mehr System dahinter.



Was ziehen die denn ab, mein nicht weit entfernter Nachbar mit dem Kennzeichen SM? :mrgreen:
Benutzeravatar
Thedon
 
Registriert: 16.04.2010, 09:54
Wohnort: Hessen
Lieblingsfahrer: Lewis Hamilton

Re: Kolumne: Glock-Kolumne:

Beitragvon Seth » 06.12.2011, 16:41

Thedon hat geschrieben:Laut russischen Medien ersetzt Grosjean Petrow bei Lotus und Petrow Timo Glock bei Marussia. :?
Sollte das stimmen wäre es natürlich schade für Timo. Vielleicht kommt er irgendwo anders unter,
wünschen würde ich es ihn auf jeden Fall.

Gibt es dazu auch ne Quelle ?
Benutzeravatar
Seth
 
Registriert: 16.07.2010, 15:10
Lieblingsfahrer: Ukyō Katayama
Lieblingsteam: Mercedes AMG Petronas

Re: Kolumne: Glock-Kolumne:

Beitragvon Thedon » 06.12.2011, 17:13

Seth hat geschrieben:
Thedon hat geschrieben:Laut russischen Medien ersetzt Grosjean Petrow bei Lotus und Petrow Timo Glock bei Marussia. :?
Sollte das stimmen wäre es natürlich schade für Timo. Vielleicht kommt er irgendwo anders unter,
wünschen würde ich es ihn auf jeden Fall.

Gibt es dazu auch ne Quelle ?



Bitte schön: http://news.sportbox.ru/Vidy_sporta/Avt ... Lotus-Reno
Benutzeravatar
Thedon
 
Registriert: 16.04.2010, 09:54
Wohnort: Hessen
Lieblingsfahrer: Lewis Hamilton

Re: Kolumne: Glock-Kolumne:

Beitragvon Seth » 06.12.2011, 17:26

Also wenn der Joggel-Übersetzer mich nicht im Stich gelassen hat steht da dass Petrow die Königsklasse "wars.cheinlich" nicht verlassen wird sondern zum russischen Team Marussia wechselt, wo er Timo Glock ersetzt.
Klingt also so als wüsste man überhaupt nichts, sondern vermutet nur.
Aber schön dass es auch in Russland ne Bildzeitung gibt. :lol:
Benutzeravatar
Seth
 
Registriert: 16.07.2010, 15:10
Lieblingsfahrer: Ukyō Katayama
Lieblingsteam: Mercedes AMG Petronas

Re: Kolumne: Glock-Kolumne:

Beitragvon EnPa » 06.12.2011, 17:33

Thedon hat geschrieben:Laut russischen Medien ersetzt Grosjean Petrow bei Lotus und Petrow Timo Glock bei Marussia. :?
Sollte das stimmen wäre es natürlich schade für Timo. Vielleicht kommt er irgendwo anders unter,
wünschen würde ich es ihn auf jeden Fall.


Timo hat einen Langzeitvertrag bei Marrussia. Das ist wie bei uns schon "feststeht das Sutil bei Williams fahren wird... Wunschdenken das Medien zur Realität machen.
Benutzeravatar
EnPa
 
Registriert: 17.05.2010, 16:38
Lieblingsfahrer: Schumi, Nick, Timo
Lieblingsteam: Sauber

Re: Kolumne: Glock-Kolumne:

Beitragvon scott 90 » 06.12.2011, 17:37

Jaja der Timo schade das man nur das von ihm hört dennoch scheint er ja für das Team wichtig zu sein und sicher im Sattel zu sitzen immer hin war er in der offiziellen Melde Liste.
Deshalb glaub ich da nicht dran.
Bild
RIP #77
Benutzeravatar
scott 90
 
Registriert: 01.11.2010, 18:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: Kolumne: Glock-Kolumne:

Beitragvon hamilton09 » 06.12.2011, 19:02

Glock zu Renault, das wärs doch :)

Falls Berger wirklich Boullier ablöst, wäre das gar nicht mal so unrealistisch.
Benutzeravatar
hamilton09
 
Registriert: 17.04.2009, 04:18
Lieblingsfahrer: Hamilton,Raikonnen, Schumacher

Re: Kolumne: Glock-Kolumne:

Beitragvon Sinokle » 06.12.2011, 19:31

scott 90 hat geschrieben:Jaja der Timo schade das man nur das von ihm hört dennoch scheint er ja für das Team wichtig zu sein und sicher im Sattel zu sitzen immer hin war er in der offiziellen Melde Liste.
Deshalb glaub ich da nicht dran.

