Kolumne: Warum es keine Grid-Girls in der Formel 1 braucht

Kommentiere hier die Kolumnen unserer Formel-1-Experten

Moderatoren: News&Rennen, News & Rennen Moderatoren, Mods, Redaktion

Benutzeravatar
Simtek
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5962
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Zuhause

Re: Kolumne: Warum es keine Grid-Girls in der Formel 1 braucht

Beitragvon Simtek » 04.02.2018, 10:02

Steve Warson hat geschrieben:
MSC2005 hat geschrieben:Um mal etwas Provokatives einzuwerfen: Diejenigen, die sich über sowas echauffieren sind meistens die Frauen, die solche Jobs niemals bekommen würden.

Da spricht oft auch einfach der "Neid" heraus. Ich mag dieses Wort "Neid" eigentlich nicht, weil ich mir durchaus vorstellen kann, dass das damit wenig zu tun hat, aber anders ist es schwer zu beschreiben. Vielleicht könnte man auch "Missgunst" sagen. Sie missgönnen den hübschen Frauen dieser Welt Begierde zu erwecken und auf diese Weise einfach Geld zu verdienen. Meist mit dem Zusatz im Hinterkopf, dass diese Frauen sonst "eh nichts können". Und das nicht nur in der Formel 1.

Dabei ist es doch toll wenn jeder etwas macht, was er gut kann und was demjenigen Spaß macht.

Die Frauen arbeiten nicht füreinander, sondern gegeneinander.

Da will ich jetzt auch mal provokant sein:
die Männer hier regen sich doch nur auf, weil sie auf anderem Weg keine schönen Frauen zu sehen bekommen (außer bei GNTM by Heidi Klum) :twisted:


Mit anderen Worten: "Ohne Grid Girls kriegst du keinen Mann mehr vor die Bildröhre."
Hmm, keine gute Zukunft für F1 und F2. :mrgreen:
*** bye bye Sky! ***


Zurück zu „Kolumnen-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste