Silverstone-Geheimtest für Kubica laut Williams "erfolgreich"

Kommentiere hier die Testberichte

Moderatoren: News&Rennen, News & Rennen Moderatoren, Mods, Redaktion

Redaktion
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5945
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Silverstone-Geheimtest für Kubica laut Williams "erfolgreich"

Beitragvon Redaktion » 11.10.2017, 21:02

Williams meint es ernst mit Robert Kubica: Vor dem Vergleich mit Paul di Resta in Ungarn testete der Cockpitkandidat in Silverstone und sorgte für Zufriedenheit
Robert Kubica

Geheimtest in Silverstone: Robert Kubica klammert sich an seine Formel-1-Chance

Am Suzuka-Wochenende zweifelte Felipe Massa noch an, ob Robert Kubica überhaupt für Williams testen würde, jetzt ist es Tatsache: Der Pole absolvierte am Mittwoch seinen ersten Testtag für das britische Traditionsteam in einem komplett weiß gehaltenen FW36 aus der Saison 2014. Und glaubt man der Mannschaft aus Grove, dann sind die Versuchsfahrten bei wolkenvergangenem Himmel in Silverstone "erfolgreich" verlaufen.

Williams setzte beim Test auf höchste Geheimhaltung: Weder über das aufwändige Programm drangen Informationen an die Öffentlichkeit noch ließ man Interessierte an die abgeriegelte Strecke. Über Zeiten und Rundenanzahl wurde sowieso Stillschweigen vereinbart. Das hatte Technikchef Paddy Lowe bereits angekündigt.

"Wir werden keine Informationen weitergeben, was wir bei diesen Testd machen", meinte der Brite. "Dabei handelt es sich um eine private Angelegenheit." Dennoch tauchten im Laufe des Tages vereinzelte Fotos und Videos in den Sozialen Netzwerken auf.

Kubica, der sich vor sechseinhalb Jahren bei einem Rallyeunfall schwere Arm- und Handverletzungen zugezogen hatte, testete diese Saison bereits für Renault mit einem alten und mit einem aktuellen Boliden, blitzte dort aber bei der Cockpitsuche ab.

Nun peilt er ein Comeback bei Williams anstelle von Massa an und muss sich dabei neben dem Brasilianer auch gegen Ersatzpilot Paul di Resta, der sich mit Rennen in Ungarn empfahl, und Sauber-Pilot Pascal Wehrlein, der dem Team möglicherweise ermäßigte Mercedes-Motoren bescheren könnte, durchsetzen.

Für Kubica war dies erst der Anfang: Der 32-Jährige wird demnächst auch auf dem Hungaroring im Einsatz sein, wo er beim offiziellen Formel-1-Test nach dem Grand Prix bereits für Renault testete. Angeblich wird der Test bereits in der kommenden Woche über die Bühne gehen. Di Resta soll sich am darauffolgenden Tag bei einem weiteren Testtag empfehlen können.


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 12.10.2017, 03:39, insgesamt 10-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
motorsportfan88
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3676
Registriert: 19.03.2015, 19:16
Lieblingsfahrer: Hamilton, Senna
Lieblingsteam: McLaren

Re: Silverstone-Geheimtest für Kubica laut Williams "erfolgreich"

Beitragvon motorsportfan88 » 11.10.2017, 21:07

Hoffen wir das wird was, bringt Schwung für Williams und wenn er wirklich an alte Leistungen ran kommt sehe ich da gar kein Problem.

Massa ist halt Massa, selbst Di Resta finde ich da besser!

Benutzeravatar
Black Box
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5622
Registriert: 21.05.2012, 23:13
Lieblingsfahrer: MSC.HAK.KUB.ALO.HUL.RIC.VES
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Silverstone-Geheimtest für Kubica laut Williams "erfolgreich"

Beitragvon Black Box » 11.10.2017, 21:20

Come on Robert, hätte dich zwar lieber im Renault gesehen, aber das wichtigste ist, dass du überhaupt zurückkommst :heartbeat:

Überzeuge so gut wie es nur geht und hoffentlich wird es reichen, denn es wird nach Leistung und Potential entschieden.

Jetzt oder nie :checkered: :thumbs_up:
*Michael wir sind in Gedanken bei Dir*
Der größte Gegner für dich, bist du selbst.(i.Allg.)
Zugunsten der Freiheit müssen wir mit dem Dreck, welcher ungefiltert nach außen posaunt und unter dem Deckmantel unreflektierten "eigenen Meinung" steht, leben.

