Ferrari Projekt 669

Hier wird über die neuen Modelle und die Tests der Teams diskutiert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
daSilvaRC
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 26862
Registriert: 06.02.2010, 22:04
Lieblingsfahrer: Sokadem, M.Button
Lieblingsteam: Team X-Ray
Wohnort: Niedersachsen

Re: Ferrari Projekt 669

Beitragvon daSilvaRC » 03.01.2018, 16:52

don michele hat geschrieben:Über 3600 bedeutet, dass es mindestens 6mm mehr sein werden.

Zu deiner Frage. Das variiert jedes Jahr um ein paar Zentimeter. Der Ferrari hatte seine Stärken in langsamen Kurven, der Mercedes in den schnellen Kurven. Mit einem längeren Radstand wird der Unterboden länger. Mehr Fläche bedeutet aber nicht immer mehr Abtrieb, das Ziel ist es aber mehr Abtrieb in schnellen Kurven zu generieren.
Ich bin kein Aerodynamiker, deswegen kann ich das nicht genau erklären. jedoch will Ferrari die aktuellen Stärken behalten und die Schwächen ausmerzen, eine Möglichkeit ist ein längerer Radstand.



Korrekt, zuzufügen ist auch noch, das ein längeres auto, ruhiger läuft- ob da 6mm was ausmachen, bzw ab wann man das merkt- keinen schimmer.

Wie Don aber schrieb: ein längeres auto, hat auch mehr Abtrieb, durch mehr "Spoilerfläche"- theoretisch eben.
Das grösste Problem der F1 ist, das sie es versuchen den Fans recht zu machen.
Der Fan weiss aber nicht was er will.

Anderson for President!

Früher war alles besser... auch die Zukunft!

Benutzeravatar
Terence
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3135
Registriert: 25.04.2015, 21:28
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Ferrari Projekt 669

Beitragvon Terence » 03.01.2018, 19:03

Der Radtstand soll wohl um 6cm länger werden.
Bild
Bild
Bild


Zurück zu „Präsentationen und Tests“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 3 Gäste