Oder, sehr prominent auf motorsport-total.com (und damit hier auch) betrieben, dass Hülkenberg und Paul Di Resta bereits gesetzt wären bei Force India. Boulevard vom Feinsten, unbestätigte Informationen als Wahrheit verkaufen -.-
Sinokle
 
Registriert: 23.07.2011, 20:24

Re: Kolumne: Glock-Kolumne:

Beitragvon Virginlover » 07.12.2011, 09:19

Lasst den Timo mal da fahren wo er gerade ist. Ich denke, das er hingegen allen Meinungen im Mittelfeld mifahren wird. Die Voraussetzungen sind jedenfalls gegeben! Mal abwarten... wird jedenfalls spannend! :D
Benutzeravatar
Virginlover
 
Registriert: 28.05.2010, 20:53

Re: Kolumne: Glock-Kolumne:

Beitragvon wambo » 07.12.2011, 09:27

hamilton09 hat geschrieben:Glock zu Renault, das wärs doch :)



Das wäre wirklich geil.
Ich wambo, du wambo, er, sie, es wambo, wamboen, gewambot werden, gewambot haben, Wamborama, Wambologie, die Lehre des Wambo.
Benutzeravatar
wambo
 
Registriert: 12.02.2010, 16:31
Wohnort: Bayern
Lieblingsfahrer: Die den Ferrari pilotieren
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Kolumne: Glock-Kolumne:

Beitragvon SR_www_Freak » 07.12.2011, 16:22

Ich habs sogar letztens noch im "Räikkönen fix bei Renault"-Thema geschrieben :D

SR_www_Freak hat geschrieben:Jetzt müsste Lotus Renault nur noch Glock aus dem Virgin-Vertrag kaufen, dann wäre mein lang ersehntes Dream-Team perfekt.


Glock hat zwar eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag - wenn er einen Job von einem Top-Team angeboten wird - aber ich glaube nicht das so ein treuer Typ wie Glock wechseln wird. Der bleibt mit Sicherheit seiner Truppe treu.

Ausserdem würde es für Marussia wenig Sinn machen, Petrow für Glock zu holen. Petrow mag vielleicht dicke Sponsoren mitzubringen, aber ob Marussia die nötig hat? (Nach dem Ausstieg von Virgin eventuell schon?!)

Auch wenn ein Russe in einem russischen Team rein PR-mäßig natürlich super wäre, wäre es aber von der Logik her einfach besser, mit Glock und Pic zu planen, weil Glock einfach mehr Erfahrung als Petrow hat und vor allem schon sehr eingespielt im Team ist.

Also rein von der Logik her ist dieses Scenario von der russischen Presse schon eher unwahrscheintlich.
Aber gut, in der F1 ist bekanntlich alles möglich.
Join the Glock:

Bild
Benutzeravatar
SR_www_Freak
 
Registriert: 12.01.2009, 19:13
Lieblingsfahrer: Timo Glock

Nächste

Zurück zu Kolumnen-Kommentare

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

 
 

© Copyright 1996 - 2014 sport media group GmbH, München
This website is unofficial and is not associated in any way with the Formula One group of companies. F1, FORMULA ONE, FORMULA 1, FIA FORMULA ONE WORLD CHAMPIONSHIP, FORMEL 1, GRAND PRIX and related marks are trade marks of Formula One Licensing B.V. The trade mark FORMEL 1 is used under license. All rights reserved.