Benutzeravatar
Ryder755
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 373
Registriert: 07.01.2016, 00:00
Lieblingsfahrer: Vettel,Button,Ocon
Lieblingsteam: Fahrer>Team (McLaren,Ferrari)
Wohnort: Ländle

Re: Silverstone-Geheimtest für Kubica laut Williams "erfolgreich"

Beitragvon Ryder755 » 11.10.2017, 21:25

Freut mich

Schade nur dass Williams immer schlechter wird da wird kubica leider nix mehr reißen können
Die Kontext Fähigkeit des Menschen, ist im Zeitalter der Political Correctness auf 0 gesunken

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1207
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull

Re: Silverstone-Geheimtest für Kubica laut Williams "erfolgreich"

Beitragvon Dr_Witzlos » 12.10.2017, 09:06

Mal schauen, wie sich das Entwickelt

Manisch
Mechaniker
Beiträge: 208
Registriert: 28.03.2017, 08:51

Re: Silverstone-Geheimtest für Kubica laut Williams "erfolgreich"

Beitragvon Manisch » 12.10.2017, 09:40

Also ich sehe einen Stammplatz für ihn weiterhin nicht als sinnvolle Option.

Von daher tut er mir ein bisschen leid, dass er sich die ganze Mühe macht, hier wieder ein test, da noch einer, und am Ende wird es trotzdem ein anderer.

Günzelsen
Boxenluder
Beiträge: 24
Registriert: 20.03.2017, 09:31
Lieblingsfahrer: Röhrl, Schumacher, Vettel
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Silverstone-Geheimtest für Kubica laut Williams "erfolgreich"

Beitragvon Günzelsen » 12.10.2017, 11:00

Manisch hat geschrieben:Also ich sehe einen Stammplatz für ihn weiterhin nicht als sinnvolle Option.

Von daher tut er mir ein bisschen leid, dass er sich die ganze Mühe macht, hier wieder ein test, da noch einer, und am Ende wird es trotzdem ein anderer.



Ich finde er wäre die Perfekte Besetzung für das Cockpit neben Stroll. Erstmal erfüllt er die Bedingungen von Sponsor Martini (min. 25 Jahre alt). Außerdem kann er, obwohl er ne Weile weg war, durch seine Erfahrung als Orientierung für Stroll dienen, ohne ihn zu bügeln. Stroll ist kein Mega-Talent, das bräuchte keinen Ziehvater. Er braucht jemanden der ihm noch helfen kann ohne ihn jedes Wochenende platt zu machen.

Manisch
Mechaniker
Beiträge: 208
Registriert: 28.03.2017, 08:51

Re: Silverstone-Geheimtest für Kubica laut Williams "erfolgreich"

Beitragvon Manisch » 12.10.2017, 11:34

Günzelsen hat geschrieben:
Manisch hat geschrieben:Also ich sehe einen Stammplatz für ihn weiterhin nicht als sinnvolle Option.

Von daher tut er mir ein bisschen leid, dass er sich die ganze Mühe macht, hier wieder ein test, da noch einer, und am Ende wird es trotzdem ein anderer.



Ich finde er wäre die Perfekte Besetzung für das Cockpit neben Stroll. Erstmal erfüllt er die Bedingungen von Sponsor Martini (min. 25 Jahre alt). Außerdem kann er, obwohl er ne Weile weg war, durch seine Erfahrung als Orientierung für Stroll dienen, ohne ihn zu bügeln. Stroll ist kein Mega-Talent, das bräuchte keinen Ziehvater. Er braucht jemanden der ihm noch helfen kann ohne ihn jedes Wochenende platt zu machen.


Man mag von Massa halten, was man will, aber ich fände es wenn logischer, ihn noch ein Jahr zu halten.
Immerhin hat er schon die Erfahrung mit den aktuellen Fahrzeugen und generell mit dem ganzen Team. Es ist wie im Büro, jemanden einzuarbeiten ist immer erstmal ein Rückschritt.

Bottas hat doch wieder nur einen Jahres-Vertrag bekommen. Sollte Mercedes sich dann wirklich auf Verstappen o.ä. stürzen, könnte er zurück zu Williams.

Und dann nur für dieses eine Jahr die "Wundertüte" Kubica zu holen...das erscheint mir einfach nicht logisch.

Benutzeravatar
MarvinAyrton007
Mechaniker
Beiträge: 217
Registriert: 06.06.2015, 18:27
Lieblingsfahrer: Hamilton, Senna
Lieblingsteam: Mercedes

Re: Silverstone-Geheimtest für Kubica laut Williams "erfolgreich"

Beitragvon MarvinAyrton007 » 12.10.2017, 12:09

Manisch hat geschrieben:
Günzelsen hat geschrieben:
Manisch hat geschrieben:Also ich sehe einen Stammplatz für ihn weiterhin nicht als sinnvolle Option.

Von daher tut er mir ein bisschen leid, dass er sich die ganze Mühe macht, hier wieder ein test, da noch einer, und am Ende wird es trotzdem ein anderer.



Ich finde er wäre die Perfekte Besetzung für das Cockpit neben Stroll. Erstmal erfüllt er die Bedingungen von Sponsor Martini (min. 25 Jahre alt). Außerdem kann er, obwohl er ne Weile weg war, durch seine Erfahrung als Orientierung für Stroll dienen, ohne ihn zu bügeln. Stroll ist kein Mega-Talent, das bräuchte keinen Ziehvater. Er braucht jemanden der ihm noch helfen kann ohne ihn jedes Wochenende platt zu machen.


Man mag von Massa halten, was man will, aber ich fände es wenn logischer, ihn noch ein Jahr zu halten.
Immerhin hat er schon die Erfahrung mit den aktuellen Fahrzeugen und generell mit dem ganzen Team. Es ist wie im Büro, jemanden einzuarbeiten ist immer erstmal ein Rückschritt.

Bottas hat doch wieder nur einen Jahres-Vertrag bekommen. Sollte Mercedes sich dann wirklich auf Verstappen o.ä. stürzen, könnte er zurück zu Williams.

Und dann nur für dieses eine Jahr die "Wundertüte" Kubica zu holen...das erscheint mir einfach nicht logisch.


Richtig, der Mann hat seit fast 7 Jahren kein F1-Auto bewegt. Also er mag ja Rennerfahrung haben, aber die aktuellen Autos sind ja nun komplett anders. Und ich persönlich denke einfach der Zug ist abgefahren.
MAY U LIVE 2 C THE DAWN

Benutzeravatar
Kiju
Streckenposten
Beiträge: 110
Registriert: 30.11.2016, 20:01
Lieblingsfahrer: RAI, RIC, VET, WEB, DC, MSC
Lieblingsteam: Ferrari, Brawn GP, Williams

Re: Silverstone-Geheimtest für Kubica laut Williams "erfolgreich"

Beitragvon Kiju » 12.10.2017, 13:30

https://www.youtube.com/watch?v=2ex89L--OZU

Minute 0:57

Wie er einsteigt sieht schon ein wenig seltsam aus.

Benutzeravatar
almaenwr
Mechaniker
Beiträge: 249
Registriert: 05.09.2016, 11:15
Lieblingsfahrer: Rosberg, Hülkenberg, Vettel
Lieblingsteam: Williams, Ferrari, Renault
Wohnort: Perugia

Re: Silverstone-Geheimtest für Kubica laut Williams "erfolgreich"

Beitragvon almaenwr » 12.10.2017, 14:10

Ich denke, es wird wieder Massa. Und wenn nicht Massa, dann di Resta oder Button.
Bild

Benutzeravatar
G.E.
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2276
Registriert: 18.01.2013, 20:55
Wohnort: Viñuela, España
Kontaktdaten:

Re: Silverstone-Geheimtest für Kubica laut Williams "erfolgreich"

Beitragvon G.E. » 12.10.2017, 15:45

Bei Williams ist ja der Unterschied vom 2014er Auto nicht mehr so gross zum jetzigen.
Also kein Problem dann 2018 zu fahren.

Ansonsten hat es ja geheissen, dass die Autos von 2017 garnicht mehr zu vergleichen sind mit den vorherigen.
Da würde man sich schon eher Sorgen machen, ob ein Test in einem 3 Jahre alten Auto auch aussagekräftig ist.

Im Moment sieht der Williams aber nicht viel besser aus als 2014.

Achja, Ironie übrigens. :blaugh:
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn gerne behalten.

Benutzeravatar
theCraptain
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2760
Registriert: 29.04.2016, 14:46
Lieblingsfahrer: Rex Racer, Speed Racer
Wohnort: HB

Re: Silverstone-Geheimtest für Kubica laut Williams "erfolgreich"

Beitragvon theCraptain » 13.10.2017, 12:01

WEH kommt wegen den günstigeren Merc-PU und MAS bleibt trotzdem. Es läuft dann so ab:

Beide Piloten haben an der Strecke immer 1:1 das gleiche Outfit (Helmdesign, Schuhe etc.) WEH versteckt sich mit aufgesetztem Helm immer hinter der Boxenmauer. MAS setzt sich den Helm immer erst im Auto auf, fährt raus und hält dann gleich wieder vor der Box an wo sich WEH versteckt.
MAS steigt mit Helm aus, sagt er müsse aufs WC und läuft in die Box wo WEH wartet und verschwindet.
3 Minuten später kommt WEH aus der Box, steigt dann ins Cockpit und fährt den GP. Am Ende des GP machen sie es wieder umgekehrt. (wer Top Gear kennt weiss woher ich den Gag adaptiert habe) :mrgreen:

Ernsthaft: Williams kann nichts falsch machen wenn sie Robert statt Felipe nehmen, auch nicht wenn sie DiResta statt MAS nehmen. Ich hoffe der Robert schafft es irgendwie ins Cockpit.

Notfalls macht Williams ne Leistungsklausel und ersetzt Robert nach X schlechten GP dann mit Paul oder wem auch immer. Ist aber auf jeden Fall einen Versuch wert.
Rass Brawn zur aktuellen PU: "Der Motor ist in vielerlei Hinsicht kein guter Rennmotor. Er mag eine unglaubliche Demonstration von Ingenieursfähigkeiten sein, aber er ist kein großartiger Rennmotor."


Zurück zu „Testberichte-